Gleichzeitige Tonausgabe über Klinkekopfhörer und Tv-Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Alf28790
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2015, 10:11
Guten Tag, ich weiß, es klingt zunächst Hirnrissig, aber meine Eltern gehen mir mit dem Anliegen auf die Nerven und ich brauche dabei Hilfe.
Wir haben meinem Großvater ein Tv-Gerät gekauft (Samsung ue40eh5300). Jetzt wollen meine Eltern, dass er, wenn er TV schaut, über seine Kopfhörer schaut, weil er sonst die ganze Nachbarschaft beschallt, weil er schwerhörig ist. Nun kann er aber nicht immer mit Kopfhörern schauen, weil er dann Kopfschmerzen bekommt. Beim alten Röhrengerät ging es, dass das Audiosignal über Kopfhörer als auch über die Boxen gleichzeitig raus ging und wenn er mit Kopfhörern geschaut hat, hat er den Fernseher leise gestellt und das wars. Beim neuen TV erstummen die Boxen, wenn ein Klinkestecker steckt, was ja auch logisch ist. Wir wollen auch nicht, dass er immer den Stecker aus und ein steckt, weil er ein Grobmothoriker der aller ersten Sahne ist und den Fernseher dabei definitiv kaputt macht.
Gibt es da irgendeine Möglichkeit, mir zu helfen, oder muss ich damit einfach damit leben?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2015, 10:20
Das ist bei Samsung nunmal so. Optionen:
- neuenTV von Hersteller kaufen, wo das anders umgesetzt ist (Philips, Panansonic - unbedingt vorher informieren)
- Ton über optischen Ausgang abgriefen, dau D/A Wandler + Kopfhörerverstärker (am besten mit per Fernbedienung regelbarer Lautstärke) notwendig
erddees
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2015, 10:24
Das funktioniert nur, wenn das TV einen separaten Audioausgang hat. Daran wird ein Adapter angeschlossen, der den Anschluss des Kopfhörers aufnimmt. Entweder handelt es sich um einen analogen Stereo-Cinch-Ausgang oder einen digitalen Audioausgang. Im ersten Fall braucht es einen Adapter Cinch auf (z.B.) 3,5mm-Klinke, im zweiten Fall einen Adapter D/A-Wandler (digital auf analog).
Wenn Opa Kopfschmerzen bekommt, liegt das in erster Linie am verwendeten KH. Kauf ihm einen geeigneten, am besten den Opa zum Kauf mitnehmen. Es empfehlen sich Sennheiser-KH und hier speziell der RS 4200 II. Das Teil ist drahtlos und hat einen sehr guten Klang und lässt sich in der Lautstärke individuell anpassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonausgabe TV
dakar69 am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  4 Beiträge
Gleichzeitige Audioausgabe über Lautsprecher und Bluetooth-Kopfhörer
roccckkky am 13.01.2021  –  Letzte Antwort am 13.01.2021  –  4 Beiträge
Tonausgabe Samsung TV über Verstärker und Airpods
skedar am 04.01.2021  –  Letzte Antwort am 05.01.2021  –  2 Beiträge
Tonausgabe TV an AVR
dele1981 am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  11 Beiträge
Samsung Tonausgabe über Scart
AndreGr am 23.06.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  3 Beiträge
KEINE TONAUSGABE
koopsi_HH am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  4 Beiträge
Gleichzeitige Soundausgabe mehrerer Geräte!
Markuzzss am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  8 Beiträge
Gleichzeitige Tonausgabe einer Quelle über (Funk-)Kopfhörer und Surround-Lautsprecher (LÖSUNG)
nat59 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  9 Beiträge
Tonausgabe Fire TV für Hörgeschädigte
alfred1946 am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  5 Beiträge
Tonausgabe SAMSUNG UE55MU6170 55"
matea am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.724

Hersteller in diesem Thread Widget schließen