Anschluss von 4k HDMI Geräten an Anlage mit optischen Eingang / Fire TV 4k

+A -A
Autor
Beitrag
Trype
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2017, 18:46
Hallo zusammen,

nachdem ich hier nach langer Suche schon herausgefunden habe, dass es keine gute Idee ist alle Geräte per HDMI an den Fernseher anzuschließen und diesen dann per optischem Kabel an meine Anlage (wenn man 5.1 hören will), wollte ich dann direkt mein neu erworbenes Wissen in die Tat umsetzen.

Nachdem ich dann direkt noch mal optische Kabel geordert habe, ist mir dann aufgefallen, dass sowohl bei der Fire TV Box (2. Generation), als auch bei der PS4 Slim, im Gegensatz zu den verherigen Modellen, der optische Ausgang weggefallen ist.

Soweit ich mich wieder eingelesen habe, bleibt dann wohl nur ein HDMI-Audio-Splitter. Hier habe ich aktuell aber noch ein paar Fragen:

1. gibt es auch Geräte mit denen ich gleich zwei Geräte abfrühstücken kann? Oder muss ich mir da zwei solcher Geräte kaufen? Da die Preisbandbreite enorm zu sein schein (15 bis jenseits der 60€) wäre ich in jedem Fall für Links dankbar.

2. gibt es bezüglich des HDMI Anschlusses dort technische Unterschiede? Oder wird das Signal mehr oder weniger 1:1 durchgeschliffen. Teilweise wird dort mit 1080p bzw. 4k geworben, da ich die 4k Auflösung der Fire TV Box natürlich auch auf den Fernseher kriegen will, ist das natürlich enorm wichtig (genauso, ob hdcp damit funktioniert.)
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2017, 18:48
dann brauchst Du einen 4k fähigen HDMI Switch der eine SPDIF Extraktion beherrscht
|Ketzer|
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Feb 2017, 10:05
1. Du willst einen Fernseher anschließen und 2 HDMI-Quellen, richtig? Dann bräuchtest Du einen HDMI-Switch 2x1 mit Audio Extraction. Oder soll auch der AVR zusätzlich per HDMI mit angeschlossen werden? Dann bräuchtest Du eine HDMI-Matrix 2x2.

2. Ja, es gibt Unterschiede. Im wesentlichen kann man bei den Umschaltern 3 Geräteklassen unterscheiden: Solche bis 1080p, 4K@30Hz (ausreichend für 4K Filme ohne HDR) und 4K@60Hz (HDMI 2.0 bis 18 GBit/s, wichtig für Playstation oder HDR). Hast Du einen TV mit 4k und HDR?
Trype
Neuling
#4 erstellt: 15. Feb 2017, 11:05
Hallo,

ich habe mich inzwischen schon weiter recherchiert und bin schon soweit, dass ich einen HDMI Splitter mit Audioextraction brauche, welcher 4k Fähig ist.

Bei der weiteren Recherche ist mir dann aber auch aufgefallen, dass dass dann doch nicht alles so einfach ist wie gedacht...

Damit eventuelle Rückfragen sich erledigen, hier erstmal meine Hardware:

Phillips PUS6401 mit 4k und (im begrenzten Umfang) HDR
Amazon Fire TV 4k
Playstation 4 Slim
Und für die Ausgabe ein uraltes Logitech Z5400 mit zwei optischen und einem Coaxialen Eingang.

Aktuell sind die Geräte halt per HDMI an den Fernseher, und dieser mit optischem Kabel an die Anlage geklemmt. Funktioniert dann soweit, aber halt nur in 2.1

Die einfachste Lösung wäre wohl sich mit 2.1 zufrieden zugeben, oder einen aktuellen AVR zu kaufen, der über die aktuellsten HDMI Anschlüsse verfügt. Dies dürfte in Summe aber wohl mein aktuelles Budget weit übersteigen. Rein interessehalber nehme ich aber gerne ein paar Einsteigertips entgegen

Also bräuchte ich dann wohl einen HDMI Splitter / Extractor, der meine 2 Eingangssignale einfängt und über einen HDMI Ausgang + optischen Ausgang weiterleitet. GGF. würde auch nur ein Eingang reichen, da ich für die Playstation nicht zwingend 5.1 brauche (falls man dann günstiger wegkommt)

Kopfschmerzen bereitet mir da die riesige Auswahl, mit teils erheblichen Preisunterschieden und die unterstützten technischen Zusatzfunktionen.

Wie ich schon rausgefunden habe, unterstützt das Fire TV eh nur 4K/30Hz (wie merkt man da in der Praxis den Unterschied zu 4k / 60 HZ?) und auch kein HDR(?).
Wichtig wäre dann wohl HDCP und schön ggf noch CEC.

Hat jemand eine Ahnung ob die Amazon App auf meinem Fernseher eine Alternative darstellt was 4k und HDR angeht? Auch wenn es natürlich reichlich witzlos ist, dass Amazon in Ihrem aktuellen Streaming Gerät nicht alles unterstützt.
pegasusmc
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2017, 10:47
Zitat :

sofern man das Fire TV der zweiten Generation besitzt oder auf dem Smart-TV die Amazon-App läuft.


Fire TV ist nur für Nutzer bei denen der TV Hersteller seinen Smart Hub nicht pflegt.
Fire TV nutzt die gleiche APP wie dein TV, also nutzlos wenn die aktuelle APP auf dem TV schon vorhanden ist.
Der TV gibt dann 5.1 aus wenn es über die eigene APP läuft.

PS 4 : Für 4K brauchst Du die PRO und nicht die Slim.

Nutze die APP im TV mit 5.1 über das optische Kabel.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2017, 10:54

Nutze die APP im TV mit 5.1 über das optische Kabel.


Dann geht zwar kein DD+, ist aber hier sicher verschmerzbar
Trype
Neuling
#7 erstellt: 16. Feb 2017, 11:30
[quote]Fire TV ist nur für Nutzer bei denen der TV Hersteller seinen Smart Hub nicht pflegt.
Fire TV nutzt die gleiche APP wie dein TV, also nutzlos wenn die aktuelle APP auf dem TV schon vorhanden ist.
Der TV gibt dann 5.1 aus wenn es über die eigene APP läuft.[/quote]

Ja, hatte bisher einen Fernseher ohne Amazon App, daher die Fire TV Box. Der Fernseher ist heute gekommen, da werde ich später mal schauen, was die interne Phillips App drauf hat (hab da leider auch hier im Forum auf Anhieb nichts gefunden, die aktuellsten Beiträge beziehen sich drauf, dass die App überhaupt erstmal eingepflegt wird.

Ärgerlich halt, weil die Fire TV Box schön rund läuft und ich die Grundsätzlich lieber nutzen würde, als das Fernsehermodul (gerade, weil ich da gerade auch Kodi drauf gemacht habe)[/quote]

[quote]PS 4 : Für 4K brauchst Du die PRO und nicht die Slim.[/quote]

Ja, das ist soweit klar, bei der PS4 kann ich auch erstmal mit leben, dass ich da nur Full HD habe. Vermutlich werde ich dann damit leben, dass ich da weiterhin nur Stereo habe.

[quote]Dann geht zwar kein DD+, ist aber hier sicher verschmerzbar[/quote]

bei meinem doch recht betagten System bin ich froh, wenn überhaupt 5.1 rauskommt.
Sollte langsam mal aufhören hier im Forum zu lesen, sonst hole ich mir demnächst noch einen AVR + Boxen :p


[Beitrag von Trype am 16. Feb 2017, 11:47 bearbeitet]
|Ketzer|
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Feb 2017, 13:18
Die Amazon Video App des Fernsehers sollte 4k und HDR unterstützen, ebenso die von Netflix.

4K / HDR mit 30 Hz reicht für Filme, da diese meist mit 24 Hz, maximal mit 30 Hz ausgegeben werden. Auch 4K Blu-rays können nicht mehr als 30 Hz. Die 60 Hz braucht man für Computer-Spiele - und -Anwendungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fire TV 4k - Yamaha Soundbar - LG TV
baley am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  11 Beiträge
Anschluss 4k Tv und 4k BRP
Greenlord24 am 06.09.2018  –  Letzte Antwort am 18.09.2018  –  20 Beiträge
Hdmi 2.0 Fire TV / AVR
Demick am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 22.06.2017  –  28 Beiträge
4K ohne 4K Receiver
barrytrotter am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  12 Beiträge
HDMI 4K und ARC Connection
six3323 am 18.10.2017  –  Letzte Antwort am 18.10.2017  –  5 Beiträge
Richtiger Anschluss 4K TV mit Heimkinoanlage und weiteren Geräten
BeckySue am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  11 Beiträge
Problem mit 4k-HDMI-Anschluss Denon AVR-X1100W
jacobkreutzfeld am 07.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  3 Beiträge
Fure TV 4K an älteren Denon
peter1757 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  12 Beiträge
4K TV + 4K Satreceiver an Denon AVR 4000 anschließen
machoman am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  8 Beiträge
AV Receiver an 4K TV und 4K Sat Receiver anschließen
mazi94 am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedEifelnoob_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.944

Hersteller in diesem Thread Widget schließen