Anschaffung AKG 701: "Preisfrage" ?

+A -A
Autor
Beitrag
Transrotarier
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mrz 2008, 15:24
Hallo zusammen,

habe eine ganz bescheidene Frage. Möchte mir
den AKG 701 anschaffen, bin irritiert über
die unterschiedlichen Preise. Im bekannten
Internetauktionshaus werden sie für 239 bis 269
Euro angeboten. Der Fachhändler meiner Wahl
möchte aber 329 Euronen.
Kann ich bei den günstigen Angeboten was falsch
machen, weil es sich um 2. Wahl oder evt. Nach-
bauten handelt ???
Danke für eure Tipps im voraus.

Viele Grüße Jörg
Narsil
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2008, 15:27
Loki2010
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2008, 15:36

Kann ich bei den günstigen Angeboten was falsch
machen, weil es sich um 2. Wahl oder evt. Nach-
bauten handelt ???

Wenn Du dem Link von Narsil gefolgt bist, dann kennst Du die Antwort .
Transrotarier
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mrz 2008, 15:45
Danke, Danke

das ging ja flott, heißt also
für mich, keinen Kopf machen und
bestellen.

Jörg


[Beitrag von Transrotarier am 01. Mrz 2008, 15:46 bearbeitet]
Matzio
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2008, 17:10
Hi, Jörg,

Falls es auch ein gebrauchter K 701 tut: ich hätte einen zu verkaufen.


Grüße,
Matzio
Transrotarier
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mrz 2008, 17:35
Hi Matzio,

sehe dein Angebot leider erst jetzt,
sorry, habe Bestellung schon aufgegeben.

viele Grüße
Jörg
Matzio
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2008, 20:11
Hi, Jörg,

Kein Problem, der K701 ist eh nicht mehr zu verkaufen.

Den hat nun mein Vater bekommen, weil er ihm spontan besser gefiel als der DT880, den er seit Weihnachten benutzt. Den anderen K701 möchte ich bis auf Weiteres behalten.

Also wäre jetzt stattdessen ein DT880 (das Standard-Modell mit 250 Ohm) zu verkaufen. Ich entschuldige mich für die Verwirrung.

Aber ich glaube, dies alles sollte wohl eher in ein Verkaufsthread oder in PMs - nochmals sorry.


Viele Grüße,
Matzio
SRVBlues
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2008, 20:23

Matzio schrieb:
Hi, Jörg,
Den hat nun mein Vater bekommen, weil er ihm spontan besser gefiel als der DT880, den er seit Weihnachten benutzt. Den anderen K701 möchte ich bis auf Weiteres behalten.
Viele Grüße,
Matzio

Kann ich gut nachvollziehen, wenn man nicht gerade Metal hört.
Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG 701
Sankenpi am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  38 Beiträge
AKG 701 oder Vergleichbares
ZwÖn am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  29 Beiträge
AKG 701 + KHV ?
Nightspider am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  20 Beiträge
AKG K-701 Reperaturbericht
bobastoned am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  14 Beiträge
AKG K 701 Erfahrene?
Breaks am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  18 Beiträge
AKG Q 701/02
Jason_King am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  12 Beiträge
AKG 701 neues Bügelband?
Alechs am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  3 Beiträge
AKG 701 quietschen
o0Julia0o am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  4 Beiträge
AKG K530 vs. 701: 701 enttäuscht!
aaron_ am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  71 Beiträge
Welcher KHV zu AKG 701
Kasiwasi am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.148 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedJens_Barlag
  • Gesamtzahl an Themen1.506.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.650.858

Hersteller in diesem Thread Widget schließen