AKG 702 mit EQ

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 07. Nov 2019, 17:58
kürzlich habe ich mir einen 702 gegönnt und finde ihne großartig - bis auf den Bass und den "kühlen" eindruck. Der Bass passt auch bei Messungen [1] meiner Meinung nicht. Das mag im Studio u.u. bei langen Tagen hilfreich sein, mir gefällts aber nicht so.

Gerade verwende ich sie an einem Dell Notebook (5510) mit Equalizereinstellungen von der MAXX adio pro software, die ich an das vorherige Review angelehnt habe....und hätte mir nicht gedacht, dass ich noch dermaßen begeistert von den 702 sein würde!
weniger Schärfe, die Luftigkeit immer noch grandios und von "blutleer" hin zu packend warm!

So sieht mein EQ aus:

AKG EQ - MAXX audio pro

31: +4
63: +2
125: 0
250: -0,6
500: -0,6
1k: +0,4
2k: -0,6
4k: -0,2
8k: 0
16k: +1,2


beizeiten werde ich noch "Equalizer APO" mit mehr Bändern ausprobieren.


[Beitrag von fjmi am 07. Nov 2019, 18:05 bearbeitet]
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2019, 18:21
Jo, ein EQ kann das Blatt durchaus wenden. Bei mir ist es ein DT990Edt, der mir out-of-the Box nicht so zusagte. Mit EQAPO, alles Bestens! Ich EQe mittlerweile alle meine KHs.

Ich selbst habe den K701, welcher ja mehr oder weniger identisch zum 702 sein soll. Die Messwerte die du verlinkt hast, sehen so komisch aus, weil rtings im Bass die Harmannkurve als Zielkurve Definiert. Bei Innerfidelity sieht das zB nicht so Krass Bassarm aus. Ich persönlich senke beim AKG hauptsächlich den Peak bei ca 2,5kHz etwas ab.

Du könntest zur Ergänzung noch das Freeware Tool "SineGen", ein SInusGenerator, ausprobieren und durchsweepen um individuelle Peaks und den "AKG-Peak" aufzuspüren und mit APO abzumildern. Das hatte mir sehr geholfen. Ansonsten: Erlaubt ist was gefällt!


[Beitrag von Basstian85 am 07. Nov 2019, 18:29 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2019, 18:36
Und was bedeutet die Wahl der Kurve als Bezug für EQ-Einstellungen? Bei vielen anderen Messungen scheint der 0 Punkt anders (gewählt?) aber wirkt sich das dann aus? Ändert sich dadurch nicht nur die gesamtlautstärke die ohnehin extra geregelt wird?

Nachem der EQ echt einfach zu bedienen ist, habe ich mir mehrere Kurven gebasltelt. während mir die Bassanhebung bspw. bei Klassik, gitarren, gesang oder Jazz gut passt, ist's bei anderen genres/abmischungen zu viel.
Basstian85
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2019, 18:51
Ich verstehe nicht ganz was du im ersten Abschnitt meinst. Was meinst du mit 0 Punkt?

Hier sind Innerfidelitys Messwerte. Die rot/blaue kurve oben ist kompensiert, die graue unten Raw. rtings kompensiert anders, deswegen sieht die Kurve so anders aus. Weiter unten ist aber auch eine Raw kurve abgebildet. Auch die unterscheidet sich noch leicht, da die Messungen anders erstellt (Equipment) worden sind und es gibt Differenzen in dem Messverfahren auch leichte Serienstreuung bei Kopfhörern...
Pitviper
Stammgast
#5 erstellt: 22. Nov 2019, 09:54
Hi,

kurze Frage zu dem Equalizer, habe ich noch keinen im Einsatz hört sich aber interessant an.

wenn ich jetzt für keinen AKG (872) die Bässe etwas anheben will, wie einfach kann man die gespeicherten Setting umstellen? Welche Software ist empfehlenswert?

Würde den AKG gerne leicht im Bass anheben, wenn ich an meinem Fostex HP-A3 dann aber auf die Lautsprecher schalte möchte ich wieder das andere Setting, da die im Bass mehr als genug haben.

Lg
Basstian85
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2019, 10:03
Equalizer APO, ist Freeware und funktioniert systemweit. Das Umstellen geht recht schnell, du kannst beliebig viele Profile erstellen und speichern (das sind dann auch einfache Textdateien) die lassen sich per einfachem Mausklick im Programm aktivieren und deaktivieren.
Ghoster52
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2019, 15:17
Wenn ich mir deine EQ-Einstellung ansehe, würde es mit dickere Polster auch funktionieren.
Die (Fell) Ohrensofas aus dem Superlux-Fred (Seite 32) liefern in etwa diese Signatur.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG 702
jonnydoe1 am 04.09.2019  –  Letzte Antwort am 08.09.2019  –  11 Beiträge
AKG 702 Preise
lowend05 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  42 Beiträge
AKG K-702
MTL-CH am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  7 Beiträge
AKG 702 kaputt - Ersatzteile?
Tr1umph am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  2 Beiträge
Kabel AKG K 702
Kapsul am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  7 Beiträge
Vergleich AKG 702 vs AKG 812
tizzy11 am 24.09.2017  –  Letzte Antwort am 28.09.2017  –  23 Beiträge
Akg k601 + 701/702 Ohrpolster
Horvath am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  20 Beiträge
AKG K-702 VS K712
ZeroFail20 am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.05.2022  –  41 Beiträge
AKG 701/702 Bass-MOD
Corynebacterium am 10.10.2020  –  Letzte Antwort am 10.10.2020  –  3 Beiträge
AKG K 702 Verzerrungen im Bass!
profdrboss am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.331 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedCarlosXantana
  • Gesamtzahl an Themen1.535.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.137

Hersteller in diesem Thread Widget schließen