Alexa gleichzeitig mit Bluetooth-Adapter und Lautsprecher verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
zorkone9779
Neuling
#1 erstellt: 26. Jan 2018, 16:28
Hallo,

ich habe einen Homespot-Bluetoothadapter an meinem AVR hängen und kann somit über die Hifi-Lautsprecher Musik von Alexa abspielen.
Soweit so gut.....jetzt habe ich mir einen UE Boom 2-Bluetooth-Speaker gekauft und wollten diesen quasi für die Beschallung eines Nebenraums nutzen.
Folglich soll sowohl auf der Hifianlage als auch auf dem UE Boom 2 die gleiche Musik von Alexa laufen.

Das Problem ist jetzt aber, dass ich den Boom irgendwie nicht an den Homespot bzw. Alexa gekoppelt bekomme.
Funktioniert mein Vorhaben überhaupt?
Habe ich den falschen Bluetooth-Adapter? Wenn ja, welche brauche ich?

Aktuell: Alexa -> BT-Adapter (normale Lautsprecher über Hifi-Anlage) = klappt super
Wunsch: Alexa -> BT-Adapter (normale Lautsprecher über Hifi-Anlage) + UE Boom

Gibts hier irgendeinen Trick?

Danke für eure Unterstützung
Below
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2018, 16:35
Zusätzlichen Echo Dot mit UE Boom verbinden und in der Alexa App eine Multiroom Gruppe erstellen.
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 26. Jan 2018, 18:11
Ob das dann synchron ist, bleibt die Frage...

BT ist dafür nicht konzipiert worden.

Es gibt ja nicht umsonst (und auch nicht kostenlos ) spezialisierte Multiroom-Systeme.

Gruss
Jochen
zorkone9779
Neuling
#4 erstellt: 27. Jan 2018, 10:30
Hab ich mir auch schon überlegt, aber wenn das dann nicht synchron läuft wird es schnell nervig. Was haltet ihr von einem BT-Splitter um beiden Systeme (AVR+BT-Speaker) anzusteuern? Hat jemand Erfahrung mit sowas?

Grüße
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2018, 10:47
Auch dann ist eine Synchronität nicht gewährleistet...
white_dragon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jan 2018, 12:29
Zur Synchronität:
Die Frage ist wo hörst du es überhaupt wenn es nicht ganz synchron läuft. Falls dieser Fall nur kurz auftritt wenn du von einem Raum in den anderen läufst würde mich das nicht steuern

Zum Koppeln:
Direkt Alexa mit zwei BT-Empfängern gleichzeitig koppeln geht meines Wissens nach nicht und bestätigen ja auch die anderen.

Zur Multiroomgruppe bei Alexa. Diese gilt dann aber soweit ich weiß immer, d.h. alle Befehle werden dann von beiden Alexas aufgenommen und auch beantwortet. Oder kann man das zwischenzeitlich für einzelne Funktionen trennen?
std67
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2018, 13:02
also ich höre beide gleichzeitig wenn ich von der Küche ins Wohnzimmer gehe, und in diesem kurzen Moment stört es mich
Zum Glück kann ich in meinem Logitech-Server das Delay für jeden einzelnen Lautsprecher anpassen

Bei Musiccast und H>eos habe ich keine Erfahrung in wie weit da mehrere Geräte synchron laufen. Sollte aber ja grundsätzlich klappen wenn man die auch als Stereoset einsetzen kann


[Beitrag von std67 am 27. Jan 2018, 13:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alexa Verbindung Bluetooth
jimmyluersen am 18.07.2018  –  Letzte Antwort am 18.07.2018  –  5 Beiträge
Bluetooth Lautsprecher
benny_l am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  7 Beiträge
sony bluetooth anlage + sony bluetooth kopfhöre verbinden
WiiCore am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 26.06.2016  –  2 Beiträge
Workstation <-> Lautsprecher via Bluetooth
fishnchips am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  5 Beiträge
Amazon Echos: gleichzeitig über Bluetooth empfangen und senden?
comox am 22.12.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2017  –  7 Beiträge
bluetooth audio adapter/sender?
PowerhouseD2 am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Alexa zur Steuerung einer Stereoanlage
da_mane am 16.12.2018  –  Letzte Antwort am 16.12.2018  –  3 Beiträge
Beamer mit bluetooth Empfänger verbinden?
Alex76182 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  8 Beiträge
Bluetooth Adapter nachrüsten wie anschliessen ?
blackhawk81 am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 21.10.2017  –  8 Beiträge
Bluetooth Boxen verbinden an Verstärker ohne
Johohdhrhhr am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.737 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedZehde
  • Gesamtzahl an Themen1.433.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.275.425

Hersteller in diesem Thread Widget schließen