Funk oder Strippe?

+A -A
Autor
Beitrag
blumidee
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Feb 2006, 14:25
Hi Leutz!

Habe in vielen Threads gelesen, dass KH mit Kabel einen wesentlich besseren Klang haben - ist schon logisch!
Aber ist der Unterschied wirklich so groß?
Habe die Wahl zwischen einem Sennheiser RS 130 (Funk) und dem HD 595 (Kabel).
Brauche die KH hauptsächlich zum Zocken und Movies schauen! Und ich weiß jetzt schon, dass mich das Kabel echt nerven wird, wenn ich auf der Couch liege oder mir n paar chips holen will..

Deswegen, ich hör ja kein Klassik wo evt. das sicherlich existente Hintergrundrauschen zu hören ist!
Bin wirklich unschlüssig, weil voll viele die Funkkopfhörer gleich wieder umgetasucht haben, weil sie echt enttäuscht sind... Das wollt ich mir ersparen..

Was sagt ihr dazu?

Sandro
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2006, 15:12
Kabelhörer haben zweifellose den besseren Klang.
Allerdings kann man sich für deine Anwendungen tatsächlich überlgen, ob du diesen Klangvorteil brauchst. Wenn dich das Kabel so stört, dann nimm einen FunkKH und gut ist - es scheint mir nicht so, als wolltest du damit die Nuancen der Musik ergründen.

P.S.: Ich nutze meinen RS60 häufiger mal für TV und bin sehr zufrieden. Habe in meinem Zimmer keinerlei Störungen.
blumidee
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Feb 2006, 15:43

Musikaddicted schrieb:
Wenn dich das Kabel so stört, dann nimm einen FunkKH und gut ist - es scheint mir nicht so, als wolltest du damit die Nuancen der Musik ergründen.


Tja, die richtige Musik gibts bei mir über nen 600 € teuren 5.1-Sound

Hoffe trotzdem, dass mich dann das Rauschen der FKH nicht mit der Zeit nerven wird..


[Beitrag von blumidee am 12. Feb 2006, 15:46 bearbeitet]
Musikaddicted
Inventar
#4 erstellt: 12. Feb 2006, 17:02

blumidee schrieb:
Tja, die richtige Musik gibts bei mir über nen 600 € teuren 5.1-Sound :D


Dann sollten wir dich vielleicht doch Bekehren.
Ich hab ein teureres 5.1 System und glaub mir: ein ordentlicher KH leistet soviel mehr...
Allerdings geb ich gern zu, dass einem das KH-Hören liegen muss - ich war am Anfang skeptisch und find es inzwischen fast besser als LS.
Das 5.1 System kommt nurnoch für Filme und zur Hintergrundbeschallung zum Einsatz.
Peter_Wind
Inventar
#5 erstellt: 12. Feb 2006, 17:06

Tja, die richtige Musik gibts bei mir über nen 600 € teuren 5.1-Sound

Und das mit richtiger Musik über 5.1 und teuer für 600 Euro ist ein persönliches Hörempfinden.
blumidee
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Feb 2006, 17:42
Hey, wollt ihr mir jetzt erzählen, dass ihr CD's nur mit Leine am Kopf hört?!
Bei geilem Sound muss auch mal die Decke beben..
Peter_Wind
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2006, 18:01
Nein!!!!!!!!!!
Musikaddicted
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2006, 18:09

blumidee schrieb:
Bei geilem Sound muss auch mal die Decke beben.. ;)

Hauptgrund dafür, dass ich mich für KHs entscheiden musste.
Ich sag dir aber: Mit den richtigen KHs und etwas EQ bekommt man wenn man es mag den fettesten Bass den es gibt.
raummode
Stammgast
#9 erstellt: 12. Feb 2006, 19:43
bei allem respekt - subwoofer und kopfhörer bass haben doch ihre unterschied. bei kopfhörern ist man über die sauberkeit des raumakkustik unabhänigen basses erstaunt, bei einem subwoofer ist man... naja, auch erstaunt.
JetztAber
Stammgast
#10 erstellt: 12. Feb 2006, 21:36
Hallo,

habe den RS130 geschenkt bekommen und würde eher sagen las die Finger wech. Länger als 10min halt ich den nicht aus. Das Rauschen stört denke ich bei jeder Musik ausser du drehst immer voll auf. Vieleicht sind die von AKG oder Philips besser, ich bin von diesem Produkt entäuscht.

gruß

Oli
blumidee
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Feb 2006, 22:10
Aber Sennheiser haut doch für 120 € kein Teil auf den Markt, was solch einen Mangel hat.. die haben doch auch Testlabore, die das feststellen müssten!
Vielleicht liegt ja wirklich viel an irgendwelchen Störquellen in deinem Zimmer, die das Rauschen hervorrufen...
Winston_Wolf
Stammgast
#12 erstellt: 12. Feb 2006, 22:45

blumidee schrieb:
Aber Sennheiser haut doch für 120 € kein Teil auf den Markt, was solch einen Mangel hat.. die haben doch auch Testlabore, die das feststellen müssten!
Vielleicht liegt ja wirklich viel an irgendwelchen Störquellen in deinem Zimmer, die das Rauschen hervorrufen...


Nein das tut es nicht.Es liegt am verbauten Batterieverstärker. Hatte den RS 130 auch für kurze Zeit und für Filme fand ich ihn völlig unbrauchbar, genauso wie für Musik mit irgendeinem leisen Part oder bei Spielen bei denen ja öfter mal nichts zu hören ist.
Sie sind aber insofern gut, dass sie nur halb so laut wie ein AKG k206 rauschen.
Den HD 595 würde ich dir aber auch nicht empfehlen für deine Anforderungen(gerade bei Filmen) ist die spaßigere Abstimmung des HD 485 besser geeignet. Ich denke der neutrale HiFi Klang des HD 595 liegt dir weniger.
Abgesehen vom Rauschen schlägt der HD 485 den RS 130 auch klanglich um Längen.
Wie das Rauschen des RS 60 im Vergleich zum RS 130 ist weiß ich allerdings nicht.
m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 12. Feb 2006, 23:57
Ähm, wo bitte ist ein HD595 neutral?
Definitv nehmen sich HD485 und HD595 in der tonalen Abstimmung nicht viel. Jedoch macht der HD595 alles, was der HD485 kann, noch besser...

m00h
Musikaddicted
Inventar
#14 erstellt: 13. Feb 2006, 00:39
Also ich hab grad nochmal gehört um auch ja nix falsches zu sagen: Der RS60 rauscht in meinem Zimmer bei richtigen Einstellungen garnicht!
Die richtigen Einstellungen sind aber eng: Ich muss am Verstärker eine ganz bestimmte Lautstärke einstellen, da ich sonst am KH selbst zu hoch drehen muss und damit Rauschen hörbar wird. Geht allerdings ein lautes Signal ein, dann muss man am KH nur gering aufdrehen und ein Rauschen ist nicht vorhanden. Wird das Eingangssignal zu laut, dann führt das zu Verzerrungen vermutlich beim Sender.
blumidee
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Feb 2006, 00:57
Hmm.. hört sich doch gut an!
An welchem verstärker hast du den KH denn dran? Hatte vor den Sender direkt ans line-out vom comp zu stecken, ansonsten müsst ich halt meine Anlage immer mit anschalten, wenn ich ihn da dran stecke..
tv-paule
Inventar
#16 erstellt: 13. Feb 2006, 01:59

blumidee schrieb:

Bei geilem Sound muss auch mal die Decke beben.. ;)



Hi,

ich weiss zwar, wie Du`s meinst!
Aber für mein Hürempfinden "schweres Geschütz", denn so könnte ich z.B. Hans Theesink nie "vergewaltigen".


Aber generell zu Deiner Thread-Frage :

Was unsere Einstellung zu diesen Fragen betrifft, so sind wir z.Z. dabei, immer weniger funkbasierende Geräte zu verwenden. Ihr könnt jetzt lachen, aber wir haben z.B. unsere gesamte Festnetztelefonie wieder auf schnurgebundenen Geräte umgestellt! Will ich jetzt auch nicht weiter kommentieren.

Meine Empfehlung klanglich und aus unserer Einstellung :

nur kabelgebundenen Hörer kaufen!


mit Gruss

Paule
Winston_Wolf
Stammgast
#17 erstellt: 13. Feb 2006, 02:04

m00hk00h schrieb:
Ähm, wo bitte ist ein HD595 neutral?
Definitv nehmen sich HD485 und HD595 in der tonalen Abstimmung nicht viel. Jedoch macht der HD595 alles, was der HD485 kann, noch besser...

m00h


Hmm.. also ich empfinde den HD 485 als einiges bassiger, der HD 595 ist zwar nicht wirklich richtig neutral, aber ein Stück "neutraler"; jedenfalls in meinen Ohren.
Dass der HD 595 detailierter, etc. ist stimmt natürlich.

Zum Funk-KH: Ich meinte ja es liegt am KH und nicht an der Übertragung. Mit einer sehr lauten Quelle kann man am KH runterregeln und hat kaum noch rauschen. Nur das schränkt die möglichkeiten des KH doch sehr ein, wenn man ihn nur an einem aufgedrehten Verstärker benutzen kann; zumindest für mich.


[Beitrag von Winston_Wolf am 13. Feb 2006, 02:05 bearbeitet]
blumidee
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 13. Feb 2006, 12:01

tv-paule schrieb:
Ihr könnt jetzt lachen, aber wir haben z.B. unsere gesamte Festnetztelefonie wieder auf schnurgebundenen Geräte umgestellt! Will ich jetzt auch nicht weiter kommentieren.


Wow, das find ich jetzt krass.. also ich könnt nicht mehr auf nen Kabeltelefon zurückgehen, das wäre für mich wie ein Rückschritt in die 80er..

Klar die Gesprächsquali ist vielleicht ein wenig schlechter, aber dafür die "Freiheit" aufgeben?? Neenee.. Aber nur einen "rauschigeren" Gesprächston zu hören oder dann rauschige Musik is doch n erheblicher Unterschied! *überleg*
tv-paule
Inventar
#19 erstellt: 13. Feb 2006, 15:00

blumidee schrieb:

Wow, das find ich jetzt krass.. also ich könnt nicht mehr auf nen Kabeltelefon zurückgehen, das wäre für mich wie ein Rückschritt in die 80er..



Hallo,

also, um jetzt nicht falsch verstanden zu werden!

Uns ist dieser "RÜckschritt" bewusst, aber wir empfinden keinerlei Komfortbeeinträchtigung bei Festnetztelefoniererei.
Natürlich muss man die Möglichkeit haben, die Telefone auch gut plazieren zu können.

Uns geht es bei unserer Einstellung einzig um die Senkung der Belastung durch zusätzliche Funksender im Haus!
(Genauso, wie für uns nun schon seit Jahren in unserer Küche die Benutzung einer Mikrowelle als Ausnahme gilt )


Wie gesagt, das wäre schon bei uns das K.O.-Thema betr. Verwendung eines Funk-Kopfhörers, klanglich sowieso!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funk oder Kabel?
Domski am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  13 Beiträge
Kabel, Bluetooth oder Funk?
mathias1082 am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  11 Beiträge
Funk-KH <20 Euro
Veannon am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  28 Beiträge
funk-kh
valdezz am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  5 Beiträge
Sennheiser RS120 "rauschen" ? normal für Funk KH?
alexs77 am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  4 Beiträge
Philips KH versus Funk-Bruder
stan99 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  2 Beiträge
Kabelloser KH: Funk o. Infrarot ? o. SNH RS130
mgr am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  6 Beiträge
geschlossener Funk KH am PC
MadEyeMoo am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  29 Beiträge
Beratung zum KH-Kauf (Funk vs. Kabel / 100 bis 150? Klasse)
XX_Tream am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  16 Beiträge
Bester Funk/Ir-KH auf dem Markt??
TomHighway am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.394 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedOldiedrummer
  • Gesamtzahl an Themen1.508.742
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.208

Hersteller in diesem Thread Widget schließen