PX200 oder K81DJ ?

+A -A
Autor
Beitrag
len73
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Sep 2006, 15:02
Hallo Leute !

Wollte kurz wissen was Sie zwischen den beide nehmen würde (oder gar beide ?)

Musik : Electro-Pop (meistens)
Player : Mac G5 (Büro) + IPod (Unterwegs)

Gemäss Audio-Zeitschrift, scheint der PX200 besser zu sein (60 gegen nur 45 für's AKG). Ich hab's persönlich beide nie probieren können...

BTW, ich werde sehr warscheinlich noch eine Offene nehmen (HD595 order so)

Danke für ihre Hilfe und Meinungen
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2006, 16:59
Der AKG ist klanglich besser, es sei denn du willst keinen betonten Bass UND bekommst mit dem PX200 einen abgeschlossenen Sitz am Ohr (was ich bisher nur von wenigen Leuten gehört hab). Ohne "Abschluss" klingt der PX200 total blechern und grauselig.
GG71
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2006, 21:14
Hallo,

ich hatte mal die PX200 für 4 Tage da,
ging dann aber an Amazon zurück und habe lieber
K 518 (K 81 in schwarz) bestellt (Lieferung steht noch aus).
Meine Erfahrungen mit PX200:
- Aufsetzen (so dass es auch passt) umständlich, für Büro damit ungeeignet
- Die klein Ohrbügel waren nach 1/2 Std. unangenehm bis schmerzhaft
- Bei Kopfbewegung scheuert der Bügel am Nacken ==> das hört man ziemlich laut
+ Leicht und klein
+ Beim Fahrradfahren fester Sitz von Vorteil

Ciao:
GG ;-)


[Beitrag von GG71 am 27. Sep 2006, 21:38 bearbeitet]
McMusic
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2006, 21:32
Respekt! Dezember 2003 angemeldet und heute der erste Beitrag!
Willkommen im Forum!
GG71
Inventar
#5 erstellt: 27. Sep 2006, 21:40

dmcom_u10 schrieb:
Respekt! Dezember 2003 angemeldet und heute der erste Beitrag!

Man liest halt erstmal mit, bevor was postet... ;-)

Ciao:
GG ;-)
abalamahalamatandra
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Sep 2006, 22:05
"Bei Kopfbewegung scheuert der Bügel am Nacken"

Für den PX 200 ist das aber eine recht eigenwillige Trageweise
MacFrank
Inventar
#7 erstellt: 28. Sep 2006, 04:41
Vielleicht meinte er den PMX200?

ad topic: Wenn dir der betonte Bass des K518 zuviel ist, dann greif zum PX100, der ist mir um einiges lieber als der PX200. Die 100er passen super, sind angenehm zu tragen und klingen imho ein wenig besser als die 200.
Up2Date
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Sep 2006, 06:59
also ich habe mir beide gekauft.

ich habe überhaupt keine probleme mit dem px200. lasse ihn an meinem samsung yp-z5 laufen und er klingt wirklich sehr gut. reiche detailauflösung und ein betonter bass für einen portablen. vielleicht sitzt er auch nur auf meinem ohr richtig. an meinem notebook klingt er auch wirklich sehr gut. wenn man dann noch die möglichkeit des eq´s hat dann werden auch bassköpfe fündig.

für zu hause habe ich mir dann trotzdem noch den akg k81 bestellt. klingt wirklich besser.

der px200 ist für mich demnach als portabler gedacht.

mfg
MP3-Freak
Stammgast
#9 erstellt: 28. Sep 2006, 07:10
K81 zu Hause.... *röchel

Ne - dafür iss mir der zu unbequem. Aber wenns die Rübe hergibt isses n ganz passabler Spassmacher

byby - Thomas
Up2Date
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Sep 2006, 08:26
so unbequem finde ich ihn gar nicht.

vielleicht hätte ich noch mein behringer bcd-2000 in verbindung zum k81 dj bringen sollen

mfg
Peer
Inventar
#11 erstellt: 28. Sep 2006, 13:23
K81 für zu Hause geht irgendwie garnicht

Vor allem weil das Ding geschlossen ist, habe ich Probleme mit Schweiß z.B.
MP3-Freak
Stammgast
#12 erstellt: 28. Sep 2006, 17:03
Hab heute nochmal die PXer gehört im "Bindonnichblödmarkt".

Der 100er klingt deutlich besser - die 200er sitzen extrem scheisse.


p32r schrieb:
K81 für zu Hause geht irgendwie garnicht

Vor allem weil das Ding geschlossen ist, habe ich Probleme mit Schweiß z.B.


Iss doch im Moment angenehm kühl - da gehts doch
Peer
Inventar
#13 erstellt: 28. Sep 2006, 17:17
Als halbfinne empfinde ich das etwas anders
len73
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Sep 2006, 08:01
Danke für Ihre Beiträge !

Wenn ich da alles in allem zusammenfasse, ist dann der AKG eine gute Wahl !? - Mein vorige KH war ein Sony CDP-555...tot for einige Wochen jetzt...
Up2Date
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Sep 2006, 12:36
akg

für electro pop gut geeignet. und der ipod soll ja auch nicht so das basswunder sein - der akg kann da abhilfe leisten

mfg
GG71
Inventar
#16 erstellt: 02. Okt 2006, 09:12
Sorry,


MacFrank schrieb:
Vielleicht meinte er den PMX200?

habe sie tatsächlich verwechselt

Ich darf meinen Beitrag aber nicht mehr löschen/korrigieren,
bitte einfach überlesen...

Ciao:
GG ;-)


[Beitrag von GG71 am 02. Okt 2006, 09:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ohrpolster für Sennheiser PX200
emjay28 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  3 Beiträge
Sennheiser PX200 oder AKG K81?
clusou am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  4 Beiträge
AKG K81DJ vs. Sennheiser PC150 . ?
Max_Himself am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  4 Beiträge
MDR-710LP vs PX200
braincrash am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  3 Beiträge
PX200 vs. AKG K 26P vs. Koss
hank123 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  9 Beiträge
Beyerdynamic DTX-50, Sennheiser PX200, Alternativen?
p7 am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  7 Beiträge
Sennheiser PX200 vs. AKG K 26P
$ir_Marc am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Koss Porta Pro, AKG K26P oder Sennheiser PX200 ?
Wittwebolte am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  8 Beiträge
Entscheidungshilfe Philips Sbc hp 1000, 890 oder Sennheiser px200
Grevier am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2019  –  11 Beiträge
AKG K81DJ bzw. K518DJ: Kablebruch -- Stecker "versetzen"?
hubjo am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedshralankadar
  • Gesamtzahl an Themen1.463.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.248

Hersteller in diesem Thread Widget schließen