Probleme mit neuem Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
LockeLamora
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2019, 22:41
Hallo Leute,

ich habe mir vor ca. nem halben Jahr ein Philips OLED803 gekauft.
Als nächstes war geplant mir ein Soundsystem zu kaufen. Ordentlicher 2.1 Sound hätte mir gereicht.

Wie es der Zufall wollte habei ich ein älteres LOEWE-Soundsystem geschenkt bekommen. Da ich noch keine Zeit hatte mich in das Thema genau einzulesen bin ich ehrlich gesagt leich überfordert.
Zu meinem Problem:

Ich habe per Toslink mein TV an den Verstärker angeschlossen.
TV-Einstellungen:
-EasyLink aus
-TV-Lautsprecher aus
-DTS-TruSurround aus
-Digitale Ausgabeformate alle durchprobiert

An den Verstärker erstmal zwi Lautsprecher angeschlossen: Front L/R.
Durch das Toslink-Kabel sehe ich ein Signal (rotes Licht).
Über die Fernbedienung des Verstärkers kann ich mein Fernseher lauter/leiser stellen. Also muss da irgendwo eine Verbindunge da sein.

Aber es kommt absolut kein Ton aus den Lautsprechern.
Ich habe auch beide optischen Schnittstellen am Verstärker ausprobiert, also in und out. Beides nichts.

Leider kann ich auch nicht sagen welcher Verstärker das ist weil ich keine Ahnung habe. Der bekannte weiß auch nicht was der genaue Name ist.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße,
Locke

Edit: Subwoofer ist auch angeschlossen


[Beitrag von LockeLamora am 21. Nov 2019, 22:51 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2019, 22:53
Naja, erstmal ist das am Verstärker natürlich die optische "IN" Buchse, und nicht out. Und dann wirst Du dem Verstärker auch noch irgendwie mitteilen müssen, dass er den optischen Eingang benutzen soll. Und ein Typenschild klebt auf dem Ding mit Sicherheit auch irgendwo drauf, und das kann man fotografieren und hier hochladen. Gleiches gilt für die Vorder- und Rückseite der ominösen unbekannten Anlage. Und das die Fb des Verstärkers die Lautstärke des Tv regelt hat nix zu sagen und hilft Dir eher nicht weiter.


[Beitrag von n5pdimi am 21. Nov 2019, 22:54 bearbeitet]
LockeLamora
Neuling
#3 erstellt: 21. Nov 2019, 23:05
Logisch, dass es IN sein sollte. Das war halt ein Verzweiflungsakt.

Hier die Bilder:

IMG_20191121_202247

a

b


Edit: Weiter Bilder hinzugefügt.


[Beitrag von LockeLamora am 21. Nov 2019, 23:37 bearbeitet]
dan_oldb
Stammgast
#4 erstellt: 22. Nov 2019, 02:07
1. Das sind Pre-Outs an die die Lautsprecher angeschlossen wurden, entsprechend müssen es Aktivlautsprecher sein. Die hast du auch entsprechend mit Strom versorgt?

2. Hast du mal geschaut ob das System etwas von sich gibt wenn du eine analoge Quelle (DVD Player, Handy mit Klinke/Cinch Adapter) z,B. an Aux 1 anschliesst?

3. Du hast auch am System den Eingang 4 ausgewählt wenn du das optische Kabel an den "D-Aux 4 In" anschliesst?

Ciao, Daniel
erddees
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2019, 13:47
Anschlüsse wie folgt vornehmen:
- optisches Verbindungskabel zwischen dem TV und der CERTOS-Box: TV=digital Audio out -> CERTOS=D-Aux 4 in. Nicht wie auf dem Bild zu sehen in Digital-out!
- an den Pre-out Front L + R der CERTOS-Box werden Cinchkabel angesteckt, die mit der anderen Seite sinngemäß in die Cinchverbindung eines aktiven linken und rechten Lautsprechers gesteckt werden (LS mit Strom versorgen und einschalten). Alternativ kann ein Verstärker genutzt werden, an dem passive Lautsprecher angeschlossen sind. Die freien Cinchkabel vom CERTOS kommend müssen dann in einen Stereo-L+R-Eingang des Verstärkers gesteckt werden (nicht PHONO!)
- die CERTOS-Box lässt sich ausschließlich mit der dazugehörenden DVD-Unit steuern. Nur damit ist beispielsweise die korrekte Eingangskanalwahl für das TV-Gerät (D-Aux-4-in) möglich. Darüber hinaus gestattet die Unit auch die Steuerung aller grundlegenden Funktionen wie z.B. die Lautstärke. Dazu muss die Unit-Box mit dem System-Connectorkabel verbunden werden.

Ist soweit alles verbunden, kann der Netzstecker eingesteckt, das Gerät angeschaltet und der korrkete Eingang gewählt werden. Wenn jetzt noch das TV-Gerät mit einem Fernsehprogramm in Betrieb ist, steht einer Wiedergabe des TV-Tons nichts mehr im Wege.
LockeLamora
Neuling
#6 erstellt: 22. Nov 2019, 17:22
Danke für die vielen Informationen.
Leider habe ich das Gefühl, dass ich davon nicht alles umsetzten kann.

Zum einen haben die Lautsprecher keinen Stromanschluss. Habe übringens jetzt auch gesehen, dass ich diese wohl unten an den Subwoofer stecken muss. Kann das sein?

Zum anderen check ich einfach nicht wie ich diese bescheuerte DVD-Unit anbekommen soll. Sie hat auch nur ein Kabel (kein Stromm nur DVI) das ich an den Verstärker schließen kann. Über die dazugehörige Fernbedinung geht das auch nicht. Oder ich bin einfach zu doof.

Aux-Kabel habe ich momentan nicht da, müsste nacher in den Keller gehen und eins rauskramen. Dann kann ich das mit dem Handy testen.

Habe ich das richtig verstanden, dass ich OHNE die DVD-Unit das komplette System in die Tonne kloppen kann? Komischerweise sehe ich an dem Ding nicht mal ein Aus/An-Schalter geschweige denn eine Möglichkeit da eine DVD reinzubekommen.

Beste Grüße

Edit: Bild von der Unterseite des Subwoofers hinzugefügt

IMG_20191122_152254


[Beitrag von LockeLamora am 22. Nov 2019, 17:30 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2019, 17:27
Das DVI ist übrigens kein DVI, sondern ein Systemconnect! Und ja, dann ist der Subwoofer der Verstärker, ergo muss die Unit auf dem Bild mit dem Subwoofer verbunden werden und daran werden die Lautsprecher angeschlossen.
So, jetzt mal ganz unter uns, Du must uns schon ein bisschen was liefern, z.B. was ALLES ZU DER ANLAGE DAZUGEHÖRT und was Du davon hast oder was fehlt. Und dann bitte möglichst BIlder von allem hier einstellen. Der Subwoofer gehört garantiert fest zu der Anlage dazu.


[Beitrag von n5pdimi am 22. Nov 2019, 17:28 bearbeitet]
LockeLamora
Neuling
#8 erstellt: 22. Nov 2019, 17:33
Edit:

Subwoofer:
sub
sub-b

Verstärker/receiver:
ver
ver_b

DVD-Unit - Das Ding würde ich ungern benutzen weil das einfach so sperrig ist:
unit

Fernbedinung:
fern

Kabel - Stromkabel/Systemconnect/Toslink nicht drauf:
Kabel

LS x4 - 2 gelb markiert, 2 blau:
ls

Theoretisch sollte das System komplett sein.


[Beitrag von LockeLamora am 22. Nov 2019, 18:09 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2019, 19:07
Kommen Dir die Komponenten hier bekannt vor:

Loewe Certos

Findest Du hier auf Seite 29. https://www.libble.d.../p/610488/?page=0027

Das Anschlussschema hier schrittweise im Thread einzeln mit X-Posts durchzugehen ist mir zu mühsam, sorry.
Vor allem, wenn man das Teil nicht rumstehen hat sondern selbst alles ergoogeln muss.


Die Suchbegriffe "Loewe Certos" in Google liefern übrigens praktisch alle relevanten Informationen...


[Beitrag von n5pdimi am 22. Nov 2019, 19:08 bearbeitet]
LockeLamora
Neuling
#10 erstellt: 23. Nov 2019, 13:17
Danke für das Schema.
Habe es versucht mit dessen Hilfe es zum laufen zu bekommen.
Die Verkabelungen sind soweit wie angezeigt:

-Certos-Master-Unit mit dem Acoustimass-Modul und Strom verbunden
-Acoustimass-Modul mit dem Strom Verbunden
-Lautsprecher an das Acoustimass-Modul angesteckt.
-DVD-Unit an die Certos-Master-Unit gesteckt.

So, jetzt habe ich aber keine Signal Box, sondern habe eben mein TV an die Certos-Master-Unit per Toslink gesteckt. Sollte doch ok sein? Ich kann mir nicht vorstellen das alle eingezeichneten Verbindungen verpflichtend sind.
Und die DVD-Unit bekomme ich nicht an. Habe selbst gegoogelt und kann leider nichts finden, was die Inbetriebnahme erläutert.

Liebe Grüße
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 23. Nov 2019, 14:00
Tja, keine Ahnung. Das Ding gehört halt eigentlich auch an einen Loewe TV und ist mit diesem "verheiratet". Kann sein, dass es ohne diese Box nicht geht, ergo ist das System eben doch nicht vollständig.
Einsteiger_
Inventar
#12 erstellt: 23. Nov 2019, 17:29
Dann Kauf dir ein AVR mit HDMI und HDCP usw. und die Lautsprecher dazu.
Wenn es gebraucht sein darf,siehe dich mal zum Beispiel auf eBay Kleinanzeigen um.
Falls du Geräte findest und Fragen dazu hast melde dich einfach


[Beitrag von Einsteiger_ am 23. Nov 2019, 17:36 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#13 erstellt: 24. Nov 2019, 00:52
korrekt ist folgend verkabelt ?
- digitaler Tonausgang vom TV ( dortig digital Tonausgabeeinstellung auf PCM )
> digital Eingang der " Certos MU "
- an der " Certos MU " ist dieser Eingang als Eingangsquelle angewählt?
- Systemkabel (der grosse Runde mit den massig Pins) von der "Certos MU" zum Subwoofer?
- die beiden Front Lautsprecher an dem Subwoofer angeschlossen?
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 24. Nov 2019, 11:32

langsaam1 (Beitrag #13) schrieb:

- an der " Certos MU " ist dieser Eingang als Eingangsquelle angewählt?


Da fangen die Probleme ja schon an: hast Du mal die Anleitung durchgeblättert? Beim initial Setup muss man solche Geräte über Toslink etc. an der Anlage "Anmelden", sonst sind sie nicht da und auswählbar. Und dieses initial Setup übernimmt die Master Unit, die nicht vorhanden ist.
ich denke, das Teil ist fürn Wertstoffhof...
LockeLamora
Neuling
#15 erstellt: 24. Nov 2019, 14:37

Dann Kauf dir ein AVR mit HDMI und HDCP usw. und die Lautsprecher dazu.

Darauf läuft es wie es aussieht hinaus. Wird dann aber wohl dann aufs nächste Jahr verschoben.


korrekt ist folgend verkabelt ?
- digitaler Tonausgang vom TV ( dortig digital Tonausgabeeinstellung auf PCM )
> digital Eingang der " Certos MU "
- an der " Certos MU " ist dieser Eingang als Eingangsquelle angewählt?
- Systemkabel (der grosse Runde mit den massig Pins) von der "Certos MU" zum Subwoofer?
- die beiden Front Lautsprecher an dem Subwoofer angeschlossen?

Genau so ist es momentan verkabelt.


Und dieses initial Setup übernimmt die Master Unit, die nicht vorhanden ist.

Die Certos-Master-Unit ist vorhanden. Was nicht vorhanden ist, ist die System-Box.
Mit den Begrifflichkeiten beziehe ich mich hier auf das Schema, dass du gepostet hast.


Beim initial Setup muss man solche Geräte über Toslink etc. an der Anlage "Anmelden", sonst sind sie nicht da und auswählbar.

Und genau das ist das Problem. Wie hier schon gepostet worden ist, geht das nur über die DVD-Unit. Und diese bekomme ich nicht eingeschaltet. Weder direkt, noch mit der Fernbedinung. Möglicherweise ist sie auch defekt...
LockeLamora
Neuling
#16 erstellt: 24. Nov 2019, 19:05
Eine gute Nachricht!

Hab die DVD-Unit anbekommen:
Aufgeschraubt und gesehen, dass der an/aus-Schalter vom Knopf nicht richtig dran war. Wieder drangeklippst und er geht an.

Konnte dann auch direkt einstellen, dass der Toslink Eingang verwendet werden soll und es läuft!
Ohne Loewe-TV und -SystemBox.

Jetzt erst mit einem LS getestet, aber es klang schon sehr viel besser als die ollen TV-LS.

Vielen Dank für die Hilfe Leute

Grüße,
Locke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funktioniert altes Soundsystem mit neuem Fernseher?
Entscheidungsproblem am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  7 Beiträge
Probleme beim Verbinden von PC mit Soundsystem
LCD-Neuling am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  2 Beiträge
Problem mit Neuem Verstärker
daniel888 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  11 Beiträge
Anschlussprobleme mit neuem Samsung
moschman am 16.06.2018  –  Letzte Antwort am 22.06.2018  –  10 Beiträge
installationsreihenfolge bei neuem AVR Denon X-4100
Mitch03 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  3 Beiträge
BluRays asynchron seit neuem Fernseher
Montana23 am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  11 Beiträge
Total überfordert mit neuem HeimKino
DomiDeluxe am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  12 Beiträge
Alte Heimkinoanlage mit neuem TV
fossilmax am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  4 Beiträge
Philips Heimkinosystem mit neuem Receiver
-MenscH- am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  4 Beiträge
Anschluss von neuem Receiver
Hifi-Einsteiger90 am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedGrizzly.
  • Gesamtzahl an Themen1.472.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.534

Hersteller in diesem Thread Widget schließen