Anschluss AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
tb72
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2004, 21:27
Hallo,

ich weiß, hier im Forum steht schon eine ganze Menge über richtigen Receiver-Anschluß. Trotzdem hab ich ein paar Fragen:

Ich habe folgende Geräte: (Marken+Produkte sind eigentlich egal)
- AV-Receiver Sony STR-DB790
- TV Philips 29PT8507
- DVD-Player SEG Hollywood III
- VCR Silva Schneider VRC 610 Y

1) Der TV hat 2 SCART-Anschlüsse. An den einen kann ich also direkt den DVD-Player und an den anderen den VCR anschließen. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich dann die Video-Anschlüsse am AV-Receiver nicht brauche und daher auch nicht beschalten muss? (Der Sony 790 hat ja auch kein OSD)

2) In der Beschreibung des Sony AVR steht, dass man vom DVD-Player sowohl den Digital-Audio-Ausgang als auch den normalen Audio-Ausgang (L+R) mit dem Receiver verbinden soll. Ist das wirklich notwendig? Reicht nicht die digitale Verbindung?

3) Brauche ich abgesehen vom Digital-Audio-Signal noch irgendeine andere Verbindung zwischen DVD-Player und AVR um DVDs in voller Surround-Sound-Qualität genießen zu können?

4) Fernseh-Ton: Ich möchte den Fernseh-Ton wahlweise ganz normal über das TV-Gerät hören können (ohne den AVR einschalten zu müssen, zB bei Nachrichten) und bei Surround-Sendungen (zB bei Filmen) über den AVR und das 5.1-Lautsprechersystem.
Der TV hat hinten 2x Audio-Out (L+R). Die kann ich doch mit dem AVR verbinden, damit dieser aus dem TV-Ton das Surround-Signal decodiert. Richtig?
Aber was ist, wenn ich dann den Ton über die 5.1-Lautsprecher höre und den Fernseher stumm schalte, damit dort kein Ton mehr rauskommt. Kommt dann noch was über die TV-Audio-Ausgänge zum AVR oder sind die dann auch stumm geschaltet? (ich weiß, ich könnts einfach ausprobieren, aber trotzdem...)

5) Gehe ich richtig in der Annahme, dass bei einer VHS-Aufzeichnung die DPL-II Codierung im Tonsignal erhalten bleibt. D.h. wenn ich einen DPL-II Film von Video anschaue, habe ich auch die Surround-Effekte, stimmts?

Danke!

Tom


[Beitrag von tb72 am 18. Apr 2004, 21:39 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2004, 21:37
Abend tb72,

also...
1. Richtig, die Videoanschlüsse deines Receivers brauchst du nicht verwenden. Direkt RGB ist besser.

2. Die digitale Verbindung reicht vollkommen aus. Du kannst höchstens Ausprobieren ob bei Cd-Wiedergabe die Analog Direkt Schaltung besser ist. Also per Chinc L+R mit Cd Eingang Receiver und dann Analog Direkt Taste (denke die ist beim 790 vorhanden)

3. Frage: hast du Kabel oder Sat-Receiver. Über die TV Audio Out bekommst du nur Dolby pro Logic Signal dekodiert aber kein 5.1

4. Die korekte Fasendrehung dürfte ohne Probleme mit aufgezeichnet werden.

Gruss Leon


[Beitrag von Leon-x am 18. Apr 2004, 21:38 bearbeitet]
tb72
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2004, 21:48
Hallo Leon-x

(sorry, ich hab in meinen Thread nachträglich noch eine Frage eingebaut und damit Deine Antwortzuordnung durcheinander gebracht... aber Hauptsache ICH kenn mich aus :-))

Danke schon mal für Deine Antworten.


Frage: hast du Kabel oder Sat-Receiver. Über die TV Audio Out bekommst du nur Dolby pro Logic Signal dekodiert aber kein 5.1


Ich bin an einer Gemeinschafts-Sat-Anlage angeschlossen. Leider nicht digital, daher kann ich mir 5.1 momentan noch abschminken. (ausser beim DVD-Schauen)

Nehmen wir mal an ich hätte digitales Fernsehen (zB über Sat). Aus welchem Signal decodiert der AVR dann den 5.1 Ton?
tb72
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 21:51
Kann ich mir selbst beantworten: Geht natürlich über den direkten Digital Sat-Anschluss am AVR...

LG, Tom
tb72
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 22:26
Hi,

diese Frage ist für mich noch offen:

4) Fernseh-Ton: Ich möchte den Fernseh-Ton wahlweise ganz normal über das TV-Gerät hören können (ohne den AVR einschalten zu müssen, zB bei Nachrichten) und bei Surround-Sendungen (zB bei Filmen) über den AVR und das 5.1-Lautsprechersystem.
Der TV hat hinten 2x Audio-Out (L+R). Die kann ich doch mit dem AVR verbinden, damit dieser aus dem TV-Ton das Surround-Signal decodiert. Richtig?
Aber was ist, wenn ich dann den Ton über die 5.1-Lautsprecher höre und den Fernseher stumm schalte, damit dort kein Ton mehr rauskommt. Kommt dann noch was über die TV-Audio-Ausgänge zum AVR oder sind die dann auch stumm geschaltet? (ich weiß, ich könnts einfach ausprobieren, aber trotzdem...)

PS: Ich bin mir bewusst, dass ich nur Dolby Pro Logic II nutzen kann. (aber immerhin :-) )

Apropos: Wird bei DPL-II auch der Subwoofer genutzt?

Liebe Grüße,

Tom
Torsten_Adam
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2004, 05:37
Moin Moin
Probiere es aus!!!!!!!!
Ich habe s auch so angeschlossen und es funkt..
Leon-x
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2004, 08:35
Also ob die Audio Out Buchse bei Stummschaltung des Fernsehers weiterhin ein Signal liefert muss in der Bedienungsanleitung deines TV´s stehen. Das kann ich dir so nicht beantworten aber wie du schon richtig geraten hast: Ausprobieren.

Bei DpL II Dekodierung wird der Subwoofer auch angesprochen.

MfG Leon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD/VCR Recorder Anschluß
gerang am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Probleme bei Verkabelung TV / DigiSat / DVD / VCR
Alemao2904 am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  6 Beiträge
älteren VCR anschliessen
neitschel am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  7 Beiträge
Anschluß AV Receiver,DVD Player, DVD Recorder
frankvfr am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
Verkabelung: AV Receiver - TV - DVD/HDD - VCR
DVGW-Pedro am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  5 Beiträge
Verkabelung AV Receiver/DVD Player/TV/Sat Receiver
geraldino am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  6 Beiträge
Anschluss AV Receiver, DVD Player + TV -brauche Hilfe
cat am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 27.04.2003  –  12 Beiträge
dvd an tv receiver
chris290802 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  15 Beiträge
Anschluss von DVD-Player, AV-Receiver und TV
Africainer am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  7 Beiträge
Anschluss AV-Receiver - DVD-Player
franky2 am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLeinwand-Manufaktur_...
  • Gesamtzahl an Themen1.453.920
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.398

Hersteller in diesem Thread Widget schließen