Sennheiser 560 II Ovation ( Ohrpolsteraustausch Tip / Hilfe )

+A -A
Autor
Beitrag
Sound_of__Doom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2005, 20:30
Hallo
Wer kann mir einen Tip geben wie ich die Ohrpolster auswechseln kann ohne den Kopfhörer komplett zu zerstören ?
Danke schon mal im voraus !
Sound of Doom
muwi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Feb 2005, 23:06
Ich besitze genau dieses Modell, habe die Ohrpolster schon einmal ausgewechselt und weiß gar nicht, wo das Problem liegt. Die Polster kann man einfach vorsichtig abziehen; sie sind nur am Plastikring an der Rückseite an sechs Stellen in der Muschel eingerastet.
Beim Einbau darauf achten, daß der Schaumstoffkreis unter den Polstern und der darunter befindliche weiße Filzring zentriert sind. Das einzige Problem ist, daß Ersatzpolster sehr teuer sind. Vor einigen Jahren habe ich über 50 DM dafür bezahlt.

Viele Grüße

Muwi


[Beitrag von muwi am 22. Feb 2005, 23:20 bearbeitet]
Sound_of__Doom
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Feb 2005, 13:24
Hallo muwi
Vielen Dank für den Tip war ja einfacher als ich dachte.Die Polster selber sind ja noch in Ordnung.Weißt du vieleicht ob man die schwarzen Schaumstoffeinlagen bei Sennheiser auch ohne die Polster bekommt oder gibt es sie nur komplett mit den Polstern zu kaufen. Auf der Sennheiser-Seite war es nicht so ersichtlich.Bekommt man die Ersatzteile dafür eventuell auch im HiFi-Fachhandel.

Gruß
Sound of Doom


[Beitrag von Sound_of__Doom am 23. Feb 2005, 13:36 bearbeitet]
muwi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Feb 2005, 13:45
Hallo Sound of Doom

Soweit ich weiß, gibt es die schwarzen Schaumstoffeinlagen leider nur komplett im Set mit den Ohrpolstern. Das war bei mir das gleiche Problem: Die Ohrpolster waren nur verschmutzt, ansonsten aber noch O.K., während die Schaumstoffeinlagen nach etwa 5-6 Jahren anfingen auseinanderzubröseln.
Eine billige Alternative wäre natürlich, wenn Du Dir einfach Schaumstoff in der Dicke und Dichte selbst besorgst und zuschneidest, ich weiß aber nicht, ob das so zu empfehlen ist - nachher verschlechtert sich noch der Klang. Wahrscheinlich ist es nicht ganz einfach, Schaumstoff mit genau den gleichen Eigenschaften zu finden.

Es gibt nur wenige Fachhändler, die die Ersatzpolster parat haben und ist eher unwarscheinlich, daß Du einen findest, der speziell die für den 560/560 II (bei beiden Versionen gleich) vorrätig hat. Man kann sie aber in der Regel über den Fachhändler bestellen.

Viele Grüße

Muwi


[Beitrag von muwi am 23. Feb 2005, 13:50 bearbeitet]
Sound_of__Doom
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Feb 2005, 14:03
Hallo muwi
Da wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als in den sauren apfel zu beißen und die fast 28,- Euronen dafür investieren.

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe + Antwort!

Gruß
Sound of Doom


[Beitrag von Sound_of__Doom am 23. Feb 2005, 14:03 bearbeitet]
muwi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Feb 2005, 14:21
Wenigstens lohnt es sich bei diesem hochwertigen Modell - für mich zählt es noch lange nicht zum alten Eisen. Viele neuere Kopfhörer - auch von Sennheiser - klingen nicht so ausgewogen, natürlich und verfärbungsfrei.

Muwi
marie_micky
Neuling
#7 erstellt: 27. Jan 2008, 14:20
Hallo,

bei meinem bereits älteren HD560 Ovation II hat sich die Schaumstoff-Einlage über dem weissen Filzring aufgelöst. Das Schaumstoffmaterial hat auf der darunterliegenen weissen Fliesseinlage (so eine Art Gaze) einige klebrige Reste hinterlassen.

Ich vermute, dass diese an der Höhermuschel fixierte Fliess/-Gazeeinlage mit dem Austausch neuer Ohrpolster nicht auch gewechselt wird. Kennt sich damit jemand aus? Wie bekomme ich das klebrige Zeug von der weissen Gaze ohne den Höhrer zu beschädigen?

Ratschläge sind herzlich willkommen. Vielen Dank!!!
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 28. Jan 2008, 01:52
Nimm zuerst mal die Ohrpolster ab. Die Vlieseinlage sollte dann auch herauszunehmen sein. Darunter sollte dann so eine Art dünnes Papier zum Vorschein kommen - dieses darf auf keinen Fall beschädigt werden, das ist nämlich die Schallwand.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 560 Ovation
Ascaris am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 560 Ovation
Omata am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  8 Beiträge
Sennheiser 560 Ovation 2 schnarrt
tunfaire am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  10 Beiträge
HD 560 Ovation II vs. HD 580 II
Feathead am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
Fragen zu Sennheiser HD560 Ovation und Ovation II
Volker-S am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  3 Beiträge
"Ersatzteile" für Sennheiser HD560 Ovation II
Lumpes am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  5 Beiträge
Sennheiser HD560 Ovation
4H3ad am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  3 Beiträge
Sennheiser 560 gegen hd 650
Martin_Thale am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  8 Beiträge
Ersatz für Sennheiser HD560 Ovation
buster2 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  7 Beiträge
Sennheiser HD 560 Angebot
SkELEt0R am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedauha
  • Gesamtzahl an Themen1.463.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.840.406