(AKG K 181 DJ) VS (Technics RP DJ-1210)

+A -A
Autor
Beitrag
RealLusch
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Aug 2007, 12:40
Tach auch!

Ich überlege mir, welches von beiden Modellen ich mir gönnen soll und brauche eure Hilfe.

Hintergrund:
Den Technics RP DJ-1210 hatte ich schon, doch ging neulich während einer Fahrradtour drauf (rechts kam kein Sound mehr, dachte erst, ich wäre jetzt endgültig taub, doch waren's die Kopfhörer^^) Bei nem Kollegen ist übrigens genau das selbe Problem aufgetretten, so als Nebeninfo - scheint ne Technicskrankheit zu sein oder einfach nur Zufall...

Kritikpunkte:
Ich brauche den Kopfhörer nur für meine Freizeit, also nixe beruflich. Technisch gesehen sind sich die beiden ziemlich ähnlich, ausser dass der AKG einen "Bass-Boost" hat. Meine zentrale Frage, krieg ich mit diesem "Bass-Boost" mehr Bass hin als mit dem Technics und ist die Klangqualität gleich gut? Preislich sind beide fast identisch angesiedelt (5Euro Differenz).

Zusammenfassung:
Technics
- Schon zweima Sound auf einer Ohrmuschel ausgefallen
+ Kenne ihn schon^^

AKG
+ Bass-Boost
+ nich so bekannt wie Technics^^
- Kabel
- Kenne ihn noch nicht^^

Ich freue mich auf Rückmeldung, Tipps, weitere Kritikpunkte etc...

Freundliche Grüsse
RealLusch

PS: Kennt ihr einen, der beide in's Abseits schlägt?
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2007, 19:17

RealLusch schrieb:
Kennt ihr einen, der beide in's Abseits schlägt?
Senn HD25-1.
PaniCCinaP
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Aug 2007, 21:38
Dafür schlagen die Preise dieser beiden den Senn ins Abseits. Aber wenn einem das egal is, gilt das Argument natürlich!

Edit:
PaniCCinaP schrieb:
Oh oh oh, hab mich verlesen, ich dacht wir reden vom K81!
Dann nehm ich das natürlich zurück. und entschuldig mich bei Nickchen! :L


[Beitrag von PaniCCinaP am 10. Aug 2007, 20:57 bearbeitet]
Tebasile
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2007, 13:46

PaniCCinaP schrieb:
Dafür schlagen die Preise dieser beiden den Senn ins Abseits. Aber wenn einem das egal is, gilt das Argument natürlich! 8)


Ähem, nö?!? Der K181 kostet 140 Euro... Der HD25-1 kostet für gewöhnlich <150 Euro...

Tebasile
PaniCCinaP
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Aug 2007, 20:55
Oh oh oh, hab mich verlesen, ich dacht wir reden vom K81!
Dann nehm ich das natürlich zurück. und entschuldig mich bei Nickchen!
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2007, 08:04
So ein Rüpel...
Tebasile
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2007, 11:38
@paniccinap: Habe ich mir schon gedacht...

@RealLusch: Uuuuuund? Meldest Du Dich nochmal? Ich würde übrigens auch den HD25-1 vorschlagen. Du könntest Dir auch den k518 / k81 mal anhören. Vielleicht gefällt er Dir. Dann hättest Du eine Menge Geld gespart...

Schöne Grüße,
Tebasile
RealLusch
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Aug 2007, 13:18
Junge!

Ich danke euch für die Vorschläge, ich glaube ich sollte mir die ma anhören gehen, hmm, wie wärs mit jetzt? Ja Mann!

@Tebasile
Ja ich gehöre zu denen, die mich in anderen Communities, wo ich aktiv bin, auch aufregen^^ Anmelden, Frage posten, Antworten abwarten, wenn gut, nie wieder wat von mir hören lassen^^ hmmm.. Wie ich immer mehr zu dem werde, was ich verachte oder verachtete^^

Danke trotzdem nochma^^ Bin jetzt wech. Und mein endgültiger Kauf werdet ihr noch erfahren vielleicht sogar noch mit Erfahrungsbericht^^

Grutz!
Tebasile
Inventar
#9 erstellt: 11. Aug 2007, 13:57

RealLusch schrieb:


Und mein endgültiger Kauf werdet ihr noch erfahren vielleicht sogar noch mit Erfahrungsbericht^^

Grutz!


Das wäre schön.

Bis dann,
Tebasile
RealLusch
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Aug 2007, 12:38
Ich denke, ich entscheide mich für den Sennheiser... Fühlte mich zwar durch seine Erscheinung etwas verarscht, aber vom Klang her war er viel klarer als der Technics 1210 (AKG konnte ich nirgends probehören). Aber da lief vor allem Klassik und nur kurz ma nen Lied von Nightwish (Nemo - iiii), sprich wie der Senn in der Tiefe ist weiss ich jetzt noch nicht. Da ich momentan aber viel Elektrogoth, Industrial etc. höre, würde mich das schon ein wenig interessieren. WErd ich da enttäuscht?

Was mich aber ein wenig verwirrt ist die Tatsache, dass der Technics einen Frequenzgang von 5-30000 und der Sennnheiser von 16-22000 hat... Könnte man doch meinen, dass der Technics besser sein sollte..

Tja, ich weiss, ich bin sehr skeptisch^^

Grutz
Nickchen66
Inventar
#11 erstellt: 12. Aug 2007, 12:42
Der Hd25 hämmert ganz gut, wenn's drauf ankommt.

Auf irgendwelche sogenannten "Technische Daten" brauchst Du flächendeckend nichts zu geben bei KH, da solche ihren Ursprung meist bei den Flachw*chsern der Marketingabteilung haben.
cosmopragma
Inventar
#12 erstellt: 12. Aug 2007, 13:24

RealLusch schrieb:

Was mich aber ein wenig verwirrt ist die Tatsache, dass der Technics einen Frequenzgang von 5-30000 und der Sennnheiser von 16-22000 hat... Könnte man doch meinen, dass der Technics besser sein sollte..
Es gibt da eine berühmte Serie von Fledermausopern, für die das ziemlich relevant ist, 30000 Hz.Untenrum 5Hz ist auch sehr wichtig wenn du Elefanten als Haustiere hältst.
Bezogen auf Menschen nennt man das Ultraschall bzw. Infraschall ..........
RealLusch
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Aug 2007, 19:57
Oh, ein Klugscheisser, danke für deine wertvolle Antwort.^^ Ich denke ich kann die Essenz daraus lesen.^^


[Beitrag von RealLusch am 12. Aug 2007, 19:58 bearbeitet]
sai-bot
Inventar
#14 erstellt: 13. Aug 2007, 10:13

RealLusch schrieb:
Oh, ein Klugscheisser, danke für deine wertvolle Antwort.^^

Es überkommt einen halt, wenn man zum 1000. Mal liest, dass ein Skullcandy-Schrotthörer ja aufgrund seiner Fähigkeit, bis 50.000 Hz zu "spielen", besser sein muss als ein Shure E500

RealLusch schrieb:
Ich denke ich kann die Essenz daraus lesen.^^

Allein darauf kommt's doch an
RealLusch
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Aug 2007, 15:57
So, habe mich nun für den Kopfhörer entschieden!

Es ist der Sennheiser HD25-1, Ich empfinde ihn in den Höhen deutlich besser als der Technics, den AKG hab ich nicht anhören können, dafür in den Tiefen etwas weniger als der Technics. Die Höhen sind mir aber mehr wert^^

Ich danke euch für euren Rat, werde mich jetzt ziemlich sicher hier abmelden.

Macht's gut, Junge!
RealLusch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K 81 - K 181 DJ ?
Yavem am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  10 Beiträge
akg k 518 dj (k 81 dj)
Patika am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  24 Beiträge
AKG K 518 DJ
hAbI_rAbI am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
AKG K 518 DJ
50cents12 am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  83 Beiträge
Entscheidungshilfe: AKG K-81-DJ oder AKG K 530
Carsten_007 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  7 Beiträge
AKG k 81 dj als Universalgerät?
Lushaq am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Bessere Alternative zu AKG K 518 DJ
sunlite am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  10 Beiträge
AKG K 518 DJ übersteuern an Receiver
Mr.Miagi am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  5 Beiträge
Neuer AKG K518 DJ
Mike9000 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  2 Beiträge
verfügbarkeit AKG 518 dj ?
Surfer_Rosa am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMartin_Germany
  • Gesamtzahl an Themen1.463.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.828.979

Hersteller in diesem Thread Widget schließen