Kopfhörer mit M-Audio USB Audiophile

+A -A
Autor
Beitrag
deivel
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 13:55
Ahoi,

ich hab mir für mein Notebook eine M-Audio USB Audiophile gegönnt.

Da ich ein Musik-Suchti bin und bald für mehrere Monate nach Spanien gehe brauch ich dort natürlich auch qualitative Beschallung.

Meine Anlage werde ich da kaum mitnehmen können, deswegen suche ich jetzt einen Kopfhörer für die USB Audiophile.

Ich würde so um die 200€ für nen Kopfhörer ausgeben.
Mein Musikgeschmack ist eigentlich recht vielfältig.
Hauptsächlich House und Jazz , zum Teil recht Stimmen-lastige Musik. Der Kopfhörer sollte also eine recht natürliche Stimmenwiedergabe haben.

Da ich es nicht mag wenn sich die Ohren so aufheizen dachte ich eher an halb-offene oder offene Kopfhörer.

Muss ich auf Grund der Soundkarte auf die Impendanz achten ? Hab leider keine Angaben gefunden, was sie aushält.

Wo kann man denn üblicher Weise Kopfhörer probehören ?
Mein Hifi-Fachhändler hat nur Lautsprecher.

Welche Kopfhörer könnt ihr mir denn empfehlen und worauf sollte ich achten ?

gruß

deivel
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2006, 16:19
@deivel

die soundkarte hält schon ordentlich was aus. Also auch höher ohmiges ist kein Problem... Wobei sie klar Niederohmiges Bevorzugt...

Ansonsten würd ich dir KH ohne scharfe höhen ans Herz legen da die M-Audio scharfe höhen hat am KH ausgang... Ich habe diese Allerdings über EQ im griff...

Würde spontan mal den Hd650 ins rennen werfen , der dürfte dir evtl zu warm sein. Probehören is das stichwort
Nickchen66
Inventar
#3 erstellt: 27. Mai 2006, 08:42
Stimmt, HD650 oder DT880. Wobei zu beachten ist, daß sie vermutlich unter ihren Möglichkeiten bleiben, wenn sie "nur" von der M-Audio betrieben werden.

Nimm den 2005er DT880, der kostet nur rund 150€, dann kannst Du Dir für 50€ noch den BTech dazukaufen und solltest klanglich ziemlich weit oben rauskommen.

Edit:
Bin allerdings nicht ganz sattelfest bei der M-Audio, inwieweweit die mit eigenem KHV ausgerüstet ist. Der integrierte KHV meiner guten Terratec reicht mir nicht (mehr). Zwar genug Dynamik und Power, aber wenig Detailliertheit und null Räumlichkeit.


[Beitrag von Nickchen66 am 27. Mai 2006, 08:48 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2006, 17:33
@nickchen

das teil hat auf alle fälle genug power und meine A900 kriegen schon einen deutlichen Schub detail...

Allerdings hab ich nichts Hochohmiges da um die wirkliche leistung zu testen.

Räumlichkeit usw is allerdings kein thema , das wird schon besser
deivel
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mai 2006, 15:30
also ich möchte eigentlich ungern noch zwischen Soundkarte und Kopfhörer nen weiteren Verstärker zwischen klemmen.

Wo hast du denn den DT880 für 150 Euro; gesehen ? Ich finde den nur für knapp 100 Euro mehr.

Wie hört ihr denn die Kopfhörer probe ? nutzt ihr das 14-Tage Rückgaberecht ? Wüsste nämlich nicht, wo man lokal hingehen könnte um Kopfhörer probe zu hören ... abgesehen von Conrad. Aber verklicker denen mal, du willst das Ding dort gescheit Probehören. Zumal die ja denk ich auch nicht sone große Auswahl haben.


[Beitrag von deivel am 28. Mai 2006, 15:35 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2006, 15:55
Die 2005er Restbestände des DT880 gingen für rund 150€ weg bei Ebay.
-resu-
Inventar
#7 erstellt: 28. Mai 2006, 16:01

Nickchen66 schrieb:
Die 2005er Restbestände des DT880 gingen für rund 150€ weg bei Ebay.


Nico, die "2005er" sind die neuen!
Am besten von "neu" (2005) und "alt" sprechen ;-)

Also einen alten kaufen - klanglich wohl 95% identisch mit den neuen...

Frank
Nickchen66
Inventar
#8 erstellt: 28. Mai 2006, 16:25
Gelobe Besserung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative X-Fi und M-Audio USB
VerloK am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Kopfhörer ab Audiophile 2496
m0n0 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  3 Beiträge
M-AUDIO Audiophile 2496 + Lake People G100: Lautstärkeeinstellung
huenchen am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  17 Beiträge
KHV für M-Audio Firewire Audiophile & DT 880
Franklin2K am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  2 Beiträge
KHV für Audio-Technica ATH 900 sinnvoll?
DrKolossos am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  4 Beiträge
MOVE, Phase oder Audiophile als KHV am PC?
teddyaudio am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  7 Beiträge
Kopfhörerausgang bei Fast Track Pro und Firewire Audiophile
andlweb am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  2 Beiträge
DT880 und M-Audio FastTrack
fabifri am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  22 Beiträge
Verstärker + Kopfhörer Neukauf
SilentRunning am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  23 Beiträge
DT 990 Pro kratzt trotz M-Audio M-Track Plus
Octagon25 am 24.08.2018  –  Letzte Antwort am 24.08.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTecknix
  • Gesamtzahl an Themen1.463.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.833.306