5.1-System aufbauen - wo Lautsprecher anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Moench
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2004, 20:11
Hallo,

ich habe gerade gesehen, dass mein Receiver (Pioneer VSX D512) auch Ausgänge für 5.1-Surroundklang hat (ich hatte mich bisher nicht dafür interessiert). Jetzt möchte ich sowas aber mal aufbauen. Ich habe sogar noch ein paar Lautsprecher übrig. Aber ich habe keine Ahnung ob ich sie richtig angeschlossen habe.

So hab ich das jetzt gemacht:

1 Lautsprecher Dual -> Center-Speakers
1 Subwoofer Heco + 2 kleine Lautsprecher Heco -> Front Speakers
2 Lautsprecher Dual -> Surround Speakers

Das müsste doch eigentlich stimmen, oder? Die zwei kleinen Heco Lautsprecher kommen aus dem Output-Ausgang des Subwoofers.

Irgendwie hör ich den Subwoofer garnicht!
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2004, 20:15
jo, so sollte das ganze schon stimmen.

Wenn dann der Surroundeffekt eintritt, dann hast du allen richtig gemacht
Moench
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Okt 2004, 21:18
Ok. Dann bin ich mal gespannt. Ich werde morgen mal eine passende DVD gucken.

Acoustic_by_Research
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Okt 2004, 21:22
Hi,

ist das Heco Teil aktiv oder passiv? ich würd vorschlagen du klemmst die heco LS, an die dafür vorgesehenen Klemmen am Verstärker und nicht am bass.

mfg AR


[Beitrag von Acoustic_by_Research am 30. Okt 2004, 21:24 bearbeitet]
Moench
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Okt 2004, 08:11
Was genau meinst du? Wo ist der Unterschied zwischen aktiv und passiv? Ich keinne mich mit dem neuen Zeug nicht gut aus.

Und wo soll ich den dann anklemmen. Ich glaub da ist gar kein Stecker mehr frei...
Switchmike
Stammgast
#6 erstellt: 31. Okt 2004, 08:26
einfach gesagt:
ein aktiver woofer hat bereits einen zum Lautsprecher-Chassis passenden Verstärker eingebaut, ein passiver hat (höchstens) eine einfache Frequenzweiche, kein Verstärker.

Falls du dein passiver Subwoofer lediglich an einem Vorverstärkerausgang nutzt, ist das nicht gerade eine freudige Sache für den Receiver! Da fliesst zu viel Strom.

Oder hört jemand mit Standboxen direkt von einem Discman?

Mfg Michi
Moench
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Okt 2004, 08:59
Hallo,

dann ist mein Subwoofer wohl Passiv. Er ist jetzt an dem Ausgang "Front Speakers" angeklemmt. Ist das richtig?

Weiterhin hätte ich noch eine Frage: Der Receiver hat einen Eingang namens "DVD 5.1CH IN". Wo ist denn dann der passende Ausgang am DVD-Player? Bis jetzt ist der DVD-Player mit dem Receiver einfach mit einen Cinch-Kabel verbunden. Was muss ich jetzt machen?

Moench
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Okt 2004, 09:12
Dazu muss man noch sagen, dass der Subwoofer mit den 2 kleinen Boxen bei Stereowiedergabe ja sowieso am Front-Speakers-Ausgang hängen muss.

Master_J
Moderator
#9 erstellt: 31. Okt 2004, 09:26

Moench schrieb:
Weiterhin hätte ich noch eine Frage: Der Receiver hat einen Eingang namens "DVD 5.1CH IN".

Hat er auch einen digitalen Eingang?


Moench schrieb:
Dazu muss man noch sagen, dass der Subwoofer mit den 2 kleinen Boxen bei Stereowiedergabe ja sowieso am Front-Speakers-Ausgang hängen muss.

Lässt sich konfigurieren.

Bei Deinem Anschluss ist Front=Large und Sub=No angesagt.

Gruss
Jochen
Moench
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Okt 2004, 09:32

Master_J schrieb:

Moench schrieb:
Weiterhin hätte ich noch eine Frage: Der Receiver hat einen Eingang namens "DVD 5.1CH IN".

Hat er auch einen digitalen Eingang?

Ja, ein digitaler Eingang ist vorhanden. Soll ich diesen benutzen? Für was ist denn überhaupt der 5.1.-Eingang da?


Moench schrieb:
Dazu muss man noch sagen, dass der Subwoofer mit den 2 kleinen Boxen bei Stereowiedergabe ja sowieso am Front-Speakers-Ausgang hängen muss.

Lässt sich konfigurieren.

Bei Deinem Anschluss ist Front=Large und Sub=No angesagt.

Hmm. Da sind soviele Knöpfe dran. Ich glaub da blick ich nicht durch. Da muss ich wohl mal die Anleitung suchen...

Gruss
Jochen
Master_J
Moderator
#11 erstellt: 31. Okt 2004, 09:36

Moench schrieb:
Ja, ein digitaler Eingang ist vorhanden. Soll ich diesen benutzen? Für was ist denn überhaupt der 5.1.-Eingang da?

Der analoge 5.1 ist für bereits dekodierte Signale.
Kann auch z.B. ein PC ran, wegen dem EAX.
Die digitalen Eingänge werden intern decodiert - meist besser als das ein DVD-Player kann.
-> Also digital verbinden.


Moench schrieb:
Hmm. Da sind soviele Knöpfe dran. Ich glaub da blick ich nicht durch. Da muss ich wohl mal die Anleitung suchen...

Ist im Menü zu finden.

Gruss
Jochen
Moench
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 31. Okt 2004, 10:32
Hallo,

ich habe mal ein bisschen auf der Fernbedienung rumgetippt und bin nun im Menü. Da soll ich jetzt einstellen ob meine Lautsprecher groß (L) oder klein (S) sind. Bloß woran soll ich das erkennen.

Ich meine, es gibt die ganz kleinen Lautpsrecher (ca. 10x10cm) und im Vergleich dazu sind doch die normalen Lautsprecher (Höhe ca. 30cm) groß. Noch größer sind natürlich diese teuren 3-Wege 1m hohe Lautsprecher, aber solche habe ich nicht.

Meine Lautsprecher sind halt jetzt ca. 30 cm groß. Soll ich jetzt auf S oder L einstellen. Und welchen Unterschied gäbe es dann?
Master_J
Moderator
#13 erstellt: 31. Okt 2004, 10:37
Alles ausser Standboxen ist als klein anzugeben.

Das leitet tiefe Töne von den Boxen zum aktiven Subwoofer um.

Da Du so einen nicht hast, musst Du den Bass zu den Frontboxen und dem dort hängenden passiven Subwoofer leiten.
(Front=Large und Sub=No)

Gruss
Jochen
Moench
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Okt 2004, 10:51
Hallo,

ich habe nun alles so eingestellt, wie du es gesagt hast.

Bloß ist jetzt noch eine Sache seltsam. Der Receiver hat insgesamt 3 digitale Eingänge (CD, DVD/LD, SAT). Als ich den DVD-Player am DVD-Eingang angeschlossen hatte, war nichts zu hören. Ein digitales Signal war nicht zu wählen. Da war nur irgendwas mit "Analog 5.1. DVD" oder so. Also bin ich an den CD-Eingang gegangen und da funktioniert alles bestens und der Receiver hat direkt auf digital umgeschaltet. Was ist da los bzw. kann ich das auch am CD-Eingang lassen? Der CD-Player könnte ja dann an den analogen Eingang des DVD-Players.

Und nochwas:

Was muss ich denn jetzt auswählen? Standard Pro Logic II oder Advanced Surround? Wo sind die Unterschiede(Hätte ich bloß die Anleitung...:cut)

Gruß
Master_J
Moderator
#15 erstellt: 31. Okt 2004, 10:57

Moench schrieb:
Was ist da los bzw. kann ich das auch am CD-Eingang lassen?

Wahrscheinlich muss man die digitalen Eingänge zuweisen.
Aber da sie gleichwertig sind, kannst Du es auch so lassen.


Moench schrieb:
Was muss ich denn jetzt auswählen? Standard Pro Logic II oder Advanced Surround?

Das sind beides Stereo-Aufpolierer.
Also sendet Dein DVD-Player nur Stereo, wenn auch digital.
In seinem Menü musst Du noch den Digitalausgang für 5.1 DD bzw. DTS freischalten.
Dann decodiert der AVR das und zeigt auch DD oder DTS an.

Gruss
Jochen
Moench
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 31. Okt 2004, 10:59
Hallo,

wenn ich auf "Advanced Surround" schalte bleibt alles beim alten. Wenn ich allerdings auf "Standard" schalte, läuft eine Schriftzug namens "Dolby Digital" über das Anzeigefeld des Receivers und es klingt besser. Ist dann alles richtig?
Master_J
Moderator
#17 erstellt: 31. Okt 2004, 11:01
Dann ist es richtig.

Würde sagen, dass es jetzt soweit ist, einen effektlastigen Film einzulegen.

Gruss
Jochen
Moench
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Okt 2004, 11:03
Hallo,

bei meinen DVD-Player gibt es auch noch ein Audio-Menü.

Folgendes gibt es zur Auswahl:

-Equalizer (z.Z. AUS)
-Virtual Surround (z.Z. EIN)
-Audio DRC (z.Z. AUS)
-Dialog (z.Z. AUS)

Muss ich da noch was umstellen?
Master_J
Moderator
#19 erstellt: 31. Okt 2004, 11:06
Ohne Anleitung kann ich da wenig zu sagen.
Würde alles ausschalten.

Gruss
Jochen
Moench
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 31. Okt 2004, 11:09
Für den DVD-Player hatte ich noch eine Anleitung. Am besten ist alles aus. Dann müsste ja alles funktioneren.

Vielen Dank für die Hilfe!
lucky-strike
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 31. Okt 2004, 11:14
Hallo,

unter u.g. Link findest Du die Bedienungsanleitung als PDF.
Wenn der Link nicht funktioniert, schau mal auf www.pioneer.de unter Bedienungsanleitungen > Downloads und gib im Suchfeld einfach 512 ein.

http://195.61.130.92...XRC3080_VSX-D512.pdf

Bei den Adv. Surround Effekten handelt es sich übrigens um "Umwandlungsprogramme" für Stereo-Signale.

Gruß, Ralf
Moench
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Nov 2004, 16:38
Na Super! Der alte Dual-Lautsprecher ist anescheinend noch nicht abgeschirmt. Jetzt habe ich so tolle Verfärbungen im Fernsehbild.
Gibts vielleicht die Möglichkeit ein Material dazwischen zu legen, was das verhindert?
Master_J
Moderator
#23 erstellt: 02. Nov 2004, 12:17

Moench schrieb:
Gibts vielleicht die Möglichkeit ein Material dazwischen zu legen, was das verhindert?

Backblech testen (halt kein Alu ;)).

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bei 5.1 Surround-System mehr Lautsprecher anschließen?
_Niels_K. am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  4 Beiträge
5.1 System wie anschließen
Matsi am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  6 Beiträge
Wo bei 5.1 System lautsprecher für extra Raum anschließen ?
Denis76 am 27.11.2018  –  Letzte Antwort am 27.11.2018  –  13 Beiträge
5.1 System an LCD anschließen
ToshibaLCD am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  15 Beiträge
5.1 system anschließen?
BeneBond am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  3 Beiträge
wie 5.1 System anschließen
tight am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  8 Beiträge
5.1 System anschließen
cr4v3n2013 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  7 Beiträge
5.1 Surround System an Receiver anschließen
LittleBat am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  6 Beiträge
LG 5.1 System richtig anschließen?
Rotti1975 am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  7 Beiträge
5.1 System am Fernseher anschließen.
Braindamaged am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedmambrus
  • Gesamtzahl an Themen1.453.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen