Custom made Ear Plugs

+A -A
Autor
Beitrag
Ordoron
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2007, 15:23
Als ich heute bei meinem Hörgerätspezialisten war, da ich mir neue Partyplugs geholt habe wollte ich grad wissen, wie teuer es den so ist einen Abdruck des Ohrs anfertigen zu lassen( wen man mal einen UE bestellen will.)

Sie sagte mir, dass man für 110 Euros auch die Kopfhörer bei ihnen einschicken lassen kann und ein Hörgerätspezialist baut einem dan Custommade Earplugs.

Hat jemand schon Erfahrung mit denen gemacht? Gibt es eine extreme Verbesserung des Tragkonforts? Ist 110 Euro überrissen teuer? Darf man diesen Ohrenspezialisten trauen? Sie sagte, sie hätten schon Passformen für IPod InEars kopfhörer gemacht, was ja irgendwie dubios ist.

Eventuell hat ja schon jemand ein solches paar pluggs machen lassen und kan berichten.


[Beitrag von Ordoron am 16. Mai 2007, 15:26 bearbeitet]
McMusic
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2007, 15:28
Thema hatten wir schon, bitte Suche verwenden.

Gibts bei Geers für 80 Euronen
Ordoron
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2007, 15:31
Ich bin schweizer, und von 80 zu 110 sind es wahrscheinlich die Löhne die die hersteller der Pluggs einstreichen

Ich find nichts, ich glaub ich such nach den falschen schlagwörtern .... danke trotzdem für den tip
McMusic
Inventar
#4 erstellt: 16. Mai 2007, 15:33
Schau mal in dem Thread
Ordoron
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mai 2007, 15:36
Und wie ich das chon geschaut habe, nur sagen immer alle, die dinger bestell ich mir mal und dan find ich in den über 50 seiten nicht wo sie ma schreiben was sie davon halten....

werd aber mal weiter suchen... bin bei seite 3
McMusic
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2007, 15:38
Such nach einem Beitrag von mir. Ich hab die Teile und hab in dem Thread darüber geschrieben (etwa Seite 14 oder so ).
Ordoron
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Mai 2007, 15:54
24 aber wen ich weiss dass du was geschrieben hast dan seght das schneller...

Leider habe ich trotz suche keine Bilder gefunden.. Gibt es da welche?

Wen nicht könntest du da welche hochladen wie das genau aussieht?

würd mich sehr interessieren, mach mir nach deinem Bericht wahrscheinlich auch n paar, auch zum abnehmen
Audi0
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mai 2007, 16:06
Interresiert mich auch sehr
Kannst du vll ein Bild mit den Customs und den Um2 posten?
Wäre echt nett


Gruß
Audi
Silent117
Inventar
#9 erstellt: 16. Mai 2007, 16:17
bild is irgendwo seite 63 oder so..

@dmcom_u10

schon schlimm wenn man vom anfang bis ende den High end In ear thread mitgemacht hat né
McMusic
Inventar
#10 erstellt: 16. Mai 2007, 18:48
@Silent

Vor allem, wenn man sich den "Mist" durchliest, den man im Laufe der zeit so geschrieben hat


Bilder müsste es wie gesagt auch im High-End In-Ear Thread geben.

Edit: hier


[Beitrag von McMusic am 16. Mai 2007, 18:57 bearbeitet]
SRVBlues
Inventar
#11 erstellt: 16. Mai 2007, 20:12
Könnte jetzt auch noch meinen Beitrag raussuchen, aber so ist es schneller
Ich habe mir die Custom für die Shure E500 anfertigen lassen und ich bin begeistert. Bei meiner letzten 8 stündigen Zugfahrt hatte ich die Dinger Nonstop in den Ohren und keinerlei Drücken oder gar Schmerzen wie nach kurzer Zeit mit den mitgelieferten Aufsätzen.
Auch das Einsetzen ist kein Stress mehr. Flutsch und die InEars sitzen perfekt.

Chris
der_pinguin
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mai 2007, 20:56
Wie lang halten solche Aufsätze denn?
Foamies ect. sehen ja nach relativ kurzer Zeit schon ziemlich unansehnlich aus.

Man will ja nicht 1 mal im Monat 80 € für die customs ausgeben..
hAbI_rAbI
Inventar
#13 erstellt: 16. Mai 2007, 21:00
Waren es nicht 80€ für eine Seite?
teddyaudio
Inventar
#14 erstellt: 16. Mai 2007, 21:31
Bei Geers kostet das Paar 80 €. Die Dinger halten eigentlich ewig und lassen sich im Seifenbad oder auch mit speziellen sprudelnden Reinigungstabletten (gibts im Fachhandel für Hörgeräte-Zubehör) reinigen.
Ordoron
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Mai 2007, 23:22
FOlgendes:

Ich habe bei einer hörgerätefirma angefragt wie teuer die custom made earplugs für meine etymotic er4 währen. Sie meinten 110 Euros. Dachte ich mir, ok, is ja nich welten über dem verlangten in Deutschland (Ich bein schweizer)

Jetzt haben die mir doch angerufen und haben gesagt, das ganze wäre schwerer wie gedacht und es würde 270 Euros kosten das Paar, weil es schwerer zum herstellen wäre wie gedacht.

270 Euros sind mir aber zu viel...

Kennt jemand ein Ort in der Umgebung Basel bei dem man sich plugs zu einem vernünftigen preis machen lassen kann?

Oder sind die ety s er4 extrem schwer zum mit einem customplug zu versehen dass das so teuer wird?
teddyaudio
Inventar
#16 erstellt: 25. Mai 2007, 12:03

Ordoron schrieb:


Kennt jemand ein Ort in der Umgebung Basel bei dem man sich plugs zu einem vernünftigen preis machen lassen kann?



Ich fürchte, die nächstliegende Geers-Filiale (dort das Paar 80 €) liegt in Karlsruhe. In Freiburg, Offenburg oder Konstanz gibt es die nicht. Die Kette hat ihren Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen.
Ordoron
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Jun 2007, 13:50
Ich hab heute meine Otoplastiken bekommen. Die dinger sind super aber man muss sich daran gewöhnen diese "dinger" in die Ohren zu schieben. Es ist schon ein wenig schwerer einzuführen wie ein Triflage. Wen sie aber drinn sind sitzt der InEar perfekt. Angenehm zu tragen und man hört NICHTS von der Umgebung.

Ich habe sie in Basel machen lassen, habe 155 SFR bezahlt, mir wurde jedoch gesagt, dass das ein Preis ist den sie dieses mal gemacht haben. Der Aufwand währe höher wie bei Musiker ear plugs und man müsste so mit 200-250 SFR für das Paar rechnen. Die Deutschen haben da schon einen grossen Vorteil mit einer Firma die nur 80 Euros berechnet.

Werd die Dinger mach ne weile tragen und danach ma sagen ob sie sich bewähren und ob sie auch zum Joggen geeignet sind. Ich hatte meine InEars noch nicht viel im Ohr, doch fand ich, dass die Kabelgeräusche um ein Vielfacher zurück gegangen sind.

Gruss
sdaehler
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 07. Jun 2007, 18:43
Hi,

Gratz zu deinen Customs. Habe mir vor einiger Zeit bei Fielmann in Baden auch ein Paar anfertigen lassen- für 160 Fr. (Kann ich nur weiterempfehlen- Super Service..)
War deshalb so "billig" weil sie die Abdrücke zu bachmaier nach Deutschland geschickt haben. Schweizer Labors sind teurer.

Hatte am Anfang auch Mühe die Dinger einzusetzen- geht mit der Zeit aber kinderleicht..

Gruss
Ordoron
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Jun 2007, 11:19
Für welche inears hast du dir die dinger machen lassen?
derkundeistkönig
Stammgast
#20 erstellt: 08. Jun 2007, 15:18
ich würde mich auch freuen, wenn jemand HIER ein paar bilder reinstellen würde und in ears-empfehlen könnte, die man dafür benutzen könnte...


der high-end-in-ear thread ist ein wenig zu überladen um ihn nach speziellen dingen zu durchsuchen
sdaehler
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 08. Jun 2007, 19:32
Für meine shure e500pth - die Dinger sind aber universell brauchbar. Also könnte ich sie auch mit anderen Shure- , Westone- oder Etymotic Inears gebrauchen...

Ich versuche mal die Pics vom highend inear thread nochmals zu posten- Ich hoffe mal es klappt...






[img=http://img502.imageshack.us/img502/220/dsc3381ae0se5.th.jpg]
Ordoron
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Jun 2007, 02:18
Ich hab mir die Plugs für meine stymotics er-4s machen lassen. Bis jetzt ein Traum. Wobei ich sagen muss, für einen InEar unter 100 Euros würd ich mir diese investition stark überlegen. Wen man aber einen vernünftigen iniear hat ist es sein geld wert und das bei weitem.

Wen ich nur mal die UE für 900$ hören kömmte um einen vergleich zu machen
huluhuber
Neuling
#23 erstellt: 06. Jul 2007, 07:41
Ich habe mir Earsonics IFI Pro (das sind keine Aufsätze sondern ganz maßgefertigte) bauen lassen und kann meine Erfahrungen nur so zusammenfassen: Da tun sich akustishe Welten auf! Auch in punkto Tragekomfort wahnsinn, wenn auch am Anfang gewöhnungsbedürftig!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Material für Eigenbau "custom made in ear"
deichteufel am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  4 Beiträge
Sony In Ear "Plugs" Alternative
Schokokeks123 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge
Sony Custom Inear (Just Ear)
AG1M am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  30 Beiträge
welche: "Noise Canceling Headphones"? - keine Ear-plugs!
eTanguero am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  12 Beiträge
Isolation: Custom In-Ear vs. Universal In-Ear
frix am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  9 Beiträge
Custom In-Ear von Resound gut?
dasa986 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  5 Beiträge
Lightning Kabel für Custom Made IEM von Rhines?
Colonel_Walter_E._Kurtz am 27.10.2018  –  Letzte Antwort am 01.11.2018  –  4 Beiträge
Creative 630: Plugs nachkaufen
barracuda1965 am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  10 Beiträge
Custom tips
StephanK14 am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  10 Beiträge
In-Ear-Monitors Selbstbau
Soundwise am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  44 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedbikojseo
  • Gesamtzahl an Themen1.463.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen