Koss Porta Pro im ebay Sofort Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
DOSORDIE
Inventar
#1 erstellt: 26. Jun 2005, 10:52
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWN%3AIT&rd=1

Ist das OK? Ist doch das Original? Ich hab den mal irgendwo im Saturn in der Kopfhörerabteilung gesehen vor jahren, ich meine sogar da war er schweineteuer, ich meine er habe sogar weit über 100 Euro gekostet und ich habe dann andere Kopfhörer aufgesetzt und dann den, der Unterschied war irre, die anderen Kopfhörer klangen gegen ihn alle leise und stumpf, ok er war auch deutlich teurer, aber jetzt so günstig? Ich möchte ihn an meinem Sony TPS-L 2 Walkman nutzen...

Sag mal einer was dazu...

Danke schonmal, CU Tobi
cosmopragma
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2005, 13:15
Der Preis ist für deutsche Verhältnisse gut, hier --> http://cgi.ebay.de/w...64024&category=64553könntest du ihn noch günstiger kriegen, besonders wenn man die Versandkosten (versichert) berücksichtigt.
Der Ladenpreis in den Blödmärkten dieses Landes liegt so um 50 Euro, im Versand kannst du also etwa 10 Euro sparen.

Der Kopfhörer ist für portable Zwecke nur bedingt geeignet, es ist ein offenes Modell.Keine gute Idee, einen offenen in sehr lauter Umgebung wie U-Bahn, Flugzeug usw. zu nutzen.Man neigt dann dazu, die Aussengeräusche durch höhere Lautstärke zu übertönen, und das ist nicht gut für das Gehör.
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jun 2005, 17:39
Ich komme mit der Porta auch in lauterer Umgebung gut klar - keiner hat sich bei mir beschwert und zu laut höre ich auch nicht.
Geschlossen hat natürlich Vorteile, aber da greif ich dann lieber zu inEars - da ist wirklich Ruhe angesagt.
DOSORDIE
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2005, 15:22
Also hmm geschlossen... jo dann sach mir mal einer wo man geschlossene Kopfhörer die annähernd so geil klingen wie der Porta Pro und preislich in der selben Klasse liegen... Geschlossene Kopfhörer in der unteren Klasse haben meistens eine verdammt hohe Impedanz (zum Walkman hören ungeeignet) und und klingen total flach, leise und unausgewogen, ich hatte bisher immer diese offenen 10 Euro Dinger von Sony MDR 201 heißen die.

Die Alternative, die ich hier noch rumliegen habe und schon zufriedenstellend ist sind diese Ohrhörer mit Gummistopfen für 40 Euro, auch von Sony, da gabs noch ne Version die 10 Euro teurer war aber soviel wollte ich dann doch nicht investieren, allerdings fallen da immer diese Gummikappen ab und ich hab mittlerweile schon alle gleichgroßen verloren, musste dann unterschiedlich große tragen, was natürlich auch unterschiedlichen Sound auf jedem Ohr mit sich trug. Mittlerweile hab ich nur noch einen Stopfen und kann das Ding wegwerfen.

Ich war auf Klassenfahrt in Berlin und war dort im Sony Center, das soll die Zentrale für Sony in Europa werden. Spitze. Die haben da kein einziges Ersatzteil, wenn ich da irgendwo beim Service anrufe dann kostet das allein 13 Euro Bearbeitungsgebühr, wenn ich dann nochmal 20 Euro für ein bisschen Gummi hinlege, dann kann ich mir gleich neue Kopfhörer kaufen, hab die Porta Pro übrigens gestern bei ebay gekauft.

Die Ohrhörer waren gut, unheimlich tiefer Kickbass, die Höhen wie bei Ohrhörern so üblich im oberen Bereich viel zu schrill, aber man kann saulaut damit hören ohne seine Nachbarn im Bus zu nerven, weil sie scheinbar gut abgeschirmt sind. Die MDR 201 sind zwar als Bügelkopfhörer nicht so laut und klingen meiner Meinung nach etwas dumpf, aber sind nicht um vieles schlechter als diese Ohrhörer. Ein Bügelkopfhörer ist mir einfach lieber, klingt lebendiger, nicht so als würde die Musik direkt ins Gehirn gespielt. Und bei den Ersatzpolstern für diese Bügelkopfhörer ist es permanent das gleiche, 13 Euro Bearbeitungsgebühr und dann wahrscheinlich nochmal 10 für die Polster, für 10 Euro krieg ich den Kopfhörer komplett neu. Ausserdem fangen sie nach spätestens 1 1/2 Jahren an immer auf der linken Seite an, zu zirpen, komisch, dass es immer nur links ist. Wenn man die Membrane mit dem Mund anzieht und dann wieder nach vorne drückt, dann gehts manchmal wieder ohne zirpen.

Ich freue mich auf die Porta Pro und hoffe dass sie mich mehr zufriedenstellen... da ist ja wenigstens auch die Ersatzteillage nicht so kritisch.

CU Tobi
und Danke für die Tipps.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Koss Porta Pro 2?
Rusha am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
KOSS Porta Pro winterfest?
Headder am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  8 Beiträge
Koss Porta Pro - Bericht
DaMü am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  21 Beiträge
koss porta pro - frage
schultz117 am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  23 Beiträge
Koss Porta Pro
Rexi am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  33 Beiträge
koss porta pro zubehör
derkundeistkönig am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  2 Beiträge
Koss Porta Pro Ersatz
Omata am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  2 Beiträge
Koss Porta Pro Comfort
Snowpro am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  5 Beiträge
Koss Porta PRO
devilpatrick88 am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  19 Beiträge
Koss "Porta Pro" Garantieproblem
murdocp42 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedWuzl1
  • Gesamtzahl an Themen1.463.430
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.373

Hersteller in diesem Thread Widget schließen