Beyerdynamic vs. creative ep 630

+A -A
Autor
Beitrag
horstsack
Gesperrt
#1 erstellt: 24. Feb 2007, 14:46
Eigentlich sind meien creative noch ok aber ich wil was besseres lohnen sicch unter diesen gegebenheiten die beynerdynamics?
Als musikquelle dient der meizu m6 player. musikstile höre ich rock emo, pop hiphop elektro.
abt
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2007, 15:36
meinst du den DTX50?? AUFJEDENFALL

Andreas67
Inventar
#3 erstellt: 24. Feb 2007, 16:43
Ich habe den DTX 50 auch seit wenigen Stunden und habe vorher lange Zeit den EP-630 bzw. 635 genutzt.

Der DTX erscheint mir nach einer Stunde hören besser zu sein, allerdings darf man den Unterschied nicht im gleichen Verhältnis erwarten, wie der Preisunterschied sich darstellt.

Andreas
abt
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2007, 17:00
meiner meinung nach ist der preisunterschied kleiner als der leistungsunterschied. der dtx50 klingt vieeeeel besser als der ep630.

hAbI_rAbI
Inventar
#5 erstellt: 24. Feb 2007, 17:03
Ich glaube man kann den Leistungsunterschied besser sehen/hören wenn man von dem besseren Produkt auf das schlechtere umswitched.
Enchant
Stammgast
#6 erstellt: 24. Feb 2007, 17:12
Bei Amazon gibts jetzt die Creative Aurvana für 55€ inkl. Versand, also gleich teuer, wie die Beyer DTX50 auch für 55€ auch inkl. Versand bei Thomann.
Ich meine die Creative waren früher immer um einiges teurer als die Beyer, oder? Aber zum Klang der beiden kann ich nun auch nichts genaueres sagen, da ich sie beide noch nicht gehört habe. Die Suche müsste da weiterhelfen können.(z.B. p32rs Review zum DTX50)


[Beitrag von Enchant am 24. Feb 2007, 17:18 bearbeitet]
abt
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2007, 17:15
ich hab beide hier und gehört. hab meine eindrücke in p32r´s review zu den dtx50 geschrieben.

Andreas67
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2007, 19:06

abt schrieb:
meiner meinung nach ist der preisunterschied kleiner als der leistungsunterschied. der dtx50 klingt vieeeeel besser als der ep630.


Sorry, aber auch am Tag 2. in Sachen DTX 50 komme ich noch nicht zu diesem Schluss. Mit den kleinen Aufsätzen, die bei mir eigentlich deutlich angenehmer sitzen und auch bei den EP-630 und anderen KH drauf sind, empfinde ich den Klang teilweise sogar schlechter, obwohl ich mir natürlich immer sage "Hey, die haben mehr als doppelt so viel gekostet und werden von fast allen als besser eingestuft"

Mit den Standardaufsätzen klingen Sie besser, sitzen aber verdammt eng im Ohr und beim Herausnahmen auch noch einige Zeit am KH angedrückt.

Mal schauen, ob sich meine Einschätzung noch ändert.

Andreas
horstsack
Gesperrt
#9 erstellt: 27. Feb 2007, 12:25
Was sagt ihr anderen den dazu?
NoXter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Feb 2007, 13:33
Der Klang des DTX ist insgesamt wesentlich ausgewogener und präziser. Der Bass ist zwar auch bei diesem mehr als ordentlich, aber es geht gerade in den mitten dadurch nicht soviel flöten wie bei den EP630.
Ein weiterer Pluspunkt für die DTX sind die nahezu fehlenden Kabelgeräusche und Trittschallgeräusche. Bei den Ep630 können die je nach gemüt schon nerven. Der Trageomfort ist bei beiden eigentlich gleich, wobei die Ep630 Silionaufsätze weicher sind als die von Beyer und möglicherweise bei dem ein oder anderen besser passen.
Andreas67
Inventar
#11 erstellt: 28. Feb 2007, 00:11
Habe inzwischen sehr viel mit den DTX herumprobiert. Problem scheint bei mir wohl zu sein, dass ich einfach keine guten Sitz finde. Sobald ich einen guten Klang habe, macht eine Bewegung diesen wieder zunichte.

Ich habe bisher bei allen meinen KH mit den kleinen Aufsätzen das beste Ergebnis erzielt, beim DTX scheint es genau anders zu sein.

Scheint also ein individuelles Problem bei mir zu sein, dass mit meinen gerade eingetroffenen Vibes zu Glück nicht der Fall ist

Andreas
horstsack
Gesperrt
#12 erstellt: 28. Feb 2007, 08:31
@noxter:
mir ist aufgefallen das bei den creatives häufig die stoimme des sängers von den instruenten übertönt wird. ist dir das auch scon aufgefallen? und macht es der beyer im vergleich besser?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative EP 630 vs. ?
e_y am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
Creative Ep-630/Ep-635
oettlerbier am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  2 Beiträge
JBL Reference 220 vs. Creative EP-630
DiSchu am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  3 Beiträge
Creative EP 630
techniklaie@rock am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  12 Beiträge
Creative EP 630 - Erfahrungen
ma66ot am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  16 Beiträge
WICHTIG Creative ep 630
maru_k am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  9 Beiträge
Creative EP 630
Prophecy am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  9 Beiträge
Creative EP-630 - Aufsatzwechsel
HD-Mann5 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  5 Beiträge
Creative EP 630 Preis
esrox am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht Creative EP 630
REFTEC_PA am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCurzon32
  • Gesamtzahl an Themen1.464.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.771

Hersteller in diesem Thread Widget schließen