KH mit passendem KHV an PC und CD

+A -A
Autor
Beitrag
haudegen
Stammgast
#1 erstellt: 23. Apr 2007, 14:02
Hallo!

zuerst muss ich einmal ein Lob an das Forum loswerden! Ich habe alleine durch mitlesen eine ganze Menge zu dem Thema KH gerlernt und mich mit dem wissen vor einieger Zeit auch für einen mobilen KH entschieden (es ist der AKG K518 geworden). Bin immer noch sehr zufrieden mit dem KH (bis auf den Tragekomfort.. der lässt ab 1,5 stunden nach..).

Was ich jetzt Suche ist ein guter KH mit passendem KHV für zu Hause.. was den KH angeht darf das Budget so um die 300 Euro betragen (HD650, DT880, K701)..

Ich weiß allerdings nicht welcher zu "meiner" Musik am besten passt.
Ich höre sehr viel Akustik/unplugged Musik und Jazz. Desweiteren auch gerne und viel Irisch/keltische Musik (Loreena McKennitt) und ab und an ein etwas Klassik und Swing.

Entsprechend zu dem KH möchte ich auch einen KHV dazuhaben. Der darf um die 400 Euro kosten. Nachdem was ich so gelesen habe könnte der Corda Aria in Fragen kommen?!

wäre nett wenn Ihr Experten mir mal kurz eure Meinung dazu abgeben könntet!

gruß und Dank
Haudegen


[Beitrag von haudegen am 23. Apr 2007, 14:33 bearbeitet]
klangfanatiker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Apr 2007, 17:34
ich hab gehört, dass der Senni hd 650 in der Kombi mit dem Vincent röhren KHV "KHV 111" bombastisch klingen soll.
Anhören!
sai-bot
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2007, 05:37
HD650 und Aria gehen gut zusammen. Wenn du den HD650 magst, dann ist er IMHO bei deiner Musik die erste Wahl. Und für rund 400 Euro ist ein Aria wirklich gut. Wenn du den USB-Anschluss des Aria nicht brauchst, könnte aber auch der Arietta ausreichen.

Zu einem Röhren-KHV müssen die anderen was sagen, damit kenne ich mich nicht gut genug aus.
haudegen
Stammgast
#4 erstellt: 24. Apr 2007, 07:10

sai-bot schrieb:
[...]Wenn du den USB-Anschluss des Aria nicht brauchst, könnte aber auch der Arietta ausreichen.[...]


Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich den Aria doch an den PC als "Soundkarte" anschließen?
sai-bot
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2007, 07:48

haudegen schrieb:

sai-bot schrieb:
[...]Wenn du den USB-Anschluss des Aria nicht brauchst, könnte aber auch der Arietta ausreichen.[...]


Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich den Aria doch an den PC als "Soundkarte" anschließen?

Jo, und wenn du das brauchst, dann würd ich zum Aria greifen - jedenfalls mit einem HD650 Wenn nicht, dann reicht IMHO der Arietta. Den kannst du einfach via Cinch mit dem CDP verbinden.

Du hast ja nur geschrieben, dass du den KH "für zu Hause" brauchst, ob die Musik von PC, CDP oder Plattenspieler kommt, hast du nicht erwähnt.
haudegen
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2007, 07:51

sai-bot schrieb:

Du hast ja nur geschrieben, dass du den KH "für zu Hause" brauchst, ob die Musik von PC, CDP oder Plattenspieler kommt, hast du nicht erwähnt.


von PC und CDP
sai-bot
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2007, 08:22
Sorry, hab grad erst auf den Titel geguckt... immer diese Nebensächlichkeiten
haudegen
Stammgast
#8 erstellt: 24. Apr 2007, 11:45
ich habe da noch eine Frage... wäre es Sinnvoll anstatt den Corda Aria lieber eine ESI Juli@ Soundkarte für den PC zu holen und die mit dem Arietta zu verbinden? Blick da irgendwie nicht so ganz durch.. (in dem Rechner wird auch die Xfi Elite Pro mit Vorverstärker drin stecken).
NoXter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Apr 2007, 12:23
Wenn du die ganze Ausstattung der Juli@ nicht benötigst, ist die Karte fast nur unnötiger Balast für Rechner und Betriebssystem. Darüberhinaus hat die meines Wissen auch keinen richtigen KHV und somit bliebe dein CDP ja weiterhin unversorgt wenn du einen Arietta zb an die Juli@ klemmst.

Für reine Musikwiedergabe ist der Aria als Sound-Device wesentlich unproblematischer und liefert mindestens genauso gute Ergebnisse. Und dann kannst du halt paralell dazu deinen CDP mit anschließen.

Da du aber nun schon eine X-Fi Elite Pro im Rechner hast gilt zu überlegen wie wichtig dir das aktive Musikhören über den PC ist. Wenn du dort viel Spielst und Musik oft nur nebenher dudeln lässt, dann musst du dort ansich kein anderes Equipment mehr anschaffen.

In dem Falle reicht es eigentlich für deinen CDP einfach noch einen Arietta oder Btech-mod zu besorgen.

edit.

Da fällt mir ein, man kann sich natürlich auch noch so eine Audio-Umschaltbox besorgen.


[Beitrag von NoXter am 24. Apr 2007, 12:52 bearbeitet]
haudegen
Stammgast
#10 erstellt: 24. Apr 2007, 13:04
erstmal danke für deine Antwort

natürlich wird an dem Rechner auch gespielt, dafür ist die Xfi da. Aber wenn ich Musik nur "nebenbei" hören würde bräuchte ich keinen KH für 200+ Euro und einen KHV .. Wenn ich Musik wirklich höre, dann genieße ich das auch, sprich ich mache nichts anderes in dem Moment als mich auf die Musik zu konzentrieren.
Ich denke ich werde bei HD650+Aria bleiben. Das liegt beides auch in meinem Preislichen Rahmen.

danke für eure Mühe
lotharpe
Inventar
#11 erstellt: 24. Apr 2007, 15:08
Hallo haudegen,

oder die Kombination PC,CDP an Phase 24FW und HD-650 an Corda Arietta.
Ich kenne zwar den Aria nicht richtig, aber die große Schwester Phase X24FW schlägt den DAC im Opera.
Das wurde auch auf dem Meeting bestätigt.
Ein vergleichsweise angeschlossener Aria über ein Notebook konnte da auch nicht mithalten.

Grüße
Lothar


[Beitrag von lotharpe am 24. Apr 2007, 15:09 bearbeitet]
haudegen
Stammgast
#12 erstellt: 24. Apr 2007, 15:37

lotharpe schrieb:
Hallo haudegen,

oder die Kombination PC,CDP an Phase 24FW und HD-650 an Corda Arietta.
Ich kenne zwar den Aria nicht richtig, aber die große Schwester Phase X24FW schlägt den DAC im Opera.
Das wurde auch auf dem Meeting bestätigt.
Ein vergleichsweise angeschlossener Aria über ein Notebook konnte da auch nicht mithalten.

Grüße
Lothar


klingt interessant... also CDP an die Terratec, dann von der soundkarte in den arietta und dann HD650? habe ich doch richtig verstanden oder? Wenn ja würde ich das auf jeden Fall in meine Überlegungen mit einbeziehen!
NoXter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 24. Apr 2007, 15:53
Die 'kleine' Phase hat eine Kabelpeitsche an der Rückseite mit einem digitalen Coaxial-Anschluss (da käme der CDP vorzugsweise dran).
Der PC wird dann per Firewire angeschlossen. Bei PC-Betrieb läuft darüber auch die Stromversorgung.
Ein seperater KHV wird dann per Cinch auf 6,3mm klinkenadapter angeschlossen. Cinch-Anschlüsse direkt gibts nicht.

Bei der großen Phase hat man stattdessen direkt an der Geräterückseite einen optischen Digital Ein- und Ausgang.

Was für einen CDP hast du eigentlich (Modell)?


[Beitrag von NoXter am 24. Apr 2007, 15:58 bearbeitet]
lotharpe
Inventar
#14 erstellt: 24. Apr 2007, 16:05
Richtig, über die Kabelpeitsche der 24FW kannst du einen CDP mit digitalem Chinch Ausgang anschließen.
Dabei übernimmt der interne DAC der Phase die D/A Wandlung.

http://audiode.terra...s&file=article&sid=5





Grüße
Lothar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH + KHV + CD-Player reicht das ?
ernst123 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  21 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
Fiio e10 + PC vs CD-Player+KHV
f4bi80 am 17.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  24 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Ein KH an zwei KHV
RCZ am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  5 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliedrainercross_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.624

Hersteller in diesem Thread Widget schließen