Alter SPDIF = Coaxial ?

+A -A
Autor
Beitrag
slekcin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2020, 20:16
Moin,

ich habe hier einen alten Philips TV (37PFL3403D) stehen und möchte den an meinen Verstärker (Yamaha R602) anschließen. Ich hab noch nie etwas via Coaxial verbunden. Ich lese überall, dass die Buchsen Orange oder Gelb sein sollen. Beim Verstärker ist das auch so. Der TV hat jedoch nur eine schwarze SPDIF. Ist das trotzdem eine Coaxial ? Und macht es einen Unterschied, ob ich die Geräte via Coax oder via Cinch mit schwarz/rot anschließe ?

Viele Grüße
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2020, 20:28
Steht an dem Anschluss digital Out oder ähnlich? Und an dem AVR digital in?
Und in beide passt ein Mono Cinch Kabel?
Dann anschließen.
Unterschied Anschluss:
Das eine ist analoge Übertragung, das andere digital....


[Beitrag von KarstenL am 21. Nov 2020, 21:11 bearbeitet]
Highente
Inventar
#3 erstellt: 21. Nov 2020, 20:31
Über den SPDIF Ausgang geht auch Mehrkanal bis 5.1. Da du nur einen Stereoverstärker anschließt, spielt das keine Rolle. Wenn der TV tatsächlich noch einen Stereo Cinch Ausgang hat, kannst du den benutzen.
slekcin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2020, 20:41
An dem Ausgang steht nur "SPDIF Out" und im Handbuch "SPDIF OUT SPDIF-Audioausgang für Home-Entertainment- und Audiosysteme." Aber ja, man könnte an beiden ein mono cinch anschließen. Der TV hat auch noch SCART, Component, L R Audio in sowie Out. Also kann ich mit Coax oder L R Audio verbinden ? Klanglich ist es egal, wie übertragen wird ? Der Signalweg wäre 1. TV Receiver via HDMI in den TV oder 2. Laptop via HDMI in TV. Von dort dann in den Verstärker und weiter zu den Lautsprechern.

Danke euch


[Beitrag von slekcin am 21. Nov 2020, 20:44 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2020, 21:14
Klanglich ist es egal, wobei 5.1 (wenn der TV das ausgibt) natürlich anders ist als 2.0
Ich bin ja eher ein Freund von möglichst lange digital bleiben und am Ende in analog wandeln....
slekcin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2020, 21:18
So, hab mir das Amazon Basics Koax Kabel gekauft. Das sollte es ja tun. Wenn das Signal vom TV Receiver via HDMI in den TV geht und dann mit Koax in den Verstärker. Bleibt es digital ?
Highente
Inventar
#7 erstellt: 21. Nov 2020, 21:40
Bei einer digitalen Verbindung sollte man das annehmen.
slekcin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Nov 2020, 20:03
So, Coaxkabel ist angekommen und scheint zu funktionieren. Was ist eigentlich der Vorteil von möglichst lange digital bleiben wie oben erwähnt ?
KarstenL
Inventar
#9 erstellt: 24. Nov 2020, 00:55
WENN der TV das kann, dann kann er über spdif Mehrkanal Ton übertragen, das geht über stereo analog natürlich nicht.
Wenn du in den AVR gehst und digitale Klangregler oder eine Einmessung nutzt, dann wandelt er analoge Signale in digitale um diese zu bearbeiten, anschließend wieder in analoge um diese an die Lautsprecher zu geben. Man spart also eine Wandlung.
Wenn man eine optische Verbindung nutzt ist es nicht möglich darüber ein brummen einzuschleifen.
Das würde mir dazu einfallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spdif to Spdif (Toslink)
wayry am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  3 Beiträge
Spdif Ausgang funktioniert mit Coaxial Input?
helpformeandyou am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Coaxial versus optisches Kabel
beutel am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  7 Beiträge
"coaxial -> optisch" oder "coaxial -> coaxial"?
Kandaules am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  19 Beiträge
Coaxial audio / Video frage !
Bo0Gy am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  10 Beiträge
Coaxial Kabel
jonathanF am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  8 Beiträge
Coaxial-Cinch
"otto3004" am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  4 Beiträge
HDMI Adapter auf HDMI + SPDIF?
orclex am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  4 Beiträge
SPDIF -> TOSLINK
rob_2106 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  7 Beiträge
Spdif anschluss
mod211082 am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPAlex-
  • Gesamtzahl an Themen1.486.160
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen