ich bin mit der jetzigen situation nicht zufrieden

+A -A
Autor
Beitrag
suelles
Stammgast
#1 erstellt: 13. Apr 2007, 06:14
hallo zusammen,
ich habe seit kurzem ein eigenes musikzimmer, leider immmer noch keine boxen und höre deshalb nur kh. ich besitze einen alten nad rp 18, den ich eigentlich schätze, etwas dumpf aber keine nebengeräusche bei klinkenbetrieb und einen ultrasone 500 hifi, der leider viele nebengeräusche im klinkenbetrieb hat und mir eigentlich zu hell klingt. kann mich bei der klangbeschreibung nicht recht ausdrücken.
der rp 18 verzerrt dagegen bei höheren pegeln und scheint recht viel leistung zu brauchen. ich hatte für längere zeit eine stax kombi geliehen, dessen klang zwar super war, mir aber zu meiner musik nichtso recht gefiel. ich höre viel jazz von verve, blue note und concorde, dazu rock und blues. ich mag einen trocknen, kräftigen baß, klare gitarrensoli und eine mundharmonica a la sonny boy williamson. ich bin nun endgültig bereit, mir einen khv zu kaufen, der es mir ersteinaml ermöglicht, mit meinen aktuellen kh glücklicher zu werden aber auch die option auf verbesserung zuläßt. ich bitte um tipps und angebote, wäre nämlich auch bereit ein gebrauchtes gerät zu kaufen. das gerät sollte möglichst silber farben sein, damit es zum rest meiner anlage passt. ausgeben möchte ich zwischen 200,-und 300.- euro.
danke vorab.
Gr@vity
Stammgast
#2 erstellt: 13. Apr 2007, 06:54
Guten Morgen,

bei deinem Musikgeschmack kommen wieder die üblichen Verdächtigen ins Spiel:

Sennheiser HD650 - sollte eigentlich wie die Faust aufs Auge für deinen Musikgeschmack passen. Nur leider ist er halt schwarz.

Sennheiser HD600 -er ist im Vergleich zum HD650 in den Höhen etwas angehoben und etwas schwächer im Bass. Ihn hab ich aber selbst noch nicht gehört.

Beyerdynamic DT880 - der ist teilweise silbern. Er hat "kräftigere" Höhen als die beiden Sennheiser. Er könnte aber im Bassbereich für dich zu schlank sein.


Du solltest die KH am besten mal Probehören - jeder hört anders und hat einen anderen Geschmack.

Wenn du darauf aber keine Lust hast bzw. etwas gebrauchtes kaufen willst, dann würde ich an erster Stelle den HD650 empfehlen.
Aber im Zweifel lieber neu kaufen, so kannst du nötigenfalls zurückschicken.


Viele Grüße
Pierre
suelles
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2007, 08:53
hallo,
danke für die rückmeldung, aber ich suche im moment eigentlich einen kopfhörerverstärker und keinen neuen kopfhörer. dieser wiederum sollte dann silbern sein. die farbe des kopfhörers ist mir egal.
gruß
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2007, 08:56

suelles schrieb:
hallo,
danke für die rückmeldung, aber ich suche im moment eigentlich einen kopfhörerverstärker und keinen neuen kopfhörer. dieser wiederum sollte dann silbern sein. die farbe des kopfhörers ist mir egal.
gruß


Lake People G 93?
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2007, 09:53
...ich wage mal zu behaupten, dass dich ein KHV nicht glücklicher machen wird.

Der NAD ist einfach alt und die Technik mehr als überholt. Der US ist zwar auch älter, aber sicher OK, aber wenn er dir nicht gefällt...hilft auch kein KHV.

OK, du würdest den KHV als "Option" auf Verbesserung benutzen. Meiner Meinnug nach allerdings der falsche Weg.
Du könntest in dem Preisbereich einen Kopfhörer finden, der dich 100% zufrieden stellt, vorerst auch ohne KHV.

Falls du WIRKLICH nur einen KHV suchst, die üblichen Verdächtigen von LP oder Jan Meider (Arietta)...usw.

m00h
a-lexx1
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2007, 10:42
Ich kann mich dem Ratschlag von m00h nur anschliessen. Er hat fast woertlich das geschrieben, was ich mir gedacht habe, als ich Deinen OP las.

Kaufe Dir erstmal einen KH, den Du wirklich magst, dann kannst Du mit KHVs optimieren. Bringt nicht viel, jetzt einen KHV zu kaufen, der dann uU. schon wieder nicht gut genug sein wird, wenn Du Dir einen guten Hoerer zulegst...
Class_B
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Apr 2007, 11:38
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, erstmal einen Sennheiser HD650 !!! anschaffen und Du bist einen Riesenschritt weiter.

Gruß
Thomas
m00hk00h
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2007, 11:52

tontom schrieb:
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, erstmal einen Sennheiser HD650 !!! anschaffen und Du bist einen Riesenschritt weiter.


Genau an den dachte ich auch.

m00h
suelles
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2007, 13:29
hallo,
danke für die rückmeldungen. werde mir den sennheiser hd 650 mal anhören bzw. damit hören und dann nochmals wegen eines khv im forum melden.
gruß
suelles
Stammgast
#10 erstellt: 13. Apr 2007, 13:35
hallo zusammen,
habe mal schnell im netz nachgeschaut und war doch etwas erschrocken ob des preises für den kh. hat jemand eine adresse, wo ich den kh günstiger als 240,- euro bekommen kann oder möchte jemand diesen kh gebraucht abgeben.
danke vorab und gruß
Narsil
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2007, 13:40
Hi suelles,

ich hatte meinen vor kurzem hier gekauft
sai-bot
Inventar
#12 erstellt: 13. Apr 2007, 14:02
Komisch, preislich passt er doch ins Budget... ist auch noch irgendwie silberfarben Scherz beiseite - aber du wolltest doch 200-300 Euro für nen KHV ausgeben und das hat man dir - IMHO völlig zu recht - ausgeredet. Nun soll es ein günstigerer KH sein? Mit ähnlichem Klang und mir auch deutlich lieber als ein HD650 ist der HD600 - der war mal ne zeitlang bei Amazon-Resterampe für 160 Euro zu haben, der Preis ist aber wieder gestiegen. Gebraucht immer gut abzugreifen für unter 130 Euro, behaupte ich jetzt mal.
Gr@vity hat geschrieben, dass der HD600 "in den Höhen angehoben und schwächer im Bass" ist. Ich halte den HD600 für "neutraler", aber wir haben unterschiedliche Ohren. Für dich hätte ich aber höchstwahrscheinlich auch den HD650 empfohlen, er ist wärmer und vermittelt daher das Gefühl von mehr Bass.
suelles
Stammgast
#13 erstellt: 13. Apr 2007, 14:19
hallo,
stimmt ich wollte eigentlich den genannten preis für einen gebrauchten khv ausgeben und nicht für einen kh. bin jetzt aber soweit, dem empfehlungen der experten zu folgen und mir erst einmal einen guten kh zu kaufen. werde den hd 650 probehören und mich dann später im jahr nach einem khv umsehen.
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
!!!nicht zufrieden mit sennheiser hd 595!!!
sir_nir_van_a am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  23 Beiträge
AKG Support - überhaupt nicht zufrieden
xe3tec am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  23 Beiträge
Audeze LCD 2 Ersatzpads - LCD 3 Braun Pads?
DerHifiNeuling am 21.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  6 Beiträge
Beyerdynamic Custom Studio -Klangverbesserung?
RCONDEV am 08.06.2017  –  Letzte Antwort am 14.06.2017  –  10 Beiträge
Kopfhörer bis 400?, Konkurrenz zu Dali Ikons
josen am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  11 Beiträge
Sennheiser HD-555 vs. MB Quart QP 280
floschn am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  10 Beiträge
Headset mit sehr gutem Langzeittragekomfort
Deukalion am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  21 Beiträge
welche In-Ears diesmal? (CX/K324P/?)
am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
1More Triple Driver - Rechter Kopfhörer kaputt
Telodor567 am 04.07.2018  –  Letzte Antwort am 08.07.2018  –  7 Beiträge
KHV mit FB - Nuforce HAP-100
Azuri am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedknick23
  • Gesamtzahl an Themen1.463.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.209

Hersteller in diesem Thread Widget schließen