Soundbar mit AUX mit TV verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
aslanim85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Apr 2018, 13:34
Hi habe mir eine Soundbar gekauft aber erst später gesehen das es nur ein AUX Amnschluß hat.Kann ich es trotzdem an einem TV anschließen was kein Bluetooth hat??

Danke s-l1600
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2018, 13:55
Meine Glaskugel ist leider Defekt, som´nnst wüsste ich ja welcher TV....


Warum kaufst du so einen Schrott überhaupt?
mundwasser
Gesperrt
#3 erstellt: 13. Apr 2018, 14:00
Meine Glaskugel geht auch grade nicht
gewöhnlich oder oft haben einige HDMI / HDMI ARC,
zurück geben andere kaufen wenn die nicht mal HDMI hat


[Beitrag von mundwasser am 13. Apr 2018, 14:03 bearbeitet]
aslanim85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Apr 2018, 14:08
Ein LG 50LA6208-ZA

Die Saunbr war preiswert und muss nix besonderes sein.
mundwasser
Gesperrt
#5 erstellt: 13. Apr 2018, 14:18
Es wurde gefragt was für eine Soundbar das ist


aslanim85 (Beitrag #4) schrieb:


Die Saunbr war preiswert und muss nix besonderes sein.

Und genau da liegt Dein Problem


[Beitrag von mundwasser am 13. Apr 2018, 14:19 bearbeitet]
aslanim85
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Apr 2018, 14:21
danzer43
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2018, 14:24
Schau doch mal ob dein TV hinten einen Kopfhörer Ausgang hat. Dann min einem normalen Klinkekabel verbinden und gut.
Läuft bei mir, seit 2 Jahren wunderbar.


[Beitrag von danzer43 am 13. Apr 2018, 14:25 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2018, 16:45
Ja, hat er. Klinke auf Cinch Kabel kaufen und anschließen. Feddisch.
Lacelte
Inventar
#9 erstellt: 13. Apr 2018, 18:02
Da werden sich die TV-Lautsprecher mindestens genau so "gut" anhören, als bei diesem... China-Schrott..
danzer43
Stammgast
#10 erstellt: 13. Apr 2018, 18:17
Chinch? Hat der LG kein Klinke Ausgang für die Kopfhörer? Mit Chinch für externe LS hat das nämlich bei mir nicht funktioniert. Ich musste auch den Tonausgang am TV im Menü extra auf KH umstellen.
Ob der Klang dann besser oder schlechter ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Ich hab da den SLM von Bose dran. Von daher hat sich das bei mir wesentlich verbessert. Ist ja nun hier nicht der Fall.
Aber zumindest hast du erstmal eine Lösung.
frankundjan
Stammgast
#11 erstellt: 13. Apr 2018, 21:40
Soundbar unter 20 €, so was gibt es tatsächlich.

Da sind die Lautsprecher vom LG definitiv besser.
mundwasser
Gesperrt
#12 erstellt: 13. Apr 2018, 23:41
Für nur Stereo ist Analog noch gut ausreichend vom Klang aber diese billig Dinger klingen immer nach Schuhkanton,
lohnt nicht sich da mühe zu geben mit dem anschließen,
3D geht über Analog eh nicht , Richtigen Dolby Prozessor die sicherlich nicht , mit einem Scart Adapter kann man auch den Analog Sound abgreifen wenn der dafür ausgelegt ist, diese mit dem Schalter drauf In/Out die gehen dafür da stellt man auf Out dann .


[Beitrag von mundwasser am 14. Apr 2018, 00:04 bearbeitet]
danzer43
Stammgast
#13 erstellt: 14. Apr 2018, 06:20
Naja, das Dingens ist nun mal da und für 2,- € ein Kabel dürfte auch nicht sooo eine große Investition sein. Erfahrung kann man nach dem Anschliessen auf alle Fälle sammeln. In welche Richtung auch immer. Einfach mal ausprobieren.
aslanim85
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Apr 2018, 11:10


[Beitrag von aslanim85 am 14. Apr 2018, 11:12 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#15 erstellt: 14. Apr 2018, 14:12
würde es trotzdem mit einem Scart Adapter machen ist besser weil Kopfhörer Anschluss schaltet wohl möglich immer die eingebauten Speeker vom TV ganz ab,
die Scart Adapter bekommt man bei Real,MM, Saturn z.b.

Also 1 x das
inline-scart-adapter-scart-stecker-an-4x-cinch-buchse-rgb-composite-nfl16291_600x600@2x

und 1 x das

cinch-klinke-audio-anschlusskabel-2x-cinch-stecker-1x-klinkenstecker-35-mm-2-m-schwarz-speaka-profes

ich hatte das ganz früher am Alten TV auch mal so weil es da noch keine Soundbars/Decks gab .


[Beitrag von mundwasser am 14. Apr 2018, 14:24 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#16 erstellt: 14. Apr 2018, 14:19
Bei LG meines Wissens nicht (LS abschalten), dafür kann man über KH die Lautstärke regeln. Außerdem gibt Scart (wenn überhaupt was kommt) oft nicht den Ton von digitalen Quellen wieder.
langsaam1
Inventar
#17 erstellt: 14. Apr 2018, 14:55
kenne die alten LG nicht, jedoch mein UH8509 verhält sich bei nicht regelbarer Soundbar mit eingebautem Verstärker leider unideal:
Cinch auf Klinke (oder Klinke zu Klinke) an KH vom TV > rauscht (tatsächliche KH angeschlossen - kein Rauschen)
Cinch Line Out vom TV auf Klinke > nicht regelbar da geht das Signal so raus wie volle pulle

Beispiel im Test Aktive Soundbar (nicht selbst regelbar) AusgabeLautstärke gleich:
KH Ausgang rauschend Lautstärke Stufe 11 (regelbar) = Line Out Lautstärke Stufe 1 (nicht regelbar)
da hängt also ordenlich Dampf am Line Out vom TV ...
Krass jedoch der Unterschied zu BT > dann muss ich die TV LS auf 45 drehen !!!

schalt dann bloss nicht um (ohne vorher die TV LS runterzuregeln) ...


[Beitrag von langsaam1 am 14. Apr 2018, 14:58 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#18 erstellt: 15. Apr 2018, 00:23
wieso die Soundbar ist doch über die eigene FB regelbar und beim Scart Out wird immer ein gleichmäßiger Pegel ausgegeben ,
so eine Lösung hat mich vor ca. 10 Jahren grade noch zu zufrieden gestellt weil es damals noch ein HDMI und keine Soundbars/Decks gab , heute gibt es was vernünftiges zu kaufen und heute sind auch viele TV Inhalte in 5.1 ,
bessere Soundbar kaufen am besten eine die etwas 5.1 und HDMI/ARC und Optischen hat mit minderndes 4 x Font Speeker 1 x Sub .
Der Film/Blockbuster den Du kust der kommt ganz anders rüber wenn der Sound gut ist,
man lebt nur 1 x warum soll man sich so ein 0815 Sound an tun wenn es besseres zu kaufen gibt .
Für ca.200 € wenn man etwas sucht gibt es schon gute die auch etwas 5.1 können aber kein Ext. 5.1 Ersetzten können ist nur ein Kompromiss weil platzsparend ist .


[Beitrag von mundwasser am 15. Apr 2018, 00:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phillips TV mit Soundbar verbinden
Bierbiber am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  5 Beiträge
Soundbar mit TV etc. verbinden.
Charly189 am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  17 Beiträge
Soundbar mit TV verbinden Hilfe.
Exo86 am 27.04.2019  –  Letzte Antwort am 28.04.2019  –  11 Beiträge
TV ohne Optischen Anschluss mit der Soundbar verbinden !
Angeltears77 am 16.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.11.2018  –  54 Beiträge
Soundbar mit Röhrenfernseher verbinden
tsesbuddy am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  4 Beiträge
Beamer mit soundbar verbinden
Seb1993 am 23.08.2018  –  Letzte Antwort am 23.08.2018  –  19 Beiträge
Wie Soundbar mit Komponenten verbinden?
sunny1 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  26 Beiträge
Swedex Fernseher mit Soundbar verbinden
wolfgangkroeger am 05.07.2019  –  Letzte Antwort am 07.07.2019  –  4 Beiträge
Reciever mit TV und Soundbar verbinden
a.j.72 am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  3 Beiträge
Panasonic TV mit Lg Soundbar verbinden
Fckoeln125 am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgelisim3
  • Gesamtzahl an Themen1.456.338
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.806

Hersteller in diesem Thread Widget schließen