Welche Soundkarte für Kopfhörer (HD 595) ohne KHV!

+A -A
Autor
Beitrag
Sebl22
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Feb 2007, 19:48
Hi,

die Frage habe ich auch schon im PC-Forum gestellt, aber irgendwie scheinen da Leute mit Kopfhörern Mangelware zu sein

Mittlerweile denke ich an eine MAYA44, habe aber auch die Chance eine ESI Juli@ günstig zu bekommen. Die Karte soll hauptsächlich fürs Musik hören (CD und mp3) sein und nen bisschen spielen (ist aber nicht so wichtig). Budget liegt so bei 100€.

Wäre nett wenn mir da jemand weiterhelfen könnte
NoXter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Feb 2007, 20:39
Egal welche du nimmst, gute Arbeit leisten die beide. Entscheide eher nach Features. Wenn es nur ums Musik hören etc geht, dann würde ich die Karte mit dem wenigsten unnötigen Balast nehmen.

Soweit ich das überblicke haben die aber keinen verstärkten Kopfhörerausgang. Der HD595 wird wahrscheinlich auch so laut genug betrieben werden können, aber für 'größere' KH's wirst du einen KHV brauchen.


[Beitrag von NoXter am 18. Feb 2007, 20:41 bearbeitet]
Sebl22
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Feb 2007, 20:43
Kann man an die Maya den KH direkt wegen den 6,3mm Ausgängen anschließen? Die Julia hat ja Chinch-Ausgänge.
NoXter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Feb 2007, 21:15
Der HD595 hat einen 6,3mm klinkenstecker.

Die Julia hat sowohl Cinch als auch Klinke. Man kann den PCB nach bedarf umdrehen.
cynric
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2007, 14:48
die klinkenstecker der juli@ sind NUR für symmetrischen betrieb! da kannst du nicht mit dem KH dran... die cinch ausgänge werden dich auch nicht wirklich erfreuen, da sie einen hochohmigen eingang (khv oder anlage) erwarten.
ob die maya da anders ausgastattet ist, weiß ich nicht....
Sebl22
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Feb 2007, 16:10
Ja, das habe ich dann nach weiterem Einlesen auch gesehen Ich dachte die Juli@ hätte mind. einen Stereo-Ausgang

Die Maya44 hat ja nen verstärkten KH-Ausgang, deswegen werde ich wohl da zugreifen. Kann man eigentlich den KH (über KH-Anschluss) und ne HiFi-Anlage (über Chinch) gleichzeitig an der Maya44 betreiben oder muss man da immer eine Komponente rausnehmen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 595 ohne KHV?
burtontrail am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  4 Beiträge
dt-880 vs. hd-595 ohne KHV
Kört am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  19 Beiträge
Sennheiser HD 595 an Soundkarte?
deadwing am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  7 Beiträge
KHV für Sennheiser HD 595?
der_pinguin am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Soundkarte für Kopfhörer
Winston_Wolf am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
Kopfhörer für Soundkarte ( Kaufhilfe )
Flo6844 am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  4 Beiträge
AKG K81 über Onboard-Soundkarte ohne KHV?
StaplerfahrerKlaus am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  24 Beiträge
HD 595 oder HD 650?
depeche am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  16 Beiträge
Kopfhörer / Soundkarte / KHV - Das richtige Verhältnis
Klamann am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  16 Beiträge
Neue Kopfhörer - ohne KHV!
semmelmichi am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBoneBunny
  • Gesamtzahl an Themen1.463.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.838.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen