AudioTechnica Clip-Ons

+A -A
Autor
Beitrag
DaDude
Stammgast
#1 erstellt: 17. Aug 2006, 21:29
Hi,

wollte mal fragen ob jemand hier Clipons von AT benutzt, v.a. ein Erfahrungsbericht vom EW9 würde mich interessieren. Evtl. auch ein kleines shootout Clipons vs. Inears...

Also dann postet mal fleißig.

Gruß Florian
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2006, 22:08

DaDude schrieb:
Hi,

wollte mal fragen ob jemand hier Clipons von AT benutzt, v.a. ein Erfahrungsbericht vom EW9 würde mich interessieren. Evtl. auch ein kleines shootout Clipons vs. Inears...

Also dann postet mal fleißig.


Ich hab die EW9s einspielen dürfen und probegehört, bevor ich sie an RichterDi weitergegeben habe.
Er hat aber im Moment mit seinem Umzug bzw. mit den Nachbereitungsarbeiten viel um die Ohren, daher wird er denke ich kaum die Zeit finden, was zu posten.

Mir haben die EW9s aber gut gefallen. Ein typischer audio-technica ohne die a-t-Höhen, dafür aber sehr warm und kraftvoll im Bass, der Mittelton leicht zurückgesetzt und ziemlich gute Höhenwidergabe.
Sehr weiträumiger und auflösener Klang, leider auf meinen Ohren recht schlechter Komfort. Hab auch eine Weile gebraucht um eine ideale Hörposition zu finden, weil der Klang wirklich stark von der Position auf dem Ohr abhängt.

Spaß hat er mir vor allem bei morderner Musik gemacht, von Rock/Pop/HipHop/Metal/Downbeat bis hin zu audiophilen Sachen alles ohne Beanstandung.

Hoffe das hilft erstmal!

m00h
DaDude
Stammgast
#3 erstellt: 17. Aug 2006, 22:12
Jo, danke erstmal. Auf Head Fi wird ja im Moment über den neuen EM700 diskutiert. BTW: Bekommt man wenn man bei bluetin bestellt auch ein AT-T-Shirt dazu?
Ansonsten würde mich v.a. ein vergleich Inears<->ClipOns interessieren...
Kann mir jemand sagen, ob die Brille beim tragen stören oder sich störend auf den comfort auswirken würde?

Gruß Florian
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2006, 12:38
Wenn der Sitz so kritisch ist (wie m00h beschreibt) denke ich das eine Brille schon ein wenig störend wirkt...

Ansonsten hören sich die EW9 schon schön an... @m00h hat richterDi was über komfort gesagt?
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2006, 13:32

Silent117 schrieb:
Ansonsten hören sich die EW9 schon schön an... @m00h hat richterDi was über komfort gesagt?


Er hat noch gar nichts gesagt, außer dass sie ihm bisher ganz gut gefallen, er woltle sich äußern sobald er Zeit dafür hat.

m00h
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 19. Aug 2006, 18:39
Ich entsinne mich, noch, wie Du sie kurz im AT-Thread vorgestellt hast. Sie sind ja wirklich traumschön und auch anscheinend klanglich für die meisten weit oberhalb der Naserümpf-Schwelle angesiedelt.

Sie sind nur schlicht zu teuer, finde ich. Das ist angesichts der KSC75 ja fast so, als ob der entsprechende VW das 5-fache wie der bauverwandte Skoda oder Seat kosten würde.

Aber für 'nen guten Fuffy würden die mich auch jucken - zumal ich seit dem Weggang meiner KSC75 keine vernünftigen "Mit-Hut-im-Regen-rumlatschen"-KH mehr habe.
_beat
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Sep 2006, 20:20
Hi,

ich suche portable Kopfhörer, die sich für klassische Musik sehr gut eignen und bin so bei den ClipOns von AT gelandet. ClipOns weil ich größenbedingt davon ausgehe, dass sie besser klingen als gewöhnliche Stöpseln (Earbuds) und weil ich InEars für mich ausschließe.
Ein, zwei Fragen habe ich an Euch ...

Vielleicht noch vorab: aktuell höre ich, wenn ich unterwegs "gut" hören möchte, mit Sennheiser PX 100. Ich nehme diesen Hörern aber den Konzertsaal nicht ab - die klingen bei klassischer Musik (für mich) sehr warm und voll, aber auch irgendwie hohl (Badewanne?).

Was ich suche, ist natürlicher Klang. Naturinstrumente sollen ...natürlich klingen - ein Cello wie ein Cello, ein Klavier wie ein Klavier. So echt wie möglich halt.

Nun aber zu meinen Fragen:

1) Soweit ich aus den Eindrücken von mOOh und aus Head-Fi-Diskussionen herausgelesen habe, sollten die EW9 für Klassik gut brauchbar sein (dh. recht neutral sein).

--> mag das so jemand bestätigen? bzw. die Einschätzung mit mir teilen?

Die EW9 werden kritisiert, weil es recht schwierig ist, den optimalen Sitz und damit einen guten Klang zu finden und - für mich vor allem bedenklich - weil der optimale Sitz lt. einem Kommentar auf Head-Fi nicht gut hält, wenn man unterwegs ist.

2) Was meint Ihr zu den neuen EM700(ti)?

--> da ist die ClipOn-Technik modifiziert; könnte also besser halten - aber sie sind dünner und damit möglichweise auch im Klang nicht so fein wie die EW9 ... ?

3) Ich versteife mich nicht auf AT. Gibt es bessere (neutralere, bei Naturinstrumenten echter klingende) ClipOns bei anderen Herstellern?
3a) Fallen Euch portable Alternativen zu ClipOns ein?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

_beat
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
geschlossene clip-ons?
hims am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  4 Beiträge
InEars vs. Bügelkopfhörer
El-Turco am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  4 Beiträge
Audiotechnica R70X "Open Back"
Schlappen. am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  41 Beiträge
audiotechnica a900 @ bluetin ?
aeroxkillah am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  14 Beiträge
FiiO E07 vs. Sansa Clip+
Dey am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  9 Beiträge
Einfluss von Temperatur(-Schwankungen) auf InEars
huizamer am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  6 Beiträge
kann jemand erkennen, welche Kopfhoerer in dieser Clip
leanh2 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  10 Beiträge
Preiswerte Clip-On Kopfhörer für mp3 Player
Marsupilami72 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  5 Beiträge
AudioTechnica ATH-911 vs. akt. Kopfhörer
maky100 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  10 Beiträge
InEars passen nicht :(
HifiTux am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedNafury
  • Gesamtzahl an Themen1.463.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.480

Hersteller in diesem Thread Widget schließen