Dolby 5.1 am PC und am Fernseher mit dem gleichen Set

+A -A
Autor
Beitrag
th3r4pt0r
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2012, 15:41
Hi,

ich hatte vergeblich lange lange Zeit nach einer Lösung meines Problems gesucht. Bin jedoch nicht fündig geworden!

Vorab: VL = Vorne Links SL = Surround Links usw...

Ich habe ein 5.1 Set von Teufel und die Decoderstation 3.
Ich besitze 2 Center Lautsprecher (einen vor dem Fernseher und einen vor dem PC-Monitor). Diese sind beide an einen "Resound 2 Way Speaker Control CVS902" angeschlossen.

Center control

Somit kann man immer zwischen Center-Tv und Center-PC hin und herschalten.
Tv und PC sind über optische Kabel an der Decoderstation.

5.1 TV+PC

Nun wollte ich nicht jedes Mal wenn ich am PC in Dobly zocken möchte die Cinch Stecker am Verstärker vertauschen. Und dann beim 5.1 Tv schaun wieder rückgängig...

Erst dachte ich an eine Software Lösung wie zum Beispiel AC3-Filter... Hatte aber aus irgendeinem Grund bei mir nicht funktioniert
Ich brauchte also eine Möglichkeit um am besten wie beim Center einfach per Knopfdruck die Setausrichtung auf Fernseher bzw PC zu richten.

Lösung:

Nach vielen Überlegungen und dem Durchstöbern des halben Internets habe ich dann eine funktionierende Lösung 'entwickelt'.
Ich habe benötigt:

- 4 Y-Cinch Kabel
Cinch Y Kabel

- 2 HQ Manual 2 Port Audio Switches
Audio Switch

Die Audio Switches haben 2 Cinch Eingänge und einen Ausgang.
Nun werden die 4 Y-Stecker in meinem Fall an die Decoderstation (VL VR SL SR) angeschlossen.
Der nächste Schritt ist das Verkabeln der Audio Switches.
An den Ausgang kommt das Cinch Kabel, das zum Verstärker geht (also an den einen das Front Kabel und an den anderen das Rear Kabel).
Nun wird es etwas schwierig. Ich konnte die richtige Konfiguration der 4 Eingänge nur mit viel Ausprobieren vornehmen. Das heisst am PC einstellen das Musik nur über VL beispielsweise ausgegeben wird. Und dann ausprobieren welches Y Kabel das richtige für diese Box ist. So dann auch mit den restlichen Boxen. Und das Gleiche nochmal nach dem Umschalten der beiden Switches auf die andere Quelle.

Sicherlich kann man auch durch etwas nachdenken auf die richtige Konfiguration kommen, für mich war es aber nur verwirrend, deshalb hab ich einfach rumprobiert^^.

Auf jeden Fall funktioniert diese Lösung sehr gut, man muss also zum tauschen lediglich 3 Knöpfe betätigen und nichts mehr umstecken.

Gekostet haben die 2 Switches und die Y Kabel ca 20 Euro.

Ich hoffe das nun Leute mit dem gleichen/ähnlichen Problem hiermit endlich beim googlen eine Anlaufstelle finden.
Ich wär' nämlich beinah verrückt geworden weil ich dieses Problem einfach nirgendwo gefunden habe.

Aber bevor es jemand genau so macht wie ich, vll erstmal schaun ob der AC3 Filter funktioniert.

LG und ein schönes Jahr 2012
th3r4pt0r


[Beitrag von th3r4pt0r am 12. Jan 2012, 00:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby 5.1-Set am Denon AVC-2530?
Matthias_M! am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  5 Beiträge
5.1 System anschliessen am Fernseher
Aladel am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  8 Beiträge
PC am TV & 5.1 Soundsystem
Edin_Kovacevic am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  3 Beiträge
5.1 am Fernseher und PC nutzen
ChiSawOriginal am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  7 Beiträge
5.1 System am Fernseher anschließen.
Braindamaged am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  4 Beiträge
5.1 am PC
nicht_sehr_kreativ am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  3 Beiträge
Stereo & 5.1 am Pc
Narimos am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
3x Dolby 5.1 -> 1x Dolby 5.1
Thomas23 am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  4 Beiträge
5.1 Set an AVR, mit PC verbinden !
fredmaxxx am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  7 Beiträge
5.1 Set an 4.1 Dolby Verstärker
Öha am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedfaxxe71
  • Gesamtzahl an Themen1.409.716
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.151

Hersteller in diesem Thread Widget schließen