E500 defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas67
Inventar
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 22:28
Hallo,

soeben ist mein E500 auf der rechten Seite sehr leise geworden und klingt somit überhaupt nicht mehr gut.

Hat jemand noch eine Idee was man versuchen kann, bevor ich ihn an Shure sende?

In die Kanäle habe ich schon geschaut und konnte da nichts an Verstopfung sehen.

Andreas
Peer
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 22:36
Bei Shure anrufen. Vielleicht ist es etwas bekanntes und sie können dir einen schnellen Tipp geben?
McMusic
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 22:37
Am Besten an Shure Deutschland einsenden. Die sind sehr kulant bei solchen Fällen (weiss ich aus eigener Erfahrung!).
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2007, 23:19
Erstmal schauen ob kein Ohrenschmalz im "Soundkanal" steckt und das mit dem "earwaxloop" bzw "ohrenschmalzschlinge" entfernen lassen (is eher "frei" übersetzt ).
Andreas67
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2007, 23:37
Danke für die Antworten!

In die Kanäle hatte ich schon mit einer Taschenlampe geschaut und keinen Unterschied gesehen - ich werde die noch mal mit der Schlinge reingehen.

Ansonsten bleibt wohl nur der Anruf bei Shure und ggf. ein längerer Verzicht auf die geliebten E500
Heidjer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Nov 2007, 09:54
@Andreas67,

schick ein, bekommst sicher einen neuen e500 (war bei mir auch so).

Gruß Heidjer
Andreas67
Inventar
#7 erstellt: 04. Nov 2007, 10:40
Danke, kann mir noch jemand sagen, ob Shure den KH samt Zubehör eingeschickt haben will oder es reicht den KH alleine einzusenden.

Ich konnte auf der Homepage dazu nichts finden und würde gern für morgen das Paket fertig machen.
McMusic
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2007, 11:41

Andreas67 schrieb:
Danke, kann mir noch jemand sagen, ob Shure den KH samt Zubehör eingeschickt haben will oder es reicht den KH alleine einzusenden.


Es reicht aus, wenn Du nur den KH einschickst. Du bekommst dann allerdings auch "nur" den KH neu
RichterDi
Inventar
#9 erstellt: 04. Nov 2007, 21:34
Probiere vorher noch einmal eine Sache aus. Ich hatte das nämlich auch einmal. Einfach mit den Fingernägeln dagegenschnippen, so als wolltest Du die Kopfhörer einen halben Meter durch die Luft fliegen lassen. Bei mir war der Sound danach voll da.

Viele Grüße, Reiner
Andreas67
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2007, 23:04

RichterDi schrieb:
Probiere vorher noch einmal eine Sache aus. Ich hatte das nämlich auch einmal. Einfach mit den Fingernägeln dagegenschnippen, so als wolltest Du die Kopfhörer einen halben Meter durch die Luft fliegen lassen. Bei mir war der Sound danach voll da.

Viele Grüße, Reiner


Danke, hört sich abenteuerlich an

Das Paket ist leider bereits gepackt.
RichterDi
Inventar
#11 erstellt: 04. Nov 2007, 23:23

Andreas67 schrieb:

Danke, hört sich abenteuerlich an


Eigentlich nicht. Im Grund vermute ich, dass sich innen irgendetwas verstopft oder verklebt hatte.


Andreas67 schrieb:

Das Paket ist leider bereits gepackt.


Na dann, kein Thema. Viel Glück!!!
Andreas67
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2007, 23:50

RichterDi schrieb:

Andreas67 schrieb:

Danke, hört sich abenteuerlich an


Eigentlich nicht. Im Grund vermute ich, dass sich innen irgendetwas verstopft oder verklebt hatte.


Ich habe mich zwar noch nie mit dem Aufbau richtig beschäftigt, aber hinter den Filtern sollte doch eigentlich nichts mehr verstöpfen oder verkleben.

Wie auch immer, ich hoffe das er schnell getauscht/repariert wird.
Andreas67
Inventar
#13 erstellt: 08. Nov 2007, 07:22
Kann mir jemand sagen, mit welcher Reparaturlaufzeit ich ca. rechnen muss? Gibt es eine Stausmeldung von Shure per E-Mail oder wird das stillschweigend zugesendet?
McMusic
Inventar
#14 erstellt: 08. Nov 2007, 07:54

Andreas67 schrieb:
Kann mir jemand sagen, mit welcher Reparaturlaufzeit ich ca. rechnen muss? Gibt es eine Stausmeldung von Shure per E-Mail oder wird das stillschweigend zugesendet?


Hat bei mir ca. 1-2 Wochen gedauert. Es gab keine Statusmeldung, es kam einfach ein neuer E500.
Andreas67
Inventar
#15 erstellt: 10. Nov 2007, 14:58
Habe meine E500 gerade zurück bekommen

Es war laut Shure der Filter verstopft und ich wurde auf die Reinigung hingewiesen.

Frage:

Wie kann ich das selber prüfen bzw. richtig reinigen? Ich habe in die Schallöffnung geschaut und war da auch mit dem Reinigungswerkzeug drin. Ich könnte da aber nicht die kleinsten Rückstände entdecken.
McMusic
Inventar
#16 erstellt: 10. Nov 2007, 17:15
Wie wärs mit regelmäßiger Ohrreinigung?
Andreas67
Inventar
#17 erstellt: 10. Nov 2007, 19:22

McMusic schrieb:
Wie wärs mit regelmäßiger Ohrreinigung? :D


Damit muss ich ja nun noch solange warten, bis ich Dir erklären kann, wie man die Schallöffnungen richtig reinigt - denn Du scheinst es ja auch nicht zu wissen
McMusic
Inventar
#18 erstellt: 10. Nov 2007, 19:49

Andreas67 schrieb:
Damit muss ich ja nun noch solange warten, bis ich Dir erklären kann, wie man die Schallöffnungen richtig reinigt - denn Du scheinst es ja auch nicht zu wissen ;)


Brauch ich auch nicht, bei mir ist ja nix verstopft
Andreas67
Inventar
#19 erstellt: 10. Nov 2007, 19:54

McMusic schrieb:

Andreas67 schrieb:
Damit muss ich ja nun noch solange warten, bis ich Dir erklären kann, wie man die Schallöffnungen richtig reinigt - denn Du scheinst es ja auch nicht zu wissen ;)


Brauch ich auch nicht, bei mir ist ja nix verstopft :D


Bei mir bisher auch nicht, also fühl dich nicht so sicher

Wie geschrieben muss meiner dann unsichtbar sein oder ich blind, denn auch bei meinen UM2 konnte ich nichts finden und die waren deutlich länger im Einsatz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Customs für Shure E500
Xxtest83 am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
Shure E500 PTH wo kaufen .
PODDI3 am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  10 Beiträge
Welchen Aufsatz für Shure E500
Moonchild am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  8 Beiträge
Shure E500 passend zum iAudio U3?
malad am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  8 Beiträge
E500 am iPod-lineout ohne KHV möglich?
multicast am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  8 Beiträge
Wie den "richtigen" Klang überprüfen?
Andreas67 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  10 Beiträge
Westone UM2 Tonverzerrung in der rechten Seite
Turkishflavor am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  2 Beiträge
Shure defekt ?
Bestie am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  7 Beiträge
Mal wieder ein kleiner Vergleich der Meister: E500 UM2 und Triple.Fi
Stone777 am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  2 Beiträge
Shure SE210 hat jemand schon Erfahrung?
m_schlonz am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedVinylsammler83
  • Gesamtzahl an Themen1.463.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.838.213