AMPEG-SVT II macht seltsame Töne im Standbye

+A -A
Autor
Beitrag
Welturlaub
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2010, 11:16
Hi wissende,

Meine Röhrenendstufe mit 6x 6550 macht seid dem Austaus der Endröhren seltsamme Geräusche beim abfallen der Hochspannung im Standbye und verzerrt ungemein. Basis ist laut Kurzanleitung im Gehäuse o.k.
Leider fehlt mir die Ankeitung, es gibt noch HUM Regler,
Basis 1 Controll, Basis 2 Controll und Balance Controll.

Dieser Effekt trat auch erst nach einigen Stunden Nutzung auf, nach dem Austausch war erstmal alles suppi.

Gruß...
E130L
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2010, 08:57
Hallo,

vielleicht erstmal wieder die alten Röhren reinstecken und dann Unterlagen besorgen?

Oder mal den Bias messen über die Kathodenwiderstände, falls vorhanden oder den Spannungsabfall am Ausgangsübertrager (der entspricht dann aber 3 Röhren) .
Da liegt die volle Anodenspannung an!

MfG Volker
Welturlaub
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2010, 09:23
Hi, vielen Dank für die Antwort.

Da ist schon das Größte Problem, ich konnte im Netz keinen Schaltplan finden!

Das Gerät hat äußere Messpunkte für Basis und co, die inneren Bauteile sind leider nur sehr schwer zu erreichen.
(Das Gerät müsste komplett zerlegt werden, in diesem Zustand währe ein Betrieb nicht möglich).

Ich mache mir zwar sorgen um den AÜ, doch dann könnte die Basis ja nicht stimmen - oder?IMG0021B
IMG0022B

Sorry wegen der Qualität, habe derzeit nur mein Handy...


[Beitrag von Welturlaub am 08. Dez 2010, 09:31 bearbeitet]
E130L
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2010, 10:04
Hallo,

nehm mal Google 1.Seite unten, da hat jemand den Schaltplan.

MfG Volker
Welturlaub
Stammgast
#5 erstellt: 08. Dez 2010, 10:13
Hi,

leider wird Google werbetechnisch individuell aufgearbeitet, heißt was bei mir oben Seite 1 kann bei Ihnen untern Seite 3...
Egal, leider habe ich auch bei vorherigen Suchen nur Schaltpläne für die PRO version gefunden, diese scheind sich jedoch im Aufbau deutlich zu unterscheiden.

Könnten sie mir bitte einfach den Link senden?

Gruß...
E130L
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2010, 11:18
Hallo,

hier, ist aber auch für den Pro, darauf hatte ich nicht geachtet.

MfG Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ampeg SVT 6650 Sextett ersetzen
da_Wuidara am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  7 Beiträge
Röhrenvorstufe macht seltsame Geräusche
BushFeind am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  2 Beiträge
Ampeg VT-40 (Federhall) Vollröhre
SuperGreenDayLife am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  3 Beiträge
SRPP II
sidolf am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  75 Beiträge
Eminent II
zucker am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  80 Beiträge
Hilfe zu Dynacord Eminent II
MadMax911 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  3 Beiträge
Ruhestromeinstellung Dynavox VR70-E II
Rainer-SRT am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  6 Beiträge
VAA-70MK II heute gekommen.
lexmark am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  7 Beiträge
Was macht die Röhre im Röhrenmikrophon?
anarath am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Dynavox VR-70E II als "Röhreneinstieg" ?
pierrescl am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.482

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen