Videokabel von "Monitor Out" an den TV..aber wie?

+A -A
Autor
Beitrag
digitalSound
Inventar
#1 erstellt: 25. Dez 2004, 03:28
nabend zusammen..
erstmal frohe Weihnachten euch allen
und dann zu meiner Frage..
konnte durch die Such-Funktion trotz tausender Treffer leider keine Antwort finden.

also möchte um das OSD meines neuen Pioneer VSX-D814 sichtbar zu machen, ein Videokabel vom "Monitor Out" des AVRs zum Fernseher anschießen. So stehts auch in der Anleitung.
Mein Problem: Ich weiß nicht, wo ich das Kabel am TV anschließen soll.
Habe einen Philips Black Line TV mit 2 Scart-Eingängen (beide belegt) und 2mal 2 Chinch-buchsen ohne beschriftung. Daher meine Frage:
wo soll ich das Teil einstöpseln? jemand Erfahrung mit dieser TV-AVR Kombi?
Holti
Stammgast
#2 erstellt: 25. Dez 2004, 10:27
Hallo,
mit den Adapter ist es zum Beispiel möglich. Die 2 Chinch sind bestimmt Audio Out (Rot-Weiß)oder ? Vieleicht hast du Vorne einen Video-Eingang aber denn sieht man immer das Kabel, ist ja auch blöd.
An den Adapter kann man mit S-Video Monitor-Out und den Scart weiter benutzen. Blos vorher prüfen ob eine Scartbuchse S-Video geeignet ist.

MfG Jens

http://cgi.ebay.de/w...item=5740230703&rd=1
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 25. Dez 2004, 10:34
Wenn eine der Cinchbuchsen gelb ist, kannst Du da mit einem Videokabel rein.
Ist noch eine dran, die wie ein Maus-/Tastaturanschluss aussieht, geht sogar S-Video.

Ansonsten kannst Du einen der Scarts mitbenutzen.
"avk 198" von Reichelt.de passt.
Allerdings darf immer nur ein Gerät an dem Scart "senden".

Gruss
Jochen
digitalSound
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2004, 13:18
Hallo und danke für die Antworten

@ holti
an der Front sind leider keinerlei Ein-Ausgänge. Und ein Paar der beiden Chinch-paare am heck ist ein Audio-Out-chinch..das stimmt wohl.
Frage mich nur, wozu das andere Paar Chinches gut ist.

Wie überprüfe ich denn, ob die Scart-Buchse S-Video geeignet ist? Habe leider keine Anleitung zum TV mehr.

@ Master_J
leider ist keine der Chinch-Buchsen gelb. Das Audio-Out-Paar ist rot/weiß, das andere Paar schwarz.

habe halt noch einen mehr-pol-Stecker ... meine Tastatur und Maus am PC läuft allerdings über Iso...daher weiß ich nicht, ob du diesen Stecker meintest?



Allerdings darf immer nur ein Gerät an dem Scart "senden".



das würde bedeuten, dass ich wenn ich das OSD nutzen möchte, ich den Sat-Receiver und den DVD-Player auslassen sollte oder? Das wären nämlich die Quellen, die an die Scart-Anschlüsse meines TV angeschlossen sind.
digitalSound
Inventar
#5 erstellt: 25. Dez 2004, 13:25
So..
hab grad nocheinmal nachgesehen. (garnicht so einfach, muß dafür das TV-Rak fast auseinander nehmen )
das zweite Paar-Chinch, welches nur in schwarz gehalten ist, sowie der vermeintliche "pol-stecker" tragen die Bezeichnung "EXT 2"
und der "pol-stecker" schaut aus, wie die Anschlüse an den alten PCs für Maus oder Tastatur..remember

ist das dann also schon ein S-Video Eingang?
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 25. Dez 2004, 22:20
Wegen "gleichzeitig senden":
Das OSD brauchst Du sowieso nur einmal im Jahr.

Wegen S-Video:


Gruss
Jochen
digitalSound
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2004, 03:47
Nabend
dann nochmal danke Master_J..
in meiner hetzigen Such-aktion hatte ich diesen STecker, wie du ihn abgebildet hast erst übersehen.
Im Nachhinnein noch gefunden..gott sei DAnk!
Gut, dass die Geschäfte morgen wieder auf haben. Werd direkt mal ein paar Euro unters Volk bringen und mir ein S-Video Kabel zu legen.
HOffe, dass mir dann die Einstellung noch ein wenig einfacher gelingt.
also nochmal danke für die super HIlfe!
PS: den Bericht über das Hifi-Geschäft in Troisdorf dass du mir genannt hattest (anderer Threat) folgt in Kürze..
digitalSound
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2004, 18:02
Hi,
erneute Frage zum Thema:
Hab jetzt den AV-Receiver mittels S-Video-Kabel an den TV angeschlossen...bekomme aber leider -egal was ich versuche- kein Bild...
hab das Kabel auch mal durchgetestet d.h. mit dem DVD-Player auf Funktion überprüft...das DVD-Player OSD erscheint dann auch auf dem TV...
nur halt das vom AV nicht...
hab auch schon bei pioneer angerufen und nachgefragt, ob man das irgendwie aktivieren muss...der Mensch -sehr inkompetent- meinte nur, dass dass eigentlich direkt erscheinen müsste, sobald ich den AV anschalte. Da er aber zögerlich geantwortet hat, und den REceiver nicht mal in seiner DAtenbank finden konnte (?????) traue ich ihm nicht so ganz...
daher nochmal meine Frage - diesmal an euch..:-)
Muss man am Receiver noch Einstellungen vornehmen oder änliches um das OSD zu aktivieren??

bitte helft mir...sonst müsste ich das SChätzchen wohl nach nur 3 Tagen wieder zur Reparatur schicken...
Grzmblfxx
Stammgast
#9 erstellt: 27. Dez 2004, 19:12
Hallo,

auch wenn ihr mich jetzt grillt, bist du sicher, daß der PIO überhaupt ein OSD hat?

Ich glaube mich zu erinnern, daß in der Preisklasse der Denon 1905 (oder so) als einziger eins mitbringt...

Was steht denn in der Bedienungsanleitung?

Andreas


[Beitrag von Grzmblfxx am 27. Dez 2004, 19:37 bearbeitet]
digitalSound
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2004, 19:23
Hi Grzmblfxx (???)
erstmal danke für die schnelle Antwort..
die frage hat sich mir auch schon aufgedrängt..bin mir da auch nicht so sicher. ...
hoffe eigentlich auch, dass der erst garkein OSD hat, denn dann ist der auch nicht defekt...und ich muß ihn nicht einschicken.
War nur durch die Pioneer-Hotline irritiert..denn der meinte halt, dass das OSD immer an wäre....was wiederum bedeuten würde, dass er ein OSD hat..
in der Anleitung steht nur "schließen sie das S-Video-Kabel über den Monitor-Out an den Fernseher an"..
aus diesem Satz hatte ich zuerst gelesen, dass mein Pio also ein OSD hat..
bei näherer Überlegung viel mir dann auf, dass das Kabel auch nur sein könnte, um das Video-Signal durch den Receiver durch zu schleifen.

Weiß jemand, ob der Pio überhaupt ein OSD hat???
Holti
Stammgast
#11 erstellt: 27. Dez 2004, 21:07
Hallo,
wenn mann auf der Homepage einen Vergleich macht steht bei ihn nicht Ja. Könnte nein heissen oder ?

MfG Jens

http://www.pioneer.d...&taxonomy_id=367-395

PS: Link geht nicht richtig, habe 814 mit 1014 verglichen.


[Beitrag von Holti am 27. Dez 2004, 21:09 bearbeitet]
dvdmathias
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 27. Dez 2004, 22:35
Hallo ,

möglicherweise gibt dein Reciever das OSD nicht über
S-VHS aus ?!?
Da müsste noch ein weiterer Monitor-Out in Form einer gelben
Chinch Buchse (Video Composite) an deinem Gerät sein.
Da dein TV aber wohl keinen entsprechenden Eingang besitzt
musst du einen Umweg über deinen Video Rekorder machen .
digitalSound
Inventar
#13 erstellt: 28. Dez 2004, 01:10
Guten abend..
dann wieder danke für die Antworten..

@ holti
auf der HP von Pioneer war ich auch und hab ewig nach diesen Daten gesucht, aber unter der Produktbeschreibung leider nirgends etwas von OSD lesen können. Da bei der Produktbeschreibung aber immer die gleichen Features aufgezählt werden, und dann mit ja oder nein markiert werden, wusste ich nun nicht, ober einfach kein OSD hat, oder ob soetwas erst garnicht angegeben wird..
danke also für die Mühe..jetzt kann ich beruhigt den Receiver stehen lassen und weiter genießen..:-)

@ dvdmathias
danke für die Idee, aber da es sich ja mittlerweile aufgeklärt hat, kann ich das dann auch bleiben lassen..
Aber selbst wenn doch...nen Videorekorder nenne ich länger schon nicht mehr mein Eigen...danke trotzdem für die Idee
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Monitor out" dasselbe wie "Sub out"?
rokat am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  5 Beiträge
Gewinkeltes Videokabel
Emphatica am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  2 Beiträge
VIDEO OUT Monitor bei SONY Vertärker
ToKoe am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  7 Beiträge
Mantelstromfilter für Videokabel
Gude am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  6 Beiträge
Switch: PC an DVI-Monitor <> HDMI-TV
Meder am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  16 Beiträge
Coaxial-Optisch-Videokabel
Eiszapfen am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  9 Beiträge
Cinch Videokabel für Sub?
Volc0m am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  4 Beiträge
5.1 Verkabelung mit Videokabel?
Timmmm am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  10 Beiträge
TV und Monitor an Laptop anschließen
Bikesen am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  13 Beiträge
TV (Monitor) an RSP 1068 anschließen
NiSag am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedstispinger
  • Gesamtzahl an Themen1.453.756
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.661.906

Hersteller in diesem Thread Widget schließen