Bester Anschluß gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
freak9882
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 11:47
Mahlzeit,


da dies mein erstes Post ist, bitte ich um etwas Nachsicht

Habe mir nach langer Suche endlich einen neuen Fernseher zugelegt, soweit so gut nur damit fangen meine Probleme an.

Folgende Komponente sollen mit dem bestmöglichen Bild an einen ONKYO TX-DS676 angeschlossen werden:

dbox2 (Neutrino)
ONKYO DV-S525
MSI MegaPC 400

Die Video Signale sollen dann über den Monitor Out (Video Out/S-Video Out) an einen Philips 32PW9309 angeschlossen werden.

Bin für eure Tips dankbar.

Gruß

André
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 11:52
Warum willst Du überhaupt das Bild durch den AV-Verstärker schleifen?

Gruss
Jochen
freak9882
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 12:02
Um mir die Neukonfiguration meiner Pronto zu ersparen.
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 09. Dez 2004, 13:36
Also bitte!
An der Pronto spielt man doch sowieso täglich rum.
Dann noch ein paar Scart-Umschalt-Befehle ins Markro zu hängen, ist nicht so die grossse Herausforderung.

Lieber 5 Minuten hierfür verbraten, als "ewig" mit dem schlechteren Bild - weil durchgeschleift - leben.

Gruss
Jochen
freak9882
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Dez 2004, 15:04
Stimmt schon, wenn ich meine Pronto noch an den PC anschließen könnte
Bekomme leider keine Verbindung mehr zur Pronto.
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 09. Dez 2004, 15:15
OK, das solltest Du aber ohnehin mal lösen.
Batterien frisch?
http://www.remotecentral.com


Wegen Anschluss:
Hat der Onkyo nur Video und S-Video für das Bild?
Können alle Quellen S-Video senden?

Dann halt einfach per S-Video verkabeln.
Sollte kein Problem sein.

Gruss
Jochen
freak9882
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Dez 2004, 16:24
Danke für die Tips, aber meine alte Pronto hat es nach 5 Jahren hinter sich.
Habe mir gerade die SBCRU950 bestellt, einer muß ja die Wirtschaft ankurbeln

Bloß bekomme ich bei remotecentral.com keine codes für meinen neuen Fernseher (Philips 32PW9309)

Wrde mir dann wohl mal was ganz neues bauen, ist ja bald Weihnachten, da hat man Zeit dafür.

Eigentlich haben alle Geräte, bis auf die dbox2 S-VHS Ausgänge.

Werde dann doch mal alles Video mäßig direkt an den TV klemmen.
Was gibt es denn für ein guten Scart Umschalter?

Gruß

André

Ps. Tolles Forum und prompte Hilfe
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 09. Dez 2004, 17:03

freak9882 schrieb:
Habe mir gerade die SBCRU950 bestellt, einer muß ja die Wirtschaft ankurbeln

Hab' ich auch mit einer 950er gemacht.

Spiele Dir gleich die aktuelle Firmware drauf.
Behebt so einige Schwächen.


freak9882 schrieb:
Bloß bekomme ich bei remotecentral.com keine codes für meinen neuen Fernseher (Philips 32PW9309)

Wahrscheinlich sind funktionierende Philips-Codes schon in die 950 eingebaut.

CCFs lassen sich übrigens in Pronto NG PCFs konvertieren.


freak9882 schrieb:
Eigentlich haben alle Geräte, bis auf die dbox2 S-VHS Ausgänge.

Stimmt, die kann nur FBAS und RGB.
Musst also mit dem gelben Video-Cinch ran, wenn Du durch den Onkyo willst - schlechte Qualität.


freak9882 schrieb:
Was gibt es denn für ein guten Scart Umschalter?

Schau' mal bei Reichelt.de


freak9882 schrieb:
Ps. Tolles Forum und prompte Hilfe

Ja.

Gruss
Jochen
freak9882
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Dez 2004, 17:11
Stimmt die Codes für Philips Geräte sind ja immer schon drin.

Was ist denn mit den Kabeln/Umschaltern von AIV, die sind doch auch nicht schlecht, oder?

Freu mich schon auf die Pronto, braucht evtl noch jemand ne Lade-Schale für die alte Pronto 890/940??

Gruß

André

Ps. Wo bekomme ich mal ne vernünftige Anleitung für meine Philips 32PW9309? Habe gelesen das nur eine Scart Buchse RGB kann, in der Anleitung steht ja nix drin.
Holti
Stammgast
#10 erstellt: 09. Dez 2004, 18:08
Hallo,
D-Box 2 mit Linux unterstützt nomalerweise S-Video, ging bei mir auch ohne Probleme.

MfG Jens

PS: Sie bekommt jetzt aber YUV, mal sehen ob es was bringt.
Passat
Moderator
#11 erstellt: 09. Dez 2004, 19:59
Nee, mit Neutrino lässt sich die DBox 2 auf folgende Signalausgabe einstellen:

1. FBAS
2. RGB
3. S-Video
4. YUV

Funktioniert bei meiner DBox 2 völlig problemlos.

S-Video ist also der gemeinsamme Nenner für alle Quellen.

Grüsse
Roman
freak9882
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Dez 2004, 11:00
Moin,

habe mich jetzt dazu durchgerungen doch nicht alles durch den AMp zu schleifen.
Werde mir einen Satz vernünftige Scart Kabel und nen Umschalter zulegen.


Gruß

André
Holti
Stammgast
#13 erstellt: 10. Dez 2004, 22:30

Passat schrieb:
Nee, mit Neutrino lässt sich die DBox 2 auf folgende Signalausgabe einstellen:

1. FBAS
2. RGB
3. S-Video
4. YUV

Funktioniert bei meiner DBox 2 völlig problemlos.

S-Video ist also der gemeinsamme Nenner für alle Quellen.

Grüsse
Roman


Hallo,
habe sie jetzt mit YUV verbunden, ist doch ein deutlich besseres Bild als S-Video.
Kann ich jeden zu Raten.

MfG Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Onkyo TX-NR709 (Video)
zwetschke am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  13 Beiträge
Anschluß von Epson-Projektor an Onkyo TX-SR608
Pudel123 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  2 Beiträge
STR-DB1080 und Video-Anschluß
walkers am 01.12.2002  –  Letzte Antwort am 01.12.2002  –  2 Beiträge
Onkyo 607 mit "AsbachUralt" Beamer
eckenheimer am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
line out anschluß bassverstärker
primet1982 am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  22 Beiträge
VIDEO OUT Monitor bei SONY Vertärker
ToKoe am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  7 Beiträge
Video-Anschluss Probleme beim Onkyo TX-SR600E
delle66 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  14 Beiträge
Scartkabel mit video in oder audio out ??
GooSe_1977 am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  3 Beiträge
Anschluss AVR (Onkyo 504) an TV
Accuac am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  25 Beiträge
Anschluß DVD-Rec + Video + Fernseher
sergeant am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMOliver
  • Gesamtzahl an Themen1.454.638
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen