5AR4 / GZ34 in CokeBottle Form?

+A -A
Autor
Beitrag
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Feb 2008, 03:26
Hallo zusammen..

Ich suche eine 5AR4 / GZ34 Gleichrichterröhre in CokeBottle Form, welcher Hersteller hat / hatte denn da was im Programm

Gruß Ralph
reimar
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Feb 2008, 00:38
Wo setzt du die Röhre denn ein? Die 5AR4 kenne ich nicht als Bottle aber es gibt sehr viele andere Gleichrichter die man verwenden könnte wenn die Randdaten passen.

Gruß Reimar


[Beitrag von reimar am 25. Feb 2008, 00:44 bearbeitet]
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Feb 2008, 01:32
Hallo Reimar..

Die 5AR4 verrichtet ihren Dienst in einem 6AS7G Eintakter mit ECC83 davor.
Leider habe ich keine Unterlagen oder nen Schalplan sodaß ich so aus dem Stehgreif keine anliegenden Ströme beziffern kann.

Wenn Du mir beschreiben könntest was ich wie zu messen habe kann ich Dir die Daten natürlich beschaffen (auch ohne mich dabei ins Nirvana zu jagen ;)) Nur bin ich halt nicht vom Fach, sodaß ne kleine Anleitung zur Sicherheit sehr hilfreich wäre

Das ja schon bald nicht mehr feierlich was da für Kurse für GZ34 Philips Metal-base Röhrlies hingelegt wird Ein brauchbares wie bezahlbares CokeBottle-Equivalent wäre doch da ne feine wirklich Sache
Gruß Ralph

Edit: Bild eingefügt

So siehts um die Gleichrichterfassung aus.

Noch kurz zum Amp: Der hat ein Welter NT (leider Typenschild etwas beschädigt, kann Typ nicht erkennen), Welter HE-ET20 AÜs und 2 Welter DR1-Drosseln sind verbaut


[Beitrag von Belzebub69 am 25. Feb 2008, 01:40 bearbeitet]
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Feb 2008, 03:21
Hab hier einen Link zu einer Tabelle mit verschiedenen Gleichrichterröhren und deren Werte gefunden:
http://www.bluestime.it/harmonica_house/amp/rect.htm

Sieht aus als paßt da keiner so wirklich oder?
Gruß Ralph
bajasport
Stammgast
#5 erstellt: 25. Feb 2008, 11:15
hi ralph,

ich habe am netzteil meines phono pre die 5ar4 durch eine direkt geheizte 5u3c ersetzt - aber erst, nachdem der fachmann mir grünes licht gegeben hat.

jedoch gab es auch die 5ar4 in verschiedenen formen - da hilft jedoch nur ausdauer in der suche und u.u. tief in die tasche greifen:

schau mal hier: https://www.tubeworld.com/5ar4.htm

gruß,
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Feb 2008, 12:46
Hi bajasport..

Jou die Seite hatte ich schon gefunden, interessante Informationen aber auch gesalzene Preise

Kanst Du sagen wie das geprüft wurde um grünes Licht zu bekommen? Wenn man weiß wo anzusetzen wäre kommt vielleicht noch Bewegung in die Sache
Gruß Ralph
bajasport
Stammgast
#7 erstellt: 25. Feb 2008, 23:12
hi ralph,

sorry, da kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. der fachmann war der importeur der geräte, der sie dann aber nochmal selbst einigen modifikationen unterzogen hat.
dazu zählte dann auch das ersetzen der indirekt geheizten 5ar4 gegen die direkt geheizte 5u3c. da die spannungen relativ niedrig sind beim phono pre - das phänomen ist vergleichbar dem wegfallen eines soft-starts.
aber nicht nur optisch macht die 5u3c (subjektiv) mehr her.
weiterhin erfolg bei der such und grüße,
reimar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Feb 2008, 18:20

Belzebub69 schrieb:
Die 5AR4 verrichtet ihren Dienst in einem 6AS7G Eintakter mit ECC83 davor.


Ohne Schaltplan wird das nichts, da gibt es zu viele Möglichkeiten, z.B. könnte die 5AR4 auch nur für die ECC83 sein und die 6AS7G wird per Dioden-Gleichrichter versorgt, auf dem Bild ist leider nicht wirklich etwas zu erkennen. Du kannst ggf. alles "übliche" an Gleichrichtern einsetzen z.B. 5U4, 5Y3 usw. wenn der Siebko passt und der Heiztrafo genügend Reserve hat.

Gruß Reimar


[Beitrag von reimar am 27. Feb 2008, 18:34 bearbeitet]
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Feb 2008, 21:06
Hallo Reimar..

seeehr ansprechender Avatar übrigens

Also im WWW hab ich glaub ich fast alles durch, da ist nichts zu finden über den Amp / Schaltplan oder über die Fa. / den Hersteller T.Z. Audio-Compoments.
Muß mich mal beisetzen und versuchen einen Schaltplan zu erstellen, wird aber bestimmt was dauern da ich das nicht jeden Tag mache

Welches Welter NT das genau ist kann ich leider nicht sagen, weil der Aufkleber genau an der Stelle beschädigt ist, AÜs und Drossel habe ich auf der Welter-HP gefunden.
Hier ist ein Bild des Netzteils, vielleicht kann einer helfen und verraten welcher Typ das ist:



Fotos kann ich bisserl schneller klar kriegen, werd sie einstellen sobald ich sie fertig habe.

Gruß Ralph
E130L
Inventar
#10 erstellt: 27. Feb 2008, 23:50
Hallo Ralph,

die BV (Bauvorschrift) Nr. ist doch lesbar, die müsste doch auf der Welter Homepage zu finden sein als Bestell Nr. o.ä.

MfG Volker
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Feb 2008, 00:41
Hi Volker..

Die BV Nummern sind dort leider nur vereinzelt leßbar, guckst Du hier:
http://www.welter-el...nd/highend_trans.htm

Stehen auch noch mehr Daten auf dem Netzteilaufkleber, 6A 6,3V - 230V - 210V - 0 - 210V und der Rest des Aufklebers fehlt, dazu find ich aber irgendwie nicht das passende Welterteil, könnte vielleicht ein älteres Modell sein, oder ich hab Tomaten auf den Augen Um das auszuschliessen schaue ich mir das nun nochmal genau an, kann ja nicht schaden

Gruß Ralph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GZ34 / 5AR4 = ?
Belzebub69 am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  7 Beiträge
Blitzende GZ34
Nertsch am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  7 Beiträge
GZ34 Möhrenfrage
Dynacophil am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  5 Beiträge
Lebensdauer Gleichrichter GZ34
Dynacophil am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  20 Beiträge
GZ34 Golden Dragon Schrott?
Dynacophil am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  8 Beiträge
5AR4 Röhre "blitzt" beim einschalten
assiv8 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  3 Beiträge
Gleichrichterröhren
maxe007 am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  13 Beiträge
Gleichrichterröhre > Klang??
Dynacophil am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  28 Beiträge
Schrott ab Werk?
schirmgitter am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  12 Beiträge
Suche Gleichrichterröhre Sovtek 5U3C
bajasport am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPierre_1
  • Gesamtzahl an Themen1.451.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.627

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen