Sennheiser HD 500 vs. Grado SR60

+A -A
Autor
Beitrag
hebr
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Mrz 2005, 19:31
Hallo,

da mein betagter Radiontone KH 18 (kennt den jemand?) so allmählich den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach einem Nachfolger.

Da ich im regionalen Fachhandel kaufen möchte, sind nur die Fabrikate Sennheiser und Grado übriggeblieben. Und davon passen die Modelle HD500 Fusion u. (gerade noch) SR 60 in meine preislichen Vorstellungen.

Hat jemand Erfahrung mit einem dieser beiden Kopfhörern? Oder ist der Grado RS 40 noch lieferbar und was ist von diesem zu halten?
Da ein Teil für ca. 100 Euro für mich die Grenze zum Wegwerfartikel deutlich überschreitet, lege ich auch Wert auf Service und Ersatzteilversorgung.

Der Kopfhörer soll direkt an meinen stationären CD-Spieler angeschlossen werden. Als Musik-Richtung ist z. Zt. vorwiegend Prog-Rock angesagt, es befinden sich jedoch auch einige klassischen Werke in meiner CD-Sammlung.
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mrz 2005, 19:17
Also den 500er hatte ich mal auf den Ohren - aber nicht lange. Ich würde den nicht nehmen. Dann schau dir lieber mal den 555 an, der ist auch schon für 100€ zu haben. Ich finde selbst der 515 ist deutlich besser als der 500.
Beim Grado SR60: Den hatte ich noch nicht auf - nur den SR80. Ich hab mich aber dann für einen Alessandro MS1 (entspricht ca. SR125) entschieden, da er hier nur 77€ kostet. Allerdings hast du da nicht den von dir angestrebten Service - das Teil musst du in den USA bestellen. Dafür kann ich es stark empfehlen. Für das Geld ein klasse Teil!
muwi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Mrz 2005, 22:39
Der HD 500 ist wirklich Schrott, klingt Sch...
Es dürfte nicht schwer fallen, einen besseren Kopfhörer zu finden, von Sennheiser zum Beispiel der HD 555 oder HD 590.
hebr
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Mrz 2005, 02:02
Na, da hat ja doch noch jemand meine Frage ausgegraben. Vielen Dank für die Antworten.
Den Sennheiser HD 500 habe ich bis jetzt noch nicht gesehen, aber nach allem was ich bisher über ihn in Erfahrung bringen konnte, scheint er nicht das gelungenste Modell der Firma zu sein. An der KH-Wand im Elektro-Markt klangen übrigens alle vorhandenen Sennheiser der 5xx-Reihe etwas dumpf - im Gegensatz zum HD 497, der mich durch seine Klarheit beeindruckt hat.
Ich bin nun bei einem Beyerdynamic DT 660 gelandet, über den sich nicht meckern lässt.
Der Grado SR 60 bleibt jedoch noch weiter auf der Wunschliste - schon um eine offene Alternative zum geschlossenen DT 660 zu haben. Falls jemand etwas über den SR 60 berichten kann, würde ich gerne mehr darüber lesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grado SR60 an PS3
Keweico am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  15 Beiträge
Kopfhörer Sennheiser vs. Grado
sick_boy am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  24 Beiträge
Sennheiser HD600 vs. Grado SR125
Casaya am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  6 Beiträge
gekauft GRADO SR60 - aber Aussehen ist ander?
theha am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  12 Beiträge
Sennheiser oder Grado
peter46 am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  6 Beiträge
Sennheiser HD 580 vs. 595
Tg07 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Grado RS1 vs. HD 650 / AKG 701
Diabolo_Dominic am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  25 Beiträge
Grado, Sennheiser, AKG probegehört
sennrado am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  18 Beiträge
Grado PS 500
Mr._Blonde am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  12 Beiträge
Sennheiser PC 160 VS Sennheiser HD 485
Monroe81 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddrikkes
  • Gesamtzahl an Themen1.414.482
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.956

Hersteller in diesem Thread Widget schließen