Kopfhörerverstärker Project Headbox II

+A -A
Autor
Beitrag
Wilke
Inventar
#1 erstellt: 23. Okt 2006, 06:19
Hallo,

habe komischerweise hier im Forum überhaupt nichts über diesen#
Kopfhverstärker gefunden.

Wie kommt das? ist er nichts? oder zu neu?

für einen Rat wäre ich Euch dankbar!
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2006, 06:27
Meiner Meinung nach ist der sein Geld nicht wert. Sollte man sich nur kaufen, wenn man keinen Klinkenanschluss hat und keinen Wert auf was hochwertiges legt. Die SE-Variante ist klanglich im Werkszustand auch nicht toll - eher genauso schlecht. Ich rate von ihm ab.
TP1
Stammgast
#3 erstellt: 23. Okt 2006, 06:38
Also, das kann ich nun nicht bestätigen, betreibe die Headbox an einem AKG 701 und bin im Gegensatz zum vorhandenen Kopfhörerausgang des Marantz PM 7200 sehr zufrieden. Es ist durchaus ein dem Preis angemessener Verstärker. Natürlich ist auch klar das man für mehr Geld einen wesentlich besseren KHV bekommt. Allerdings sollte man hier Preis-Leistung und Highend-Notwendigkeit miteinander in Einklang bringen. Ich würde ihn einfach mal ausleihen, bei einem guten Händler kein Problem, und dann selbst beurteilen ob es sich lohnt oder nicht. Wenn du schon einen hochwertigen Kopfhörerausgang am Verstärker besitzt macht es wahrscheinlich keinen Sinn.

Gruß
Torsten
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2006, 07:40
Die Headbox II soll schon weitaus eher was sein als das Urmodell mit wohl eher spärlichem Innenleben. Nur ist der schlechte Ruf halt nicht so einfach abzuschütteln.
Class_B
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Okt 2006, 07:47

Wilke schrieb:
Hallo,

habe komischerweise hier im Forum überhaupt nichts über diesen#
Kopfhverstärker gefunden.



Dann bemühe mal die Suchfunktion.
Im Großen und Ganzen schneidet er schlecht ab.

Gruß
Thomas
Musikaddicted
Inventar
#6 erstellt: 23. Okt 2006, 08:04
Ich sag das nicht ohne sie gehört zu haben. Sie ist einfach vergleichsweise schlecht. Klar ist der Preis gering, aber wenn man bedenkt, wofür man einen modded BTech bekommt (der natürlich nicht so schön aussieht) dann ist sie den Preis imho nicht wert.
Hüb'
Moderator
#7 erstellt: 24. Okt 2006, 09:42
Hi!

Ein KHV in dieser Preisklasse lohnt sich IMHO nur, wenn man ansonsten über keinen regelbaren Klinkenausgang verfügt.
An einen Klangvorteil im Vergl. zu "Standard-Klinken" mag ich nicht glauben.

Welcher KH soll denn kombiniert werden?

Grüße

Hüb'
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
erfahrungsberichte zu project headbox mk2
Mo_2004 am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  4 Beiträge
Kopfhörerverstärker an DAC anschließen
kmiller am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  2 Beiträge
Akkunetzteil für Kopfhörerverstärker?
rejoker am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  2 Beiträge
Pro-Ject Headbox 2 tunen?
deep-grumble am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  13 Beiträge
Pro-Ject Head Box MK II Kopfhörerverstärker
Herr_E_aus_A am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  9 Beiträge
Kopfhörerverstärker
MFredel am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker?!
hifi-chris am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker
ere am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  4 Beiträge
Kopfhörerverstärker
houdini am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker?
diabolus am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMartin_Germany
  • Gesamtzahl an Themen1.463.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.952

Hersteller in diesem Thread Widget schließen