regelbarer Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
heinzudobender
Neuling
#1 erstellt: 15. Jul 2006, 13:56
Höre mit meinem MP3 Player(iaudioX5)fast nur klassische Musik. Stelle ich die Lautstärke für die leisen Stellen so ein, daß sie noch gut zu hören sind, sprengen mir die lauten Passagen fast das Trommelfell. (Klaviermusik !) Die Lautstärkeregelung am Gerät ist unpraktisch. Ich fand bisher keinen gescheiten Kopfhörer mit Regelung in der Zuleitung.
Der Hörer sollte auch noch empfindlich sein, da ich bei leisen Passagen an der Grenze der Hörbarkeit bin. (Schwerhörigkeit)
HeinzUdo
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2006, 15:28
http://www.hifi-foru...m_id=110&thread=1272

Bitte lesen und natürlich uns mitteilen.

m00h
heinzudobender
Neuling
#3 erstellt: 15. Jul 2006, 20:21
- Dein maximales Budget egal, wenn wirklich gut

Deinen Musikgeschmack Nur Klassik; (Klavier)

- Deine Hörgewohnheiten: Strebst Du eher eine möglichst neutrale Wiedergabe an, oder läßt Du es gerne auch schonmal unsachlich donnern? neutral

- darf Deine Umgebung etwas davon mitbekommen, dass Du gerade Musik hörst, oder willst / darfst Du andere durch deinen Musikgenuß nicht stören? Umgebung darf hören

- Dein bereits vorhandenes Equipment
Stationär: Stax Elektrostat; deshalb verwöhnt; suche was besonderes für MP3 unterwegs.

HeinzUdo
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Jul 2006, 10:15
ich würde einen blick auf in-ears empfehlen, z.b. shure oder ultimate ears.

die dämmen die außengeräusche so stark ab, dass man auch leise hören kann. auch in der bahn.

normale sticks sind imho nur in maximallautstärke genießbar. das dürfte bei dynamikreichen klassikaufnahmen wirklich nicht sehr ohrenfreundlich sein.

bei den in ears würdest du auch in moderater lautstärke musik genießen können.
glubsch
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jul 2006, 10:44
Für Klassik würde ich dir einen Etymotic ER-6i In Ear Hörer ans Herz legen (um die 100€). Neutraler Sound (Ziel ist eine lineare Wiedergabe), sehr gute Isolation, großer Detailgrad. Ich höre sehr gerne Klaviermusik hiermit, insbesondere von Bill Evans.

http://cgi.ebay.de/E...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Um die Lautstärke besser kontrollieren zu können, wäre solch eine Lautstärkeregelung was für dich:

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
abalamahalamatandra
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Jul 2006, 08:41
Gute In Ears wären sicherlich eine Möglichkeit.

Bei Ohrhörern mit regelbarer Lautstärke fallen mir im Augenblick lediglich der Sennheiser MX 500/550 sowie der AKG K 14 P, wobei ich den MX 500 klanglich nicht kenne und den AKG nach meinen ersten kurzen Eindrücken eindeutig dem MX 550 vorziehen würde. Von der Abstimmung her wären beide für Klassik geeignet, wobei mir der MX im Hochtonbereich zu gedeckt klingt und ein bisschen das Feeling einer kuscheligen Wolldecke verbreitet. Der AKG klingt auch schön rund aber dennoch offener als der MX. Im Prinzip würde der AKG wahrscheinlich schon reichen, aber es ist halt die Frage, in welcher Umgebung Du den Hörer einsetzt. In lauterer Umgebung, also z.B. Straßenverkehr, Bus und manche Züge, stoßen Ohrhörer an ihre Grenzen, da sie Außengeräusche nicht besonders gut abblocken. Da hilft auch der Lautstärkeregler nicht viel, der im übrigen nicht bis auf Null herunterregelt. In diesem Fall wären gute In Ears eine denkbare Alternative. Der Ansatz mit dem Shure-Lautstärkeregler ist gut, nutzt Dir allerdings in dieser Form wohl nicht viel, da der Regler durch das kurze Kabel zu nahe am Gerät platziert ist und ebenfalls mitsamt Player in der Tasche oder sonstwo verschwindet. Lösung wäre eine kurzes Verlängerugskabel zwischen MP3-Player und Regler.

Ups, ich sehe gerade den Hinweis bezüglich des Stax-Equipments. Da es etwas besonderes sein soll für unterwegs, solltest Du wohl ernsthaft über hochwertigere In Ears nachdenken. Rein von der Beschreibung hätte ich jetzt auch an den von glubsch empfohlenen Etymotic gedacht. Keine Bassbolzer, aber das sucht ein Stax-Liebhaber auch wohl nicht. Darauf lässt auch der Wunsch nach neutraler Wiedergabe schließen.


[Beitrag von abalamahalamatandra am 17. Jul 2006, 08:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elektrostat: Kopfhörer verliert Spannung bei leisen Passagen ESP 6a Modifizieren ?
vismars am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  3 Beiträge
Geschlossener Kopfhörer für MP3-Player
speznas am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  15 Beiträge
Kopfhörer für MP3-Player...
MACxi am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  6 Beiträge
Kopfhörer für klassische Musik
gibesauf am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  7 Beiträge
Kopfhörer für MP3 Player
dmeenzer am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  3 Beiträge
Kopfhörer für MP3-Player!
Cortana am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  26 Beiträge
Android-App für Kopfhörer-Lautstärke
johndoe1508 am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  12 Beiträge
Kompatibilität Kopfhörer -> MP3 Player?
typen66 am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  4 Beiträge
Kopfhörer mit LAUTSTÄRKEREGELUNG
grafzahl1180 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  2 Beiträge
Wieviel Kopfhörer lohnt sich bei mp3-Musik?
droeger am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  70 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedbaur.oliver
  • Gesamtzahl an Themen1.464.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.617

Hersteller in diesem Thread Widget schließen