Sennheiser CX 300

+A -A
Autor
Beitrag
Gr3g
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jun 2007, 15:09
Hallo

Ich brauche endlich IN-Ears weil die von Samsung die bei meinem YP-Z5 dabei waren sind nicht so der hit. Bin schon ewig auf der suche nach in ears die 50€ kosten und die kleine Bassschwäche von dem Player wegmachen.


Bin dabei über die Sennheiser CX 300 gestosen und die Bewertungen bei Amazon gefallen mir irgendwie nicht so recht.

Ich kann es überhaupt nicht brauchen wenn ich ein nervendes Geräusch beim Musik hören höre (bekannstes Kabelgeräusch).

Hört man das Gebelgeräusch denn nun??? Und was wäre eine Alternative zu diesen. Wie gesagt nicht über 50€ und müssen bassschwäche vom YP-Z5 ausgleichen.
Ich höre außerdem viele Musikarten nur auf keinen Fall Metal.

Also sowas wie Billy Tallent, Chicane und auch mal Revolverheld*g*
Gr3g
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jun 2007, 18:14
*heul*
Peer
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2007, 20:58
Du erwartest innerhalb von 3 Stunden eine Antwort? Ich weiß nicht wie oft ich das schon gesagt habe, aber: Wir sind hier nicht dein Kundenservice

Zu deiner Frage: Ein Versuch wären die DTX50 wert (beyerdynamic).
abalamahalamatandra
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Jun 2007, 09:16
JVC FX33 könnte auch eine Alternative sein. Hat angeblich viel Bass, hat angeblich wenig Probleme mit Kabelgeräuschen, da foamtipsähnliche Aufsätze verwendet werden (bessere Entkopplung vom Ohrknorpel), und lässt sich angeblich bei Bedarf mit Shure Foam-Tips (E2c) klanglich noch aufwerten. Diese Aufwertung wird auch angeraten. Einen Kramer-Mod gibt es zum 33 auch noch. Eine klangliche Wundertüte ist der JVC aber wohl nicht. Hat halt viel Bass.


[Beitrag von abalamahalamatandra am 22. Jun 2007, 09:30 bearbeitet]
Gr3g
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jun 2007, 11:10
der kundenservice von Nintendo antwortet erst nach tagen/wochen^^

naja, also die dtx50 habe ich auch shcon gesehn...
wegen der erklärung denke ich dass die jvc da nicht so passend sind. aber danke.

werde mit die dtx50 holen, da die auch supper bewertet wurden von anderen leuten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser CX 300 II Precision Serienstreuung ?
alexbaxter am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  4 Beiträge
Sennheiser CX-300 - fake?
Lycidias93 am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  4 Beiträge
Unterschied "CX 300" und "CX 300 ECO"
kotzbrocken am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
Sennheiser CX 300 II, FAKE!
Dukeks am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  11 Beiträge
Sennheiser CX-300 II Plagiate?
Munro am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  6 Beiträge
Unterschied: Sennheiser CX 300 vs CX 400
vasiyet am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  6 Beiträge
Enorme Kabelgeräusche beim CX 300 von Sennheiser
Stone777 am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  7 Beiträge
Störgeräusche bei in-ears
wayne_insane am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  3 Beiträge
CX 300 / CX 300 II
Joachim_Garraud am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  4 Beiträge
Sennheiser CX 300 Fakes? Hilfe!
Wahntastica am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedbuengi1986
  • Gesamtzahl an Themen1.464.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.390

Hersteller in diesem Thread Widget schließen