MB Quart QP 400, wer konnte sie vergleichen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Leisehöhrer
Inventar
#1 erstellt: 15. Dez 2007, 22:52
Guten Abend,

ich möchte mir Kopfhörer kaufen und brauche euren Rat.
Probehören geht/ging zu wenig. Zu wenig weil ich bisher als Tübinger nur Sennheiser HD 600/595, AKG 701/601 und MB Quart
QP 400/280 hören konnte.
Die genannten Modelle konnte ich zwar hören aber aussagefähig würde ich die Hörproben nicht nennen. Unterschiedliche Pegel oder wie im Falle MB Quart ohne die Anderen griffbereit zu haben.
Trotzdem glaube ich das von den Genannten, mir die MB Quart QP 400 am besten gefallen. Am bequemsten empfand ich sie ebenfalls.
Schade ist, das Beyerdynamik und Audio Technica für mich nicht aufzutreiben waren.
Auf Audio Technica lege ich dabei nicht sooo viel Wert aber Beyerdynamic hätte ich wirklich gerne verglichen.
Ich bitte euch deswegen um Rat, wer konnte die MB Quart QP 400 mit den Beyerdynamik DT 880 vergleichen ?
Ich muss ehrlich gestehen das der Kauf von MB Quart fast schon beschlossen ist wenn ..., ja wenn nicht das listige Wörtchen wenn nicht währe, grübel grübel...
Ich kann sicher mit dem MB Quart leben und wenn einmal bestellt währe die Sache für mich erledigt aber es kann ja sein das Jemand vergleichen konnte und womöglich ein klares Statement zugunsten x bringt ?.

Mit freundlichen Grüssen
Nick
SRVBlues
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2007, 01:17
Ist zwar nicht die feine Art, aber bestellt doch beide KH und behalte den, der Dir mehr zusagt. Selber hören ist immer noch die beste Möglichkeit für die Entscheidungsfindung.

Chris
Leisehöhrer
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2007, 01:44
bin knapp bei Kasse (reicht gerade für einen der Kopfhörer. Trotzdem danke für den Rat.

Gruss
Nick
Jürgen_B
Stammgast
#4 erstellt: 16. Dez 2007, 18:17

Leisehöhrer schrieb:
Ich kann sicher mit dem MB Quart leben und wenn einmal bestellt währe die Sache für mich erledigt aber es kann ja sein das Jemand vergleichen konnte und womöglich ein klares Statement zugunsten x bringt ?.


Bitte beachten das MB Quart Insolvenz angemeldet hat:
http://www.hifi-foru...397&postID=4245#4245
Leisehöhrer
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2007, 19:42
Danke, habe das gerade über google nachgeprüft und so stehts dort auch. Damit hat MB Quart aber Erfahrung (nunmehr Viermal Insolvenz) und an aufgeben denkt man dort wohl nicht. Einzig die Garantiegewährung währe meiner Meinung nach wichtig.
Die Produkte können und sind meiner Meinung nach trotzdem sehr gut. Der QP 400 sowiso.
Ich fand deren Boxen vor (ungefähr) sieben/acht Jahren mal richtig gut. Beispiel die QLS 530 Kompaktboxen waren damals für DM 1000 geradezu herausragend verarbeitet. Das währen mit dem Gehäuse heute noch in der 500 Euro Klasse. Konnte nie verstehen warum diese Marke so wenig läuft.
Trotzdem bin ich jetzt gewarnt und kümmere mich um die Garantiegewährleistung.

Grüsse
Nick
bearmann
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 14:22
Hol dir den QP400 und schreib hier ein Review! Oder noch besser: Schau mal, wer in deiner Nähe ist (Sticky) und macht ein Mini-Meet und schreibt dann eure Eindrücke! MB Quarts sind hier absolut unterrepräsentiert...

Grüße,
bearmann
Leisehöhrer
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2007, 01:54
Hab sie bestellt. Mal sehen, vieleicht wird´s ja diese Woche was. Ich würde sie gerne mal privat mit anderen der grossen Drei vergleichen. Möglichst in Tübingen wo ich wohne.
Wer Interesse hat bitte melden. Ich biete nette Hifistunden und Anlagentechnisch sicher auch interessantes im gehobenen Einstiegsbereich .

Freundliche Grüsse
Nick
SRVBlues
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2007, 09:26
Da die Kosntruktion ähnlich dem Beyer DT931 ausschaut, kann ich mir gut vorstellen, dass der QP400 sehr bequem ist. Dazu noch die spezielle Muschelaufhängung.

Mich würde ja noch mehr die geschlossene Variante interessieren. Zu dem Preis eigentlich noch ein Versuch wert.
Chris
Class_B
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Dez 2007, 09:49
Ich besitze die Quart QP400 und bin mit ihnen sehr zufrieden.
Gegen die DT880 habe ich sie nicht verglichen ,aber gegen AKG K701 und Sennheiser HD650.
Die Quart haben den Vergleich gewonnen:

Sie klingen sehr Neutral.
Kräftiger im Grundton als der K701 mit guter Bühnenabbildung, nicht so übertrieben groß wie beim AKG.

Mehr Hochtonbereich als der HD650 mit etwa gleichem Bass bei größerer Bühne.

Das Quart Konkurs angemeldet hat sollte dich nicht vom Kauf abhalten,die QP400 machen eine sehr soliden Eindruck und sollten die nächsten 10 Jahre ohne Probleme überstehen.

Gruß
Thomas
Leisehöhrer
Inventar
#10 erstellt: 18. Dez 2007, 17:19
Danke Thomas für deine Eindrücke. Sie decken sich mit meinen auch wenn ich längst nicht so gut vergleichen konnte.
Interessant währe ein Vergleich mit den Beyerdynamic DT 880.
Wenn meine Kopfhörer da sind möchte ich jemanden über dieses Forum finden der sie hat und Lust zum Vergleich hat (sollte halt nicht zu weit weg wohnen).

Grüsse
Nick
Hüb'
Moderator
#11 erstellt: 18. Dez 2007, 20:12
Mist, jetzt spukt mir Quart wieder im Kopf herum...
Leisehöhrer
Inventar
#12 erstellt: 18. Dez 2007, 20:51
Hihi.....
Leisehöhrer
Inventar
#13 erstellt: 20. Dez 2007, 22:26
Guten Abend,

sie sind da . Seit vier Stunden bin ich nun glücklicher Besitzer der QP 400. Sie erfüllen meine Erwartungen ohne wenn und aber. Ich mag nicht anmassend sein was diesen Erfahrungsbericht angeht weil dies mein Einstieg in die ernsthafte Kopfhörerwelt ist. Dafür habe ich nicht gerade wenig Hörerfahrung mit Lautsprechern.
Und ich konnte vorher zwei der grossen Drei KH hören.
Ich würde darauf wetten das die MB Quart´s gut genug sind um
den Ausdruck der grossen drei auf grosse vier zu erhöhen.
Sie klingen für mich analytisch und farbstark, also schön musikalisch mit ettwas Wärme die aber dezenter kommt wie beim Sennheiser. Vom Bass her finde ich bringen die Quarts echt genug Tiefgang. Ich habe da so ein Stück das heisst Snap-Basstest, da bringen sie ganz sauber einen gewaltig tiefen Bass. Von der Verarbeitung oder besser Wertigkeit sehen sie für mich mindestens so gut aus wie die Sennheiser.
Von der Bequemlichkeit finde ich sie besser wie AKG 701 oder Sennheiser. Ich habe 179 Euro bezahlt was im Vergleich zu den Anderen ein Preisleistungssieg sein könnte.

Grüsse
Nick
Leisehöhrer
Inventar
#14 erstellt: 20. Dez 2007, 22:30
Wieder was vergessen, ich treibe sie am PC über Klinkenausgang meiner billigen Komputerboxen an. Der ganze PC war zwar ein kompletter Neukauf vor gut zwei Jahren aber da habe ich quasi Einstiegspreimässig eingekauft was mich vermuten lässt keine allzugute Soundkarte zu haben. Trotzdem laufen die KH problemlos und auch laut wenns sein muss.
Class_B
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Dez 2007, 22:31
Ich kann deine Erfahrungen mit den QP400 voll und ganz unterschreiben!
Aber mit deiner "Antriebsquelle" solltest du dir wirklich mal etwas einfallen lassen

Gruß
Thomas


[Beitrag von Class_B am 20. Dez 2007, 22:35 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#16 erstellt: 20. Dez 2007, 22:50
Danke Thomas, Kopfhörerverstärker ist gebongt. Muss nur ettwas sparen. Neu währe natürlich toll aber ich denke es wird demnächst eher ein gebrauchter KHV.
Meine beiden Töchter (3 und 5 J. a.) haben auch Wünsche die wichtig sind.
bearmann
Inventar
#17 erstellt: 21. Dez 2007, 02:52
Besten Dank für den Erfahrungsbericht, Leisehörer!
Als kleine Sofortmaßnahme: Steck die KHs nicht in den Klinkenausgang der Boxen - die rauschen für gewöhnlich, dass einem schwindelig wird.
Und wenn du bisher Onboard-Sound benutzt, würde ich vor einem KH vllt. eher die Soundkarte aufstocken...

Beste Grüße und viel Spaß mit dem Quart!
bearmann
Class_B
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Dez 2007, 15:31

Leisehöhrer schrieb:
Danke Thomas, Kopfhörerverstärker ist gebongt. Muss nur ettwas sparen. Neu währe natürlich toll aber ich denke es wird demnächst eher ein gebrauchter KHV.
Meine beiden Töchter (3 und 5 J. a.) haben auch Wünsche die wichtig sind.


Lass dir nicht zu viel Zeit mit dem sparen.
Die Ansprüche der Töchter steigen proportional mit dem Alter
Ich weiß wovon ich rede,meine Töchter sind 14+16.

Thomas
sunlite
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Dez 2007, 12:12
Hallo Nick,

wo hast Du die KH denn bestellt?

Grüße

Marc
TurboBach
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 22. Dez 2007, 12:19
Hallo,

hier vielleicht:

http://www.rm-sound....c63376e2096.53137172

Grüße,

Theo
SRVBlues
Inventar
#21 erstellt: 22. Dez 2007, 13:34
Wie sieht es den hier mit Ersatzpolstern aus, wenn es die Firma nicht mehr gibt? Die Wechselt man ja dann doch ab und an.

Chris
Leisehöhrer
Inventar
#22 erstellt: 22. Dez 2007, 14:49
Dann schneid ich mir Polster aus meinem Sessel

Die Wahrheit ist das es kein Problem sein soll und MB Quart sicher noch viele Jahre Ersatz hat.
Bestellt habe ich tatsächlich bei rm-sound.
Lieferung ging ja sehr schnell und ne e-mail wurde schon vorher umgehendst beantwortet, von da her guter Shop denke ich

Grüsse
Nick
Leisehöhrer
Inventar
#23 erstellt: 22. Dez 2007, 21:30
Guten Abend

Ich geniesse diese feinen Kopfhörer immer mehr. Ist zwar kein Ersatz für meine gute Anlage (die Boxen stehen immerhin optimal) aber es gibt auch unbestreitbare Vorteile wo KH präziser klingen. Stimmen sind mal ne Wucht was Klarheit angeht.Am PC (Klinke der billigen Computerboxen) rauscht nix und klanglich bin ich so schon zufrieden. Kann gut sein das ich das so lasse. Vieleicht schaffe ich mal ne Zeit resistent gegen Hifivirus-Aufrüstwahn zu sein.

Freundliche Grüsse an alle
Nick
lotharpe
Inventar
#24 erstellt: 22. Dez 2007, 21:36
Zur Zeit habe ich kein Geld mehr übrig, aber im Februar...
Der Hörer scheint sehr gut zu sein und so teuer ist er nicht.


[Beitrag von lotharpe am 22. Dez 2007, 21:37 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#25 erstellt: 22. Dez 2007, 21:58
Bei MB Quart kann man meiner Meinung nach sogar schon für um 100 Euro mit dem QP 280 sehr gut bedient sein. Schon die sind sehr bequem. Auch hier würde ich wetten das eigentlich jeder zufrieden sein müsste der einfach nur nen guten KH sucht ohne
Angst doch nicht das Toppmodel zu haben welches noch nen tacken besser ist. Was übrigens auch so ist aber die Luft wird da schon recht dünn finde ich.
sunlite
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 22. Dez 2007, 22:48

Leisehöhrer schrieb:
Bestellt habe ich tatsächlich bei rm-sound.
Lieferung ging ja sehr schnell und ne e-mail wurde schon vorher umgehendst beantwortet, von da her guter Shop denke ich

Grüsse
Nick


Danke schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB Quart 450 QP
bebego am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  3 Beiträge
Infos zu MB Quart QP 450 Pro
ruedih am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  2 Beiträge
MB Quart 400
frale am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  5 Beiträge
Sennheiser HD-555 vs. MB Quart QP 280
floschn am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  10 Beiträge
Ersatzpolster MB Quart 805
floehchen am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  3 Beiträge
Wie sind Mb Quart Quart Phone 250
Schooli am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  8 Beiträge
Anschlußkabel MB Quart Quartphone 90?
wavecomputer360 am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  2 Beiträge
Ohrpolster MB Quart Phone 55X
panzerstricker am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2020  –  6 Beiträge
Was ist eigentlich aus MB Quart geworden?
Hüb' am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  31 Beiträge
Quart phone 30 kennt den wer?
Leviticus am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedSebaCramer
  • Gesamtzahl an Themen1.508.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.835

Hersteller in diesem Thread Widget schließen