Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

AKG K 518 DJ

+A -A
Autor
Beitrag
50cents12
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2007, 17:00
hat jemand eine erfahrung mit dem akg k 518 dj gemacht?
Crouler
Stammgast
#2 erstellt: 29. Sep 2007, 17:07
Also auf die Fragen wirst du sehr viel Antworten erhalten.

Eigentlich jeder HiFi-Anfänger bekommt den k528 empfohlen, wenn er was portables sucht und nicht so viel Geld ausgeben möchtest.

Musst einfach mal die Suche bemühen oder konkrete Fragen stelle, dann werde ich dir meine Eindrücke vom k518 posten.
Werde ihn dann mal wieder auspacken.


mfg

Stefan
50cents12
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2007, 17:32
also, ich suche einen kopfhörer für zuhause am pc oder aufm bettchen mit dem ipod. ich höre meist hiphop und solche bassige lieder, aber möchte es auch für games benutzen.
es sollte in der preisklasse wie der k518dj liegen.
ich hoffe ihr könnt mir noch heute helfen
(hatte noch nie so 'n kopfhörer)

lg 50cents12
stage_bottle
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2007, 17:38
Bei der Anwendungsbeschreibung würde ich sagen: Kauf den AKG
50cents12
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2007, 17:43
ok:D

wäre jemand so nett und postet ein paar bilder vom k518dj?
Hansaatic
Stammgast
#6 erstellt: 29. Sep 2007, 17:45
Es gibt die Google Bildersuche

Aber warum muss es ein geschlossener sein, wenn er nur zu Hause benutzt werden soll? Ein offener tut es da doch auch.
Oder auch unterwegs?
50cents12
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Sep 2007, 17:49
mmmm^^
weiss nich, mir gefällt einfach so 'n geschlossener..
50cents12
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Sep 2007, 17:52
hab noch eine frage, passen die örchen in die löchlein rein, oder wie ist es?
hoffe ich hab mich deutlich ausgedrückt^
Crouler
Stammgast
#9 erstellt: 29. Sep 2007, 17:52
Also ich hatte den K518 selbst am rechner laufen, wobei ich safen muss, dass er beim spielen, durch den vielen Bass, wirklich Spaß gemacht hat.

Ich weiß nicht, welchen ipod du hast, aber die etwas älteren sind ja für ihren Bassabfall bekannt und somit ist der k518 vielleicht im Bassbereich genau richtig für dich.


Für mich hatte und hat der k518 einfach zu viel unpräzisen Bass, aber für 50euro kenn ich keinen besseren geschlossenen.


Ich finde den Bass des igrados sehr viel angenehmer ist aber ein offener KH und kostet in Deutschland einiges mehr.

Von daher wirst du nichts falsch machen, wenn du ihn kaufst.Ich bereue es auf keinen Fall.

mfg

Stefan
NoXter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Sep 2007, 17:53

Hansaatic schrieb:
Ein offener tut es da doch auch.
Oder auch unterwegs?


Der K518 entspricht aber seinen Anforderungen, da ist doch die Bauform egal...
NoXter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Sep 2007, 17:54

50cents12 schrieb:
hab noch eine frage, passen die örchen in die löchlein rein, oder wie ist es?
hoffe ich hab mich deutlich ausgedrückt^


Der K518 ist Ohraufliegend.
Hansaatic
Stammgast
#12 erstellt: 29. Sep 2007, 17:55

50cents12 schrieb:
mmmm^^
weiss nich, mir gefällt einfach so 'n geschlossener..

Warum denn? Von der Optik?
Geschlossene lassen eben weniger Ton raus/rein. Man ist Isolierter und die Umgebung bekommt nichts mit.
Für zuhause bekommt man (meißt) für den gleichen Preis aber einen besseren offenen.

Trotzdem ist der AKG ein toller KH.

EDIT:


NoXter schrieb:

Hansaatic schrieb:
Ein offener tut es da doch auch.
Oder auch unterwegs?


Der K518 entspricht aber seinen Anforderungen, da ist doch die Bauform egal...
Du hast schon recht. Der Bass könnte gut zu seiner Musik passen.
ich will offene nur nicht von vornherrein ausschließen.


[Beitrag von Hansaatic am 29. Sep 2007, 17:56 bearbeitet]
50cents12
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Sep 2007, 17:57
und das heisst?:S
Hansaatic
Stammgast
#14 erstellt: 29. Sep 2007, 18:00

50cents12 schrieb:
und das heisst?:S

Auf was bezieht sich das?

wenn auf meinen Letzten Post:
Du könntest mit dem AKG glücklich werden. Ich habe jedoch darauf spekuliert, dass jemand einen preiswerteren/besseren offnen KH kennt (ich bin in der Preisklasse nicht so bewandert).

Den AKG hab ich selber gehört, kann ich empfehlen.
Crouler
Stammgast
#15 erstellt: 29. Sep 2007, 18:02

Hansaatic schrieb:

50cents12 schrieb:
mmmm^^
weiss nich, mir gefällt einfach so 'n geschlossener..

Warum denn? Von der Optik?
Geschlossene lassen eben weniger Ton raus/rein. Man ist Isolierter und die Umgebung bekommt nichts mit.


Vielleicht wohnt er ja an einer Straße oder so wissen wir ja nicht.

Aber ich muss ganz ehrlich sagen: Ich liebe es in einem ruhigen Raum mit geschl. KH zu sitzen und Beethovens 5. zu hören, da fühle ich mich der Musik sehr nahe und kann richtig entspannen und ich mag es irgendwie alleine zu sein.
50cents12
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Sep 2007, 18:06
aahh ihr seid alle so schnell^^
also ich will nur noch wissen was man mit ohraufliegend meint.
NoXter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 29. Sep 2007, 18:07
Na das der KH auf dem Ohr aufliegt.
50cents12
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Sep 2007, 18:09
sind denn nicht alle kopfhörer ohraufliegend?..
es gibt ja solche wattige kopfhörer die kein löchlein drin haben, das sind ja glaub die offenen, oder?
NoXter
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 29. Sep 2007, 18:12
Ne die meisten großen Kopfhörer sind Ohrumschließend. Sprich kein direkter Kontakt mit den Ohren.

Die ohne 'löchlein' sind auch Ohraufliegend und meistens auch von der Bauform her offen. Isolation ist damit eh kaum möglich.
50cents12
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Sep 2007, 18:13
k518dj gehört zu den ohrumschliessenden, richtig?
Crouler
Stammgast
#21 erstellt: 29. Sep 2007, 18:14
Also es gibt ohraufliegende KH, das sind alle Kopfhörer die auf den ohren liegen, ob loch oder kein loch egal.
z.B. k518, igrado ,allessandro ms-1, usw.


Desweiteren gibt es ohrumschließende z.B. k530, dt 880, hd650,
a 900 usw.

Und der unterschied zwischen offen und geschlossen liegt in der Bauform.

Kann man alles im FAQ nachlesen

FAQ


mfg
Stefan
Hansaatic
Stammgast
#22 erstellt: 29. Sep 2007, 18:15

50cents12 schrieb:
k518dj gehört zu den ohrumschliessenden, richtig?

Nein, zu den ohraufliegenden.
Hier ein bild zur endgültigen Klärung: BILD von ohraufliegend
Der hat die zwar nicht soo toll auf, aber ich glaube du siehst was gemeint ist.


[Beitrag von Hansaatic am 29. Sep 2007, 18:15 bearbeitet]
50cents12
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Sep 2007, 18:38
ich dachte wenn es ein geschlossener ist, dann is es ein ohrumschliessender, so wie der hd 215 oder so.. :SS
ich hatte im MM solche ohraufliegende ausprobiert und finde sie nicht wirklich klasse.
gibt es gute ohrumschliessende kopfhörer in dieser preisklasse?

sry falls ich euch nerve
Crouler
Stammgast
#24 erstellt: 29. Sep 2007, 18:46
Ok ein guter ohrumschließender KH in der Preisklasse ist meiner Meinung nach de k530.
Klanglich sehr viel besser als der k518.Ich würde behaupten der best KH mit dem MS-1 unter 100 euro.

Aber man muss dazu sagen er liegt über deinem Budget, kostet nämlich 75 euro.
Aber sonst fällt mir nicht wirklich ein ohrumschließender ein in der Preisklasse.


mfg

Stefan
Kami-H
Inventar
#25 erstellt: 29. Sep 2007, 18:54
Wenn der K530 schon zu teuer ist und es Ohrumsclhießend sein soll würde mir da noch der HD485 einfallen.
50cents12
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Sep 2007, 18:57
gibts den nicht in schwarz?
Kami-H
Inventar
#27 erstellt: 29. Sep 2007, 18:59
K530 oder HD485?
Hansaatic
Stammgast
#28 erstellt: 29. Sep 2007, 19:03
Gibt eine Limited Edition in schwarz vom AKG glaub ich.


[Beitrag von Hansaatic am 29. Sep 2007, 19:03 bearbeitet]
50cents12
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Sep 2007, 19:03
hatte den k530 gemeint......(jetzt auch egal) ->
finde den hd485 viel schöner, ist der aber auch gut?
Kami-H
Inventar
#30 erstellt: 29. Sep 2007, 19:09
K530 kommt demnächst in schwarz, heißt dann K530 LTD (Limited).
In meinen Ohren klingt der HD485 deutlich schlechter.

Für was suchst du denn den KH?
Was willst maximal ausgeben?
Woran soll er spielen?
Welche Musik hörst du so?
Offen oder Geschlossen?

Das er Ohrumschließend sein soll ist ja schon geklärt.
50cents12
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 29. Sep 2007, 19:16
Also, ich such n kopfhörer für zuhause und nicht für unterwegs!
Maximal 60-70 euro.
bö ^^
ich benutze es für games filme, musik (meist hiphop!)
besser wärs geschlossen.
Hansaatic
Stammgast
#32 erstellt: 29. Sep 2007, 19:25

50cents12 schrieb:
Also, ich such n kopfhörer für zuhause und nicht für unterwegs!
Maximal 60-70 euro.
bö ^^
ich benutze es für games filme, musik (meist hiphop!)
besser wärs geschlossen.

Meinst du mit "geschlossen" jetzt ohrumschließend oder isolierend? (weil: geschlossen = versucht zu isolieren)


[Beitrag von Hansaatic am 29. Sep 2007, 19:26 bearbeitet]
50cents12
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 29. Sep 2007, 19:33
mit geschlossen mein ich isolierend. aber es soll auch ohrumschliessend sein.
50cents12
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 29. Sep 2007, 19:58
naja, wenn niemand mehr schreibt, werd ich wohl auf K530 LTD warten müssen.
50cents12
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 29. Sep 2007, 20:03
ach noch was, danke für eure antworten!
Hansaatic
Stammgast
#36 erstellt: 29. Sep 2007, 20:06

50cents12 schrieb:
mit geschlossen mein ich isolierend. aber es soll auch ohrumschliessend sein.

Nun, AKG 530 (LTD) und Sennheiser HD485 sind beide nicht geschlossen. Warum geschlossen?

Sind wir damit wieder beim AKG 518 K ?
Den kann ich mir für Spiele auch ganz gut vorstellen.

Geschlossene und Ohrumschließende in der Preisklasse sind noch Audio-Technica ATH-M20 bis M40. Kennt die wer?
50cents12
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 29. Sep 2007, 20:09
Nein die AKG K518 will ich auf keinem fall^^
Hansaatic
Stammgast
#38 erstellt: 29. Sep 2007, 20:11

50cents12 schrieb:
Nein die AKG K518 will ich auf keinem fall^^

Naja, wenns nicht geschlossen sein muss: Such mal nach AKG 530K Rewievs. (Der ist "halboffen" wie einige AKGs, auch mein K240S )
50cents12
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 29. Sep 2007, 20:13
ach jetzt gibts noch halboffen, was ist da anders als offen?
Peer
Inventar
#40 erstellt: 29. Sep 2007, 20:14

50cents12 schrieb:
ach jetzt gibts noch halboffen, was ist da anders als offen?

Kurz: Nichts. Nach Außen genau so laut wie ein Offener.
50cents12
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 29. Sep 2007, 21:05
ich bins wieder^^
hab bis jetzt ein wenig rumgeschaut.. und kann mich nicht entscheiden, aber ich gebe doch mehr als nur 60-70euro aus.
z.B. der AKG K 271 Studio, ist der für mich geeignet?
Kami-H
Inventar
#42 erstellt: 29. Sep 2007, 21:13
Der ist geschlossen und ohrumschließend, aber mit ca 100€ halt etwas über den veranschlagtem Budget.
Klanglich kann ich aber nichts sagen, da ich ihn noch nicht gehört habe.

Schau mal hier:
http://www.hifi-foru...read=2147&postID=0#0
evtl. ist er noch nicht verkauft.
Hansaatic
Stammgast
#43 erstellt: 29. Sep 2007, 21:17
Wieviel denn nun maximal?

Nochwas:
Lass dich nicht zu weit mit dem Budget in die Höhe drücken. Man kann keinesfalls sagen Preis * x = Klang * x.
Aber besser wirds schon.
50cents12
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 29. Sep 2007, 21:23
also ich bin ja aus der schweiz und die k 271 studio sind 170.-, das sind glaube ich ungefähr 100euro.
also würde maximal 100-120euro ausgeben!
(geschlossene, ohrumschliessende)
50cents12
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 30. Sep 2007, 12:24
ich wieder..
kann mir jemand n kopfhörer empfehlen?, gehe morn nämlich ins mm und möchte dann eine kaufen.


[Beitrag von 50cents12 am 30. Sep 2007, 12:27 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#46 erstellt: 30. Sep 2007, 12:44

50cents12 schrieb:
AKG K 271 Studio, ist der für mich geeignet?
So ziemlich der beste (bezahlbare) Geschlossene, den es gibt. Ohne KHV klingt er aber inakzeptabel dünn.
50cents12
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 30. Sep 2007, 12:46
KHV?
Nickchen66
Inventar
#48 erstellt: 30. Sep 2007, 12:59
Sowas in der Art. oder noch besser das hier.
50cents12
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 30. Sep 2007, 13:12
brauch das nicht..
ich werd den morgen mal im mm anschauen. falls es das dort nicht gibt, bestell ich den.
50cents12
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 01. Okt 2007, 16:45
hallöle, hab mir nun den k271 gekauft. bin rech zufrieden damit.
hab nur noch eine frage: kann man am pc die lautstärke nicht 'n wenig lauter machn, ausser bei "Lautstärke", dort ist bei mir schon alles auf lauut..

lg 50cent
NoXter
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 01. Okt 2007, 17:05
Wenn der zu leise ist wirst du nicht um einen KHV rumkommen. So ein cmoy reicht ja und kostet keine unsummen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K 518 DJ
hAbI_rAbI am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
akg k 518 dj (k 81 dj)
Patika am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  24 Beiträge
verfügbarkeit AKG 518 dj ?
Surfer_Rosa am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
AKG 518 DJ Klangqualität
abn am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  14 Beiträge
Bessere Alternative zu AKG K 518 DJ
sunlite am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  10 Beiträge
AKG K 518 DJ übersteuern an Receiver
Mr.Miagi am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  5 Beiträge
Wie AKG K 518 zusammenfalten?
mohack am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  5 Beiträge
PX100, AKG K 518 DJ oder doch MS1?
tormas am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  17 Beiträge
Gibt es Alternativen zu AKG 518 Dj?
BecherOhneHenkel am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  15 Beiträge
sen. px 100 < akg k 518
wiqqle am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedLeoIsTall
  • Gesamtzahl an Themen1.463.626
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.834.638

Hersteller in diesem Thread Widget schließen