Bitte um Hilfe beim Kopfhörerkauf

+A -A
Autor
Beitrag
kjng
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2007, 00:37
Ich hab von der Materie eigentlich keine Ahnung, benutze momentan ein Sennheiser Headset PC-150 zum Musik hören und möchte jetzt auf einen richtigen Kopfhörer umsteigen.

Gehört werden soll am PC, dort ist eine X-fi Music verbaut,
ich höre gerne HipHop aber auch mal Klassik, ausserdem spiele ich des öfteren mal nen Shooter.
Also ich brauche auf jeden Fall etwas mit nem guten Bass
Habt ihr nen Vorschlag für mich?
Wie gesagt mit Kopfhörern kenn ich mich überhaupt nicht aus.
Preisvorstellung etwa 100€, absolutes Maximum bei 150€
Kami-H
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2007, 00:44

kjng schrieb:
Also ich brauche auf jeden Fall etwas mit nem guten Bass :)

Definiere mal gut: Mehr als ausreichend, oder passend aber knackig...

evtl. würde auch eine % Angabe der Musik die du hörst helfen, denn HipHop und Klassik ist wohl sehr unterschiedlich.
Legst evtl. mehr Wert auf einen relativ neutralen Klang oder ist dir das egal, hauptsache "bumms"?
kjng
Neuling
#3 erstellt: 25. Okt 2007, 00:54
hui das ging ja flott!
passend aber knackig klingt gut, du kennst doch sicher stronger von kanye west, das sind in etwa die anforderungen an den bass.
Bei Klassik fahr ich voll auf Streichinstrumente ab, also eine klare Wiedergabe einer Violine wäre natürlich ideal.
Sorry wenn ich mich nicht fachgerecht ausdrücke, aber hier fehlt es bei mir einfach hinten und vorne am wissen.
Kami-H
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2007, 02:08

kjng schrieb:
passend aber knackig klingt gut, du kennst doch sicher stronger von kanye west, das sind in etwa die anforderungen an den bass.
Bei Klassik fahr ich voll auf Streichinstrumente ab, also eine klare Wiedergabe einer Violine wäre natürlich ideal.


Tut mir leid aber das ist DaftPunkt total verschandelt O_o

Evtl. könnte bei dir der AKG K530 passen, ich würd empfehlen mal in einen großen Elektromarkt zu gehen der K530 istn total gängiges Modell und solltest du eigentlich an jeder KH Wand finden und probehören können.
kjng
Neuling
#5 erstellt: 26. Okt 2007, 15:37
Danke erstmal für die Antwort habe mir den AKG K530 bei Amazon bestellt und heute angeschlossen.

Bisher empfinde ich es als würde mein altes Sennheiser PC150 den Klang irgendwie wärmer rüberbringen, die Musik wirkt irgendwie mit dem K530 nicht als Einheit, es kommt mir etwas blecherner vor als mit dem Sennheiser. Allerdings habe ich auch hier gelesen dass Kophörer eingespielt werden müssen.
Wird sich also der Klang des Kopfhörers in der Beziehung noch verbessern?
Des weiteren gibts es ja bei so ziemlich allen Treibern für Soundkarten die Möglickeit die Geräuschquelle als Kopfhörer oder Lautsprecher (2/2.1 usw.) zu definieren. Wenn ich mit der X-Fi hier auf den 2/2.1 Lautsprecher klicke wirkt der Klang irgendwie sofort satter, Lautstärke am Masterregler habe ich gleich geregelt. Betreibt man jetzt so einen "guten" Kopfhörer mit der Kopfhörer- oder Lautsprecher-Option?
Der Unterschied ist für mich deutlich, werden da bestimmte Frequenzen verstärkt oder mehr dB auf den Ausgang gegeben?

Ansonsten sieht der KH echt toll aus
gruss
Crouler
Stammgast
#6 erstellt: 26. Okt 2007, 15:46
Es ist für sehr viele Leute, was mir so in meinem Freundeskreis auffällt, sehr schwierig von Sennheiser wegzukommen, da sie einen so charackteristisches Klangbild haben nämlich Grundton betont und mehr Bass als vergleichbare Produkte, dass man wirklich eine weile braucht um sich an neue
KH zu gewöhnen.
Der Sound kommt dir blechern vor da die k530 nicht diesen Klangteppich wie die Sennheiser haben. Ich denke mal, dass wenn man die Soundkarte auf Stereoboxen stellt, dass der Bass und Grundtonbereich angehoben werden, da die meisten PC Boxen damit ihre Probleme haben.

mfg

Stefan

P.S.: Meine Finger sind sio kalt, dass ich kaum schreiben kann.
Kami-H
Inventar
#7 erstellt: 26. Okt 2007, 16:00

kjng schrieb:
Bisher empfinde ich es als würde mein altes Sennheiser PC150 den Klang irgendwie wärmer rüberbringen, die Musik wirkt irgendwie mit dem K530 nicht als Einheit, es kommt mir etwas blecherner vor als mit dem Sennheiser. Allerdings habe ich auch hier gelesen dass Kophörer eingespielt werden müssen.
Wird sich also der Klang des Kopfhörers in der Beziehung noch verbessern?

Frisch aus der Verpackung klingt der K530 leicht dumpf, nach 20-30Std gibt sich das aber und er klingt noch mal wesentlich besser. Aber das der K530 blechern klingt hab ich bis jetzt noch nicht feststellen können. Evtl. liegts auch an der Umstellung da der K530 wie schon erwähnt nicht den typischen "Sennheiser Teppich" hat, er klingt zwar, sagen wir mal kühler als die Senn dafür aber viel detailreicher.


kjng schrieb:
Des weiteren gibts es ja bei so ziemlich allen Treibern für Soundkarten die Möglickeit die Geräuschquelle als Kopfhörer oder Lautsprecher (2/2.1 usw.) zu definieren. Wenn ich mit der X-Fi hier auf den 2/2.1 Lautsprecher klicke wirkt der Klang irgendwie sofort satter, Lautstärke am Masterregler habe ich gleich geregelt. Betreibt man jetzt so einen "guten" Kopfhörer mit der Kopfhörer- oder Lautsprecher-Option?
Der Unterschied ist für mich deutlich, werden da bestimmte Frequenzen verstärkt oder mehr dB auf den Ausgang gegeben?


Ich würde empfehlen zum Musikhören evtl. auch für Filme ... auf 2/2.1 zu stellen, die Einstellung "Kopfhörer" ist doch etwas gesoundet und klingt in meinen Ohren dumpfer. 2/2.1 ist vom Sound her wesentlich klarer.
Aber hast du schon richtig erkannt, bei der Kopfhörer Einstellung wird der Sound verändert, ist dir evtl bei deinen alten nur weniger aufgefallen.

Beim einspielen musst du ja den KH nicht aufhaben, einfach auf angenehmer/mittlerer Lautstärke an der Quelle laufen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe bei Kopfhörerkauf
E-Buddha am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  11 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kopfhörerkauf !
Schakal_ am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  12 Beiträge
Hilfe beim Kopfhörerkauf!
Muckelfips am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  20 Beiträge
Brauche Hile beim Kopfhörerkauf
Eskrima-One am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  3 Beiträge
Kopfhörerkauf
The_Mars_Volta am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  3 Beiträge
Kopfhörerkauf
peter46 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  2 Beiträge
Brauche Tps beim Kopfhörerkauf
zementmartin am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  2 Beiträge
Unwissender sucht Rat beim Kopfhörerkauf
nostalg am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  18 Beiträge
Kopfhörerkauf: ein paar Fragen
meteosat am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  10 Beiträge
Unsicherheit bei Kopfhörerkauf...
Cheymo am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.184 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedRalf001
  • Gesamtzahl an Themen1.506.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.653.003

Hersteller in diesem Thread Widget schließen