super.fi 3 verstopft?

+A -A
Autor
Beitrag
MurmeltierHans
Neuling
#1 erstellt: 24. Dez 2007, 23:28
Hallo,

Ich habe heute super.fi 3 Kopfhörer bekommen und sie anscheinend innerhalb von 2 Minuten "zerstört".
Ich packte sie aus, schloss sie an meinen MP3-Player an und versuchte sie mir ins Ohr zu stecken. Als sie einigermaßen gut in diesen hielten, drehte ich den Player auf und aus beiden Hörern drang gleichwertig Musik in meine Ohren ...
Die Kopfhörer steckten dann aber doch nicht perfekt in meinen Ohren und ich musste sie erneut hineinstecken - ab diesem Moment war der linke Teil stumm. Nicht wirklich komplett tot, aber es gelangten nur noch dumpfe Geräusche durch ihn hindurch.
Meine "Erforschung" des Problems brachte das Ergebnis, dass die Kopfhörer "out-ear" (ich hielt die Gehäuse der beiden Hörer an die Ohren) beide gleich laut ihre Arbeit verrichten. Also gelangt durch das Ohrstück des linken, defekten Teils anscheinend einfach kein Ton mehr hindurch. (Ich habe außerdem die Kabelanschlüsse vertauscht - es liegt nicht am Kabel) Zudem befand sich in den Ausgangsröhren der Hörer relativ viel Ohrenschmalz, welches ich zwar mit dem beigelegten Werkzeug und einer Schnur gründlich entfernte, was aber auch nichts half.
Meine Vermutung ist, dass (klingt vielleicht doof, ist aber so) mein Ohrenschmalz zu tief in das Innenleben der super.fi 3 vorgedrungen ist und empfindliche Teile verstopft hat. Da ich aber nicht unbedingt Experte für die Technik von Kopfhörern bin, schreibe ich hier, da es ja sicher andere Erklärungen gibt.
Gibt es andere Erklärungen für mein Problem? Kann ich irgendetwas ausprobieren? Lassen sich die Kopfhörer auf eine so gedachte Art und Weise öffnen, damit man sie richtig säubern kann?

Ich bin für jede Antwort dankbar,
Grüße,
Murmeltier Hans
Tebasile
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2007, 11:37
Hallo und willkommen im Forum.

Okay, Schritt für Schritt, damit ich auch genau verstehe, wo das Problem ist.

- Tips (also die Silikonaufsätze) abgenommen: Sind die Tips sauber? Wenn Du in die Kunststoff-Röhrchen der Hörer guckst, wie sieht es aus? Sehen beide gleich aus? Kannst Du bis zu einem kleinen Metallring mit grüner gewebeartiger "Füllung" durchgucken?

- Jetzt halte Dir die "nackigen" Hörer mal ins Ohr. Jeweils jeden Hörer in jedes Ohr. Was hörst Du? Gibt es Unterschiede?

- Tips wieder drauf. Hörer einsetzen, hören. Hörer vertauschen, hören. Was hörst Du? Unterschiede?

Es kann am Hörer liegen, muss es aber nicht. Bitte beantworte die Fragen, nach Deiner Beschreibung bin ich noch nicht ganz sicher, wo das Problem ist.

Schöne Grüße,
Tebasile
MurmeltierHans
Neuling
#3 erstellt: 25. Dez 2007, 13:25
Hallo Tebasile,


Tebasile schrieb:

- Tips (also die Silikonaufsätze) abgenommen: Sind die Tips sauber?


Sind sauber.


Tebasile schrieb:
Wenn Du in die Kunststoff-Röhrchen der Hörer guckst, wie sieht es aus? Sehen beide gleich aus? Kannst Du bis zu einem kleinen Metallring mit grüner gewebeartiger "Füllung" durchgucken?


Die Röhrchen sind in Ordnung, mit dem Metallring und der grünen Membran sieht es anders aus:

Rechter Hörer:

So soll es wohl aussehen ...

Linker Hörer:

... und so nicht. (das Foto ist leider nicht so gut wie das andere, aber die grüne Füllung in diesem Hörer ist tatsächlich wesentlich dunkler. Man erkennt keine Details auf dem Foto (ich hatte keine gute Cam zur Hand), aber ich habe mir das Ganze unter einer Lupe angesehen:
Einerseits dürfte die Membran tatsächlich mit Ohrenschmalz in Kontakt gekommen sein und andererseits ist ihre Struktur "zerrissen" und es befindet sich ein deutlich erkennbares Loch darin.
Damit erübrigen sich vermutlich alle weiteren Fragen und Möglichkeiten ...

Grüße,
Murmeltier Hans
Tebasile
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2007, 13:29
Okay, der linke Hörer sieht wirklich kaputt aus. Fast schon verschmurgelt. Das heißt dann wohl: Umtauschen.

Schöne Grüße,
Tebasile


[Beitrag von Tebasile am 25. Dez 2007, 13:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke von UE super.fi 3 reduzieren
>scarface< am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  9 Beiträge
Probleme mit Ultimate Ears Super.fi 3, Alternativen?
sarom am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  6 Beiträge
UE Super.fi 3 Review / Diskussionsthread
Leo_Fischel am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  7 Beiträge
kopfhörer für empfindliche ohren
snako am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  7 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 4 kaputt?
ChrisHeld1988 am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  7 Beiträge
Kompatibilität Kopfhörer -> MP3 Player?
typen66 am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  4 Beiträge
super.fi 3 als Bügelkopfhörer .
McMenace am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  6 Beiträge
super.fi 4 vs super.fi 3
SkyWombat am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  13 Beiträge
Kopfhörer für kleine Ohren
Merlin181 am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit ultimate ears super.fi 3 Studio
dagdeb am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedINoRI
  • Gesamtzahl an Themen1.463.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.743

Hersteller in diesem Thread Widget schließen