Samsung C6700 mit Onkyo HTX-22HDX

+A -A
Autor
Beitrag
n-play-a23
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2010, 16:07
Ich habe scheinbar einen Denkfehler beim verbinden der Geräte. Ich kopiere mal meine E-Mail die ich an Samsung geschickt habe und die Antwort die ich erhalten habe.

Stimmt die aussage? Wie kriege ich 5.1 Sound bei 5.1 Sendungen?
___________________________________________________________
Ich habe meinen Fernseher über den intigrierten DVB-C Tuner angeschlossen, der Kabelanschluss ist digital. (AlphaCrypt CI+ Modul Unitymedia Karte )

Für den Ton nutze ich mein Heimkinosystem ( ONKYO HTX-22 HDX ).
Um Fehlerquellen auszuschliessen habe ich lediglich das Soundsystem mit einem Optischen Kabel verbunden, sonstige Geräte habe ich abgesteckt.

Wenn Ich jetzt eine Sender mit Dolby Digital 5.1 z.B. Delux Music gucken möchte kann ich in den Toneinstellungen trotzdem nur Dolby Digital 2.0 auswählen.

Für die Hilfe möchte ich mich schon mal im vorraus bedanken.
___________________________________________________________
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der optische Ausgang gibt das in den Fernseher eingespeiste Audiosignal digital aus. Die weitere Verarbeitung des Signals übernimmt dann das angeschlossene externe Gerät. Eine zusätzliche Aufbereitung des Signals ist nicht vorgesehen. Die Standardausgabe ist aus rechtlichen Gründen (Kopierchutz)2.0 beziehungsweise 2.1.

Nur Audiosignale des Internen Tuners könnenje nach Sendung in 5.1 über den optischen Ausgang ausgegeben werden.
___________________________________________________________
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2010, 18:19
Die Firmware von gestern :-) hast Du installiert?

Im Tv ist unter "Additional Setting" das "Audio Format:" auf DolbyDigital gestellt?


[Beitrag von XN04113 am 21. Okt 2010, 18:24 bearbeitet]
n-play-a23
Neuling
#3 erstellt: 21. Okt 2010, 19:49
Habe gerade die neueste FW aufgespielt, leider ohne Erfolg!!
Die Option war schon vorher an. danke

Das problem scheint leider bei anderen Besitzern der C6X00
Serie das selbe, egal ob Kabel oder Sat.
http://www.hifi-foru...&hl=c6700&postID=0#0 ziemlich weit unten

Das finde ich garnicht lustig da frage ich mich wie sowas offensichtliches bei einer halbwegs vernünftigen Qualitätsprüfung passieren kann?


[Beitrag von n-play-a23 am 21. Okt 2010, 20:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo HTX-22HDX richtig verkabeln
Schnipp am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  6 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX 2.1 Kabelwahl
Robert_M.* am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  2 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX kein Ton.
-Rosmarin- am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  10 Beiträge
Onkyo HTX 22HDX HDMI Arc
hasadunda am 31.08.2021  –  Letzte Antwort am 04.09.2021  –  4 Beiträge
Bildsignal Problem mit Onkyo HTX-22HDX
badluna am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  5 Beiträge
Onkyo HTX 22HDX(B) kein Ton
kingsteph am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  2 Beiträge
Anschlussprobleme mit onkyo htx-22hdx und Samsung UE32D5700RSXZG
casbahflo am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  4 Beiträge
HTX-22HDX 2.1 + PS3 + Sharp TV Verbinden?
brandtbombe am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  5 Beiträge
Onkyo HTX-22HDX 5.1 Ton via optisches Audiokabel
exceed am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2012  –  8 Beiträge
Concept B 20 an Onkyo HTX-22HDX Subwoofer anschließen
Anubis-Music am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.164

Hersteller in diesem Thread Widget schließen