Frage zum Verkabeln: wie das alles anklemmen?

+A -A
Autor
Beitrag
Nihilio
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2019, 22:44
So, ich hab mittlerweile (auch wenn's gegen so manchen User hier gar nichts ist) einiges an Audiokrempel angesammelt...diverse dynamische Kopfhörer, Stax, normale Anlage, DAC, KHV... ich hab grad dank Neuerwerbung ein Problem mit meiner Verdrahtung hier.



Soweit mein Zustand.

Alles (ausser dem DAC und ein paar KHs) alles 90er Jahre oberklasse-zeugs...mein Hifi-Händler nennt es "sauberes mid-fi". Nur: ich würde ja nun gerne den Stax-SRM so anknüppeln dass er sowohl die Quellen der Anlage als auch den DAC abspielt. Idealerweise ohne noch nen Draht zur Anlage zu ziehen der mir das Parkett verschandelt und 20m Signalweg bedeutet. Da ich nicht reich genug war ist besagter SRM ein SRM1Mk.2 und kann nur rein und raus, und der Vollständigkeit halber liegen da ein V-can und ein Audinst Hud MX1, nichts dolles, ich weiß. Am anderen Ende werkelt ein alter Pioneer, der treibt elac von ende der 90er an, für euch warscheinlich nichts berauschendes, das aber mir tut was ich will. Ich arbeite seit langen jahren nachts, drum sind mir gute Kopfhörer ein Bedürfnis, und ich hab mir dank Beförderung endlich den Traum vom Stax erfüllen können - nur wie dreh ich meine Kabel so dass der ganze Kram auch tut? Ich will schließlich sowohl meine digitale Sammlung via Earspeaker genießen als auch meinen Dreher, den CDP, oder mal Radio hören.

Ich hab bei Amazon ein paar multidirektionale Cinch-umschalter gefunden die alle arg nach Schrott aussehen, doch werden die mir am Ende dank Stax ein lustiges Brummen vorspielen? Und mit den Dingern müsste ich ein weiteres Kabel ziehen, wo doch im Grunde bereits mein erstes Kabel eine absolute Bastellösung darstellt und mich anekelt mit seinen Adaptern und der Stolperfalle im Zimmer. Ich brauch ein Analogsignal an der Anlage und am Schreibtisch; den DAC umstellen und drahtlos digital übertragen liegt da nahe, aber wie kommt dann das Signal zum SRM? Stax hat da ja ne wirklich tolle Lösung mit dem durchschleifen ihres Speiseteils, da mach ich den KHV hinten drann und ab geht die fahrt... nur jedes mal aufstehen zum Umschalten ist auch nicht die Lösung finde ich. Ich hab den Schreibtisch und die Anlage strategisch platziert: Stuhl zurückschieben, 90° drehen, Hörposition zu den LSP, Beistelltisch mit Fernbedienung und Hocker für die Füße sind erreicht. Da was zu ändern wäre arg ätzend, und die Anlage ist zu schwer für meinen Schreibtisch. Gerade passt alles so schön mit der Raumakkustik...

Wenn nichts hilft kauf ich mir weitere 20m, Cinchkabel und dieses hier - "multi-directional RCA audio switch", stell's auf den Schreibtisch und verkable einen tape-anschluss mit 2 Drähten... Oder kennt jemand einen Cinch-Switch der garantiert nicht rumnerft im Signalweg und multidirektional arbeitet? Ich bin echt ratlos wie ich den ganzen Schund nur hinkriegen soll.,.. Dass es sowas für XLR gibt weiß ich, aber cinch... und dann der Drahtverhau... Shit.


[Beitrag von Nihilio am 04. Apr 2019, 23:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD280pro neu verkabeln?
fluse7 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  20 Beiträge
Kophörer neu verkabeln?
Muckelfips am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  3 Beiträge
Alten Funkkopfhörer verkabeln
Pleitemeister am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  2 Beiträge
frage zum K1000
Ravemaster24 am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  3 Beiträge
KH neu verkabeln
Nickchen66 am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  6 Beiträge
AKG K518 neu verkabeln
ludilein am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  8 Beiträge
Kopfhörer neu verkabeln
flxldwg am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  13 Beiträge
Kopfhörer neu verkabeln - Cinchkabel ok ?
Soundwise am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  10 Beiträge
Alten Funkkopfhörer ----> verkabeln
Raven1408 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  13 Beiträge
Kopfhörer an Soundkarte richtig verkabeln
yosuke30 am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 07.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNobReole
  • Gesamtzahl an Themen1.438.969
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.277