DT 440 vs ATH-A900

+A -A
Autor
Beitrag
maduk
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jun 2006, 00:22
Bin immer noch am surfen und schauen, ob es die richtige Entscheidung ist die A900 zu bestellen. Etwas Bedenken habe ich halt noch, weil er importiert werden muss und es bei Garantiefällen eventuell problematisch werden könnte (?).
Jetzt bin ich auf den Beyer DT 440 getossen. Er hat auch 32 Ohm und ist in der gleichen Preisklasse wie der A900 (ohne Importgebühren). Kennt jemand diese beiden Hörer und kann sie vielleicht miteinander vergleichen?
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2006, 14:04
kenne dt440 nicht aber das wird kein Garantieproblem sondern du hast nur höhere versandkosten (die dir im fall der fälle aber von Audio Technica wieder zurückerstattet werden!). D.h. du musst nur 2 tage länger warten ansonsten wirds genausolang und genausogut sein wie wenn du was zu Sennheiser einschickst (weil das dann auch nach China kommt..)
maduk
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jun 2006, 15:21

genausolang und genausogut sein wie wenn du was zu Sennheiser einschickst (weil das dann auch nach China kommt..)


ach was! Das ist ja kaum zu glauben... Ich dachte, dass das bei Beyer oder Sennheiser in Deutschland repariert werden würde.
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 17. Jun 2006, 18:05
Nee,

wenn man ein komplett defektes gerät hat , wird einfach was aus dem Deutschen Lager zurückgeschickt (d.h. man erhält ein neugerät) falls es allerdings repariert wird , wird das nach china , japan oder korea geschickt (da wo´s halt gebaut wird!).

Das einzige bei AT ist das dieses Lager in japan ist , d.h. der versand dauert länger , aber sämtliche gewährleistungen sind genau identisch.

Also es ist wirklich nur ein längerer versand ,der rest ist absolut identisch was garantie angeht...
maduk
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jun 2006, 23:27
nur zur Info. Hat sich erledigt. A900 ist gezahlt und jetzt heißt es warten
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 19. Jun 2006, 16:31
Auch nur zur Info:

a-t übernimmt keine Kosten - siehe Bestellthread.

m00h
Silent117
Inventar
#7 erstellt: 19. Jun 2006, 18:36
@m00h

so weit ich mich erinnern kann , übernimmt AT sofern die KH wirklich defekt waren den versand... Im falle eines nicht defekten KH´s nicht mehr... kann mich aber auch WAHNSINNIG irren ^^


[Beitrag von Silent117 am 19. Jun 2006, 18:36 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2006, 14:31

Silent117 schrieb:
@m00h

so weit ich mich erinnern kann , übernimmt AT sofern die KH wirklich defekt waren den versand... Im falle eines nicht defekten KH´s nicht mehr... kann mich aber auch WAHNSINNIG irren ^^




...ich klär das...

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ATH-A900 vs. ATH-900 LTD vs. ATH-1000
Mike9000 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  7 Beiträge
ATH-A900
maduk am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  2 Beiträge
ATH A900
romance_8 am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  10 Beiträge
ATH-A900 ?
Florian_Wardell am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  23 Beiträge
ATH-A900 ist angekommen
00gurke am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  6 Beiträge
ATH-A900 - das richtige?
MacFrank am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  20 Beiträge
ATH-A900 allroundfähig?
theronin am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  36 Beiträge
ATH-A900 zu verkaufen
SoulPower'74 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  5 Beiträge
ATH-A900 oder A900 LTD kaufen?
chewie am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  3 Beiträge
Welchen davon ? ATH-W1000, AKG K701, ATH-A900, Beyerdynamic DT 770
serkon am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedniklas42
  • Gesamtzahl an Themen1.509.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.711.489

Hersteller in diesem Thread Widget schließen