PX200 vs. AKG K 26P vs. Koss

+A -A
Autor
Beitrag
hank123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 19:59
Hallo zusammen.

Möchte mir meinen ersten hochwertigen Kopfhörer anschaffen.
Primär höre ich Black Music. Also sehr basslastige music was für mich auch sehr wichtig ist am Kopfhörer also ein guter kräftiger und tiefer Bass.

Außerdem wollte ich mal fragen wie dass mit der abschrimung nach außen bei den dreien ist.Hört mein Nachbar in der bahnn aööes was ich höre oder wie sieht das aus.

Welchen vonn den dreien würdet ihr empfehlen.
Sennheiser PX200
AKG K 26P oder
Koss Porta Pro(oder Sporta oder THe plug)
Ich bin mir also noch gar nicht sicher wie man sieht.
Bitte um Hilfe
Vielen Dank im Voraus

MfG Hank
MeistaEDA
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 20:06
ICh sage: AKG k - 26-p

habe den auch und kann dir sagen, der Bass is sehr stark!!!

und er ist geschlossen, heisst also gut Isolierung!!!

PS: Faltbar und ein Tolles Bag is auch dabei + SUPER PREIS!!! 40Euronen
hank123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2005, 20:48
hab gelesen das die koss auch sehr basslastig sind?

wie siehts mit den Sennheiser aus hab da ebenfalls nur gutes gehört.

Von den akg hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört.Marke ist mir völlig unbekannt.

Und wo bekomme ich die kopfhörer her.
Mediamarkt oder Saturn?
Schisser
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jan 2005, 21:34
Hallo hank123,

ich hab den Sennheiser px200 und bin sehr zufrieden damit. Der Bassbereich ist auch bei dem etwas beton.
Ich war auf jedenfall sehr überrascht als ich ihn das erste mal hörte wie toll so ein kleiner Kopfhörer klingen kann.
An Weihnachten lag er dann unterm BAum
Für den Transport ist auch gut, dass er in einer stabilen Aufbewarungsbox ist. DA kann man sich ruhig mal draufsetzten ohne das was passiert. Schütz sicher besser als so ein Stoffsäckchen!

Gruß Chris
Gryphon
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 22:59
Ich kann mich da nur anschließen - habe einen Sennheiser PX100 und die Aufbewahrungsbox ist schon ein riesen Vorteil ggü. den anderen genannten Modellen. Da geht so schnell nichts kaputt ....
hank123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jan 2005, 23:29
Aber die Aufbewahrungsbox sollte doch kein Kriterium für einen Kopfhörer sein oder?

Wie sieht es bei den anderen aus kann da noch jemand Empfehlungen geben oder aus Erfahrung sprechen?
$ir_Marc
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2005, 10:25
Also ich habe die Plugz und hab mir die Sennheiser PX200 & AKG K 26P gekauft und schicke die Sennheiser zurück. Sennheiser geben mehr nach aussen ab die AKGs und 33.- vs. 55.- EUZ tun ein übriges.
Kann nicht wirklich sagen, dass ich einen Unterschied gehört habe, habe beide auch nur zum Vergleichen an meinem RIO gehört.
S/Porta Pro fallen wahrscheinlich weg, weil du nicht das ganze Umfeld beschallen willst.
Die Pluggerz bleiben meine Lieblings Ohrstecker, aber sie sind keine Konkurrenz für die AKGs.


[Beitrag von $ir_Marc am 06. Jan 2005, 10:29 bearbeitet]
Gryphon
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jan 2005, 12:24

hank123 schrieb:
Aber die Aufbewahrungsbox sollte doch kein Kriterium für einen Kopfhörer sein oder?


Es war halt für mich ein Kriterium, aber natürlich nicht das einzige (ich trage das Teil täglich mit der Notebook-Tasche umher - da nützen mir irgendwelche Stoffbeutel gar nichts). Wobei ich sagen muss, daß ich die PX100 später mit meinen AKG- und Sennheiser-KH's am KHV verglichen habe und ziemlich begeistert war. Zwar eine ganz andere Klangcharakteristik, aber in Summe dem Preis von 50,00 EUR vollkommen angemessen und wesentlich besser als der HD547.
dagahan
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jan 2005, 15:55
Hallo Leute,
habe seit gestern den AKG 26 P (für meinen Creative ZEN Touch), obwohl ich eigentlich den Sennheiser PX 200 oder KOSS Porta / Sporta Pro kaufen wollte (ich kannte bis gestern den AKG überhaupt nicht). Letztendlich habe ich mich nach längeren Vergleichshören aber für den AKG entschieden aus folgenden Gründen (jeder sollte sich aber selber ein Bild machen, da jeder anders hört):
1. Im Vergleich das ausgewogenste Klangbild, mit Betonung auf den Tieftonbereich. In der Mitte und im Höhenbereich spielen die KOSS Porta Pro und Sporta Pro etwas luftiger, dafür nicht so präzise wie die AKG. Die Sennheiser gefallen mir vom kompletten Klangbild nicht. Liegt auch an dem etwas merkwürdigen, wackligen Aufliegen der Hörer auf den (meinen, normalen) Ohren.

2. Heftiger (knackiger), trockener Bass (gefällt nicht jedem).
3. Gute Abschirmung
4. Guter Tragekomfort und Faltmechanismus (etwas schlechter als die KOSS, sehr viel besser als die PX 200).
5. Optik (die KOSS sehen einfach nur komisch aus. Ok, würde es die AKG nicht geben, würde ich die Porta Pros nehmen).
6. Preis (Die KOSS gibt es ja auch mittlerweile für unter 40 EUR, aber die 39 EUR für die AKG halte ich für fair).

Viel Spass beim selber hören und entscheiden.


[Beitrag von dagahan am 06. Jan 2005, 15:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser PX200 vs. AKG K 26P
$ir_Marc am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
MDR-710LP vs PX200
braincrash am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  3 Beiträge
AKG K 26 P vs. B&O
joeli am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
AKG K-702 VS K712
ZeroFail20 am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  37 Beiträge
AKG K-601 vs. K-701
Abtastfanatiker am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  24 Beiträge
akg k 400 vs. k 501
mingus1955 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  2 Beiträge
AKG K 701 vs. K 702
sweepy75 am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  32 Beiträge
Koss Porta Pro, AKG K26P oder Sennheiser PX200 ?
Wittwebolte am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  8 Beiträge
Koss SparkPlug
MeistaEDA am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  11 Beiträge
AKG vs. Sennheiser vs. Beyer
IkeTurner am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedBen1992
  • Gesamtzahl an Themen1.463.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.838.591

Hersteller in diesem Thread Widget schließen