Sennheiser 5000 flex drahtlos System für (eigene) Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
CHnuschti
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2019, 23:33
Sennheiser 5000 flex drahtlos System für (eigene) Kopfhörer

https://de-de.sennhe...los-stereo-flex-5000

Tja. Hab mir ein Upgrade geleistet vom Sennheiser 840 S (siehe hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-16644.html ). Die Originalakkus BA 300 (150mAh) von Sennheiser haben recht nachgelassen innerhalb von gerade 2 Jahren. 2 Stück abwechselnd benutzt, der eine ist praktisch leer, der andere lieferte noch ca. 2 Std (von ursprünglich ca. 9 Std.)

Benutze den 5000 flex Für TV und Filme am PC.
Ist ganz Ok, die Reichweite hat etwas abgenommen, aber innerhalb einer Wohnung noch immer gewährleistet. Die verschiedene 3 Hörprofile (neben dem "unberührten" Sound) finde ich soso lala, sehe nur Profil 2, wo die Höhen angehoben werden für brauchbar. Hervorzuheben ist das neue Feature der "Sprachverständlichkeit". Ist recht effektiv bzw. liefert eine eindeutige Verbesserung der Verständlichkeit der Sprache; kann mittels Knopfdruck am Empfänger ein- und ausgeschalten werden. Hmja, ansonsten ist noch der neue optische Anschluss hervorzuheben.

Da die Tauschbarkeit von Akkus für mich höchste Priorität hat habe ich den Empfänger auseinandergenommen. Der Akku nennt sich Sennheiser BAP 800. Austauschakkus mit der Bezeichnung im Detailverkauf habe ich allerdings (noch) nicht gefunden. Das Auseinandernehmen geht recht leicht, die Austauschbarkeit ist somit gewährleistet. Die 2 Schrauben lösen, danach kann der Deckel sanft mit Schraubendreher abgelöst, abgenommen werden. Die Platine ist mit 2 clips seitlich gehalten, lässt sich leicht herauslösen. Akku ist mit einfach ablösbaren Stecker angeschlossen. 1 bewegliches Teil beim 3.5mm Aux Anschluss. Akku ist LiPo 3.7V 350mAh. Das Graue unter dem Akku im Gehäuse ist Klebemasse, Akku lässt sich leicht davon lösen und wieder reinkleben/reindrücken. Ein 1:1 analoges Teil habe ich nicht gefunden, aber die Lipo Akkus von Renata 3.7V kommen dem recht nahe, könnte so einer sein. Wenn jemand den Akku eindeutig identifizieren kann mit baugleichem Drittprodukt auf dem Markt, immer her damit. Untenstehend die Pics zur Dokumentation.

Gruss

sennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flexsennheiser 5000 flex


[Beitrag von CHnuschti am 28. Mai 2019, 23:41 bearbeitet]
CHnuschti
Neuling
#2 erstellt: 26. Aug 2021, 05:52
Der Nachtrag:

Batterie hält eigentlich nach 2 Jahren noch ganz ordentlich, aber die Eingangsbuchse 3.5mm Klinke am Empfänger ist bereits so ausgelutscht, ausgeleiert, dass der Ton tot ist.

Also echt, diese Sennheiser Consumerteile sind definitiv nicht auf Dauerhaftigkeit ausgelegt, musste mir ein ganzes Set als neu kaufen. Interessanterweise kostet hier bei digitec.ch das ganze Set 145 CHF (1 EURO=ca. 1.1 CHF), der Empfänger RR 5000 flex ALLEINE -den ich eigentlich benötigte- aber 130 CHF ...
Da kann einem schon mal die eine oder andere Ahnung an "Marketingoptimierung" in den Sinn kommen.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser 840 S als Alternative für TV / Multimedia drahtlos Kopfhörer
CHnuschti am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2018  –  13 Beiträge
Funkmodul für eigene Kopfhörer
better_play am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  6 Beiträge
Sennheiser Lucas-System!
Phönix am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  15 Beiträge
Sennheiser Kopfhörer
xdg88 am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  10 Beiträge
Kabel für Sennheiser Kopfhörer?
atss am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  15 Beiträge
Kopfhörer Sennheiser RS 195
ready2 am 07.07.2017  –  Letzte Antwort am 09.07.2017  –  6 Beiträge
SoundMagic E10: Driver Flex
Vi-king am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  3 Beiträge
Kopfhörer Sennheiser vs. Grado
sick_boy am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  24 Beiträge
Sennheiser In-Ear Kopfhörer
Stansfield am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  2 Beiträge
Ohrpolster für alten Sennheiser Kopfhörer
Microsaft am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglieduli876876
  • Gesamtzahl an Themen1.513.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.784.243

Hersteller in diesem Thread Widget schließen