AKG K81 + iAudio X5 Equalizereinstellung?

+A -A
Autor
Beitrag
DamienTrickster
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2007, 16:17
Hallo Ihr,

Bin schon seit längerem auf der Suche nach einem geschlossenen Kopfhörer da mir mein Sony MDR-V300 schon lange klanglich nichtmehr zusagt

Jetzt hatte ich mir von einem freund den AKG K81 ausgeliehen, da der ja in seiner Preisklasse immer von euch empfohlen wird.

Der Klang ist auf jeden Fall feiner als mit meinem Sony, aber es kam mir so vor als ob die Mitten total fehlen... Ich hab dann mit dem Equalizer bisschen rumprobiert und es wurde besser, aber immernoch nicht zufriedenstellend...

Jetzt frage ich euch welche Einstellungen ihr benutzt (werden sicher einige diese Kombi haben)

Ich höre bevorzugt Metal, Hardcore, Screamo, Punk...

Oder würdet ihr mir vllt einen anderen Kopfhörer empfehlen?
Preislich bis ca 100€

Viele Grüße
Damien
baumgard
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jan 2007, 17:31
hi du
also bei geschlossenen fällt ja die auswahl eher schmal aus. hab auch den k81 und komm eigentlich ganz gut klar. mich stören stören die wenigen mitten nicht ganz so. find ihn nur etwas stumpf in den höhen, konnte ich aber ganz gut mit nem eq korrigieren.
als alternative fallen mir jetzt nur der philips sbc hp 430 (sehr nüchtern und irgendwie n bissel unspektakulär) und der px 200 ein (kenn ich aber auch nur ausm forum). die sind beide weniger bassig und haben auch mehr mitten und höhen als der k81 (also zumindest beim philips weiß ich das sicher). ob die in anderen belangen so toll sind weiß ich nicht. aber besser als sony bestimmt. naja musst vielleicht mal zu saturn oder co und antesten.
bis denn ciao
hAbI_rAbI
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2007, 18:10
Also ich habe den Bass doch relativ stark gebändigt, da der schon die Mitten beeinflusst. Das lässt die Mitten auch besser aufspielen.
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 18:12
Schwer zu toppen, der K81, wenn man zu Grunde legt, daß er nur 60 Taler kostet und trotzdem so manchen "normalen" KH bis 150€ in die Schranken weisen kann. Klar hat er zu viel Bass, und klar ist die Mittenabstimmung eher Richtung Techno hin optimiert als Richtung zarte Frauenstimmchen.

Besser geht's auf jeden Fall, aber das wird dann entweder sehr teuer oder es wird was auf Klassik spezialisiertes Neutrales, das nur in den eigenen 4 Wänden benutzt werden kann.

Ich finde ihn eigentlich relativ EQ-freundlich, wobei ich natürlich den Vorteil habe, daß meine Musik nahezu Gitarren- und gesangsfrei ist und deshalb auch nicht so viel korrigiert werden muß.

Schlage vor, das kleine Schaumstoff-Innenpolster mal rauszunehmen, dann klingt er etwas heller.
baumgard
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2007, 20:34
wenn mit eq nachbessern, dann aber lieber ungewolltes nach unten ziehen. der k81 zeigt dir nämlich sonst jede noch so kleine verzerrung (eigentlich positiv da das ja für die qualität des hörers spricht.). wenn also der eq nicht ganz so gut ist, dann fängts schonmal arg an zu knarzen. ich dachte eigentlich auch das der eq von meinem aiwa md-player nicht clippt, war aber ein irrtum dafür is der eq vom k800i (handy ) echt net schlecht. war auch sehr erstaunt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer für iaudio X5
-_VooDoo_- am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  49 Beiträge
KH für iAudio X5
Hefftome am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  21 Beiträge
KH für den iAudio X5
RON2 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  7 Beiträge
In Ears für iAudio X5
A7X am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  5 Beiträge
Ohrpolsterwechsel / A900, AKG K81
maduk am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  10 Beiträge
Kabeldefekt AKG K81 - Garantie?
floschu am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  15 Beiträge
AKG k518 oder k81
Lorenz(at) am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  3 Beiträge
KH für iAudio x5 bis etwa 150?
merkutio_salazar am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  6 Beiträge
AKG K81 oder Vivanco SR950?
anavrin am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  98 Beiträge
Foto vom AKG K81 DJ
ma66ot am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedPidi72*
  • Gesamtzahl an Themen1.508.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.237

Hersteller in diesem Thread Widget schließen