Verkabelung AV Receiver/DVD Player/TV/Sat Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
geraldino
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2007, 05:45
Hallo und Hilfe,
auch ich bin gerade dabei mein Wohnzimmer zum Heimkino aufzubauen.

Leider haut das mit der Verkabelung nicht so ganz hin.
Es wäre echt super, wenn Ihr mir bei der richtigen Auswahl behilflich sein könntet.

Meine Geräte und deren Anschlüsse:

- Sat Receiver: Kathrein UFS 821
TV-/VCR-Anschluss 2 x Scart-Buchse
Video-Ausgang: Cinch-Buchse
Audio-Ausgang: (analog) 2 x Cinch-Buchse
Audio-Ausgang: (optisch) Standard-LWL

- DVD Gerät: Pioneer DV350
Videoausgänge: 1x SCART (mit RGB und S-Video), 1 x S-Video Hosiden, 1 x Cinch (Composite)
Audioausgänge: Digital 1 x koaxial
analog:: 1 x Cinch 2-Kanal Downmix

- AV-Receiver: Yamaha RV-659
Audio/Video (in-/outputs): 5/2
Analog audio (in-/outputs): 3/1
Koaxialer digital (ein-/ausgänge): 2/-
Optischer digital (ein-/ausgänge): 4/1
Composite video (ein-/ausgänge): 5/2
S-video (ein-/ausgänge): 5/2
Komponenten Video Anschluss (ein-/ausgänge): 3/1
Monitor ausgänge: 1x Composite video, 1x S-video, 1x Component video

- Plasma TV: TH-42PV60E
HDMI-Schnittstelle
(mit HDCP) 2x ((mit HDCP)) VGA-Anschluss (15polig)
3 x Scart-Anschluss
-EURO-AV 1 (Scart) mit AV-IN/OUT; RGB IN
-EURO-AV 2 (Scart) mit AV-IN/OUT; S-Video IN
-Euro-AV3 (Scart) mit AV IN/OUT; S-Video/RGB IN
YUV-Komponenteneingang (Cinch)
Audio L+R Ausgang (Cinch)
S-Video Eingang (Hosiden)
Video Eingang
Audio-Eingang L+R (RCA)

Gruß,
Gerald
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2007, 06:13
Hallo!

Ganz einfach:

Sat-Receiver und DVD-Player jeweils per SCART-Kabel zu den RGB-IN am TV (Bildausgabe bei DVD-Player und Sat-Receiver auf "RGB" umstellen).

DVD-Player koaxial, Sat-Receiver optisch an AV-Receiver.

AV-Receiver per S-Video oder Composite (Video) an TV wegen On Screen Display.

Das wärs.

Micha
geraldino
Neuling
#3 erstellt: 22. Mai 2007, 06:29
Super,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Dann werde ich mal die Kabel kaufen gehen.

Wie bist du eigentlich mit den Teufel Theater 4 zufrieden?
Habe mir nach langem Hin und Her die Teufel Concept S gekauft. Habe vorher mit den Teufel Theater 1 geliebäugelt, mich jedoch dann wegen der besseren Hälfte umentschieden.
Irgendwie klingen die Concept S etwas hell....

Gruß,
Gerald
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mai 2007, 06:50

geraldino schrieb:

Wie bist du eigentlich mit den Teufel Theater 4 zufrieden?


Hallo!

Das Theater 4 wird wohl im Laufe des nächsten Jahres weichen müssen. Da gibts doch andere Hersteller, die wesentlich musikalischere Lautsprecher bauen. Im reinen Heimkinobetrieb ist das Set schon top, allerdings haben sich meine Hörgewohnheiten recht stark in Richtung Stereo-Musik verändert.


Habe mir nach langem Hin und Her die Teufel Concept S gekauft. Habe vorher mit den Teufel Theater 1 geliebäugelt, mich jedoch dann wegen der besseren Hälfte umentschieden.
Irgendwie klingen die Concept S etwas hell....


Kein Wunder, handelt es sich doch um ein "Brüllwürfel"-Set im Säulenformat. Da kaum Gehäusevolumen vorhanden ist, kann auch kein voluminöser Klang entstehen.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 22. Mai 2007, 06:51 bearbeitet]
geraldino
Neuling
#5 erstellt: 22. Mai 2007, 06:57
Das habe ich mir schon fast gedacht. Es würden dann wohl auch nicht viel bringen auf das Theater umzusteigen.
Was ich mir überlegt habe, mein 5.1 Set mit zwei großen Standboxen auf ein 7.1 Set umzubauen.
Das müsste sich doch auch ganz vernünftig in Stereo anhören und könnte dann beides erschlagen...?

Gerald
Micha_321
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Mai 2007, 07:11

geraldino schrieb:
Das habe ich mir schon fast gedacht. Es würden dann wohl auch nicht viel bringen auf das Theater umzusteigen.


Hallo!

Ob dir die gebotene musikalische Qualität des Theater 4 zusagt, kann ich leider nicht beantworten.

Damals hatte ich mit Nubert und Canton verglichen, da schnitt das T4 halt am besten ab. In Anbetracht des damaligen Kaufpreis von etwa 1500€ würde ich heute kein Teufel-Set mehr kaufen. Habe halt den Fehler gemacht und bin in einen Hifi-Laden gegangen um mir einige Modell anzuhören.


Was ich mir überlegt habe, mein 5.1 Set mit zwei großen Standboxen auf ein 7.1 Set umzubauen.
Das müsste sich doch auch ganz vernünftig in Stereo anhören und könnte dann beides erschlagen...?


Da wären 2 Stand-LS für Stereo und das Concept S für Surround wesentlich besser.
Vermischen würde ich beides nicht, da sonst die Homogenität verloren geht.

Schönes Beispiel: Hubschrauber fliegt von rechts nach links durchs Bild. Aus den Stand-LS hörst du einen mächtigen Hubschrauber-Sound, der Center gibt jedoch Töne eines Matchbox-Helikopters von sich.

Zumindest die Front-LS sollten möglichst gleichwertig sein. Der Center ist der wichtigste Lautsprecher in einem Surround-Set, da alle Gespräche von ihm ausgegeben werden.

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung DVD/Sat-Receiver - AV-Receiver
Biker991 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  6 Beiträge
Verkabelung AV Receiver/DVD Player/TV/Sat Receiver
am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  13 Beiträge
Verkabelung TV Sat Receiver Av Receiver DVD Player
bippi am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  2 Beiträge
Verkabelung TV/AV-Receiver/Sat-Receiver/DVD+DVD
envisigor am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  34 Beiträge
Verkabelung AV-Receiver & DVD-Player
markush am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  7 Beiträge
Verkabelung AV-Receiver mit DVD/TV(-Receiver)
FishingJay am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  12 Beiträge
Verkabelung SAT-Receiver+DVD-Rekorder+AV-Receiver
maxxel88 am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  2 Beiträge
Verkabelung TV - DVD-Player - AV-Receiver
Childerich am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  13 Beiträge
Verkabelung TV+DVD-> Receiver
Zero_Cool am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  10 Beiträge
Verkabelung CD/DVD - Receiver - TV
koepernikus am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMixNaf
  • Gesamtzahl an Themen1.460.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.774.175

Hersteller in diesem Thread Widget schließen