Coaxial Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
jonathanF
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2009, 11:19
Hallo zusammen!

Ich wollte mir bei ebay zwei digitale coaxial Kabel kaufen, da mir diese im laden echt zu teuer sind! Muss ich irgendwo drauf achten? Ubertragen alle coaxial Kabel dolby digital?

In der Anleitung vom Festplattenrekorder von thome steht, dass ein Stereocoaxialausgang vorhanden ist?! Ein stereoanschluss ubertragt doch nur Stereo, also nicht in dolby digital?!

Viele Grüße
Simon12.02
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Feb 2009, 11:38

jonathanF schrieb:
Hallo zusammen!

Ich wollte mir bei ebay zwei digitale coaxial Kabel kaufen, da mir diese im laden echt zu teuer sind! Muss ich irgendwo drauf achten? Ubertragen alle coaxial Kabel dolby digital?
Ob Du auf was achten muss: da streiten viele drüber ob die bessere teure Kabel besser sind oder nicht.
ich persönlich denke es nicht, da das signal ja digital übertragen wird.
Vergoldete Anschlüsse sind nie verkehrt...

Aber ja, sonst übertragen alle Coax. Kabel Dolby Digital


jonathanF schrieb:

In der Anleitung vom Festplattenrekorder von thome steht, dass ein Stereocoaxialausgang vorhanden ist?! Ein stereoanschluss ubertragt doch nur Stereo, also nicht in dolby digital?!

Viele Grüße
Stereo kann man auch digital übertragen.
Stereo ist nur eine andere Kanal trennung als Dolby Digital, das hat nicht mit der Übetragungsform zu tun : Digital
Aber egal, ich hab selbst den T-Home Receiver mit meinem Onkyo via Coax verbunden und bekomme dann einen Dolby Digital Signal raus ( sofern der Sender gerade einen sendet ... )


[Beitrag von Simon12.02 am 20. Feb 2009, 11:41 bearbeitet]
erddees
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2009, 11:39
Den Kabeln ist es ziemlich egal, ob sie analoge oder digitale Signale übetragen. Du kannst jedes stinknormale Cinchkabel als Verbindung für Digitalanschlüsse verwenden. Sicher gibt es Unterschiede in der Qualität, doch ob und wie die sich auswirken ... k.A.!
Ich würde halt nicht unbedingt Billigstrippen aus der Grabbelkiste nehmen. Irgendwas, was auch preislich in Ordnung geht. Sagen wir mal 15-20 € für einen konfektionierten Meter. Wenn mir einer 1-Meter-Strippen für 150 € andrehen will, werde ich grundsätzlich erstmal misstrauisch.

An den Stereo-Cinchausgängen liegen lediglich analoge Signale an. Nur an einem digitalen Ausgang (koaxial oder optisch) gibt es auch DD.
jonathanF
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Feb 2009, 11:57
Danke für die schnellen Antworten! Also auch ein normales chinchkabel ubertragt dd Signale? Das ist ja interessant!
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2009, 12:02

jonathanF schrieb:
Danke für die schnellen Antworten! Also auch ein normales chinchkabel ubertragt dd Signale? Das ist ja interessant!


ein gelbes Videokabel mit 75 Ohm mit anständigen Steckern >> max. (!) 5,-! Du hörst garantiert keinen Unterschied!!
jonathanF
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Mrz 2009, 19:49
Hallo zusammen!

Habe mir bei ebay zwei Kabel gekauft - wie von Euch geschrieben, 75 OHM...

Jetzt habe ich das Kabel an den digitalen Coaxial Ausgang meines DVD Players angeschlossen und den Eingang an meinem AVR entsprechend gewählt. Aber leider kann ich nur ProLogic wählen, DolbyDigital geht leider nicht..... Original DVD ist drin....

Habe ich da jetzt etwas völlig falsch verstanden?

Danke für Eure Hilfe!
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2009, 20:07

jonathanF schrieb:
Hallo zusammen!

Habe mir bei ebay zwei Kabel gekauft - wie von Euch geschrieben, 75 OHM...

Jetzt habe ich das Kabel an den digitalen Coaxial Ausgang meines DVD Players angeschlossen und den Eingang an meinem AVR entsprechend gewählt. Aber leider kann ich nur ProLogic wählen, DolbyDigital geht leider nicht..... Original DVD ist drin....

Habe ich da jetzt etwas völlig falsch verstanden?

Danke für Eure Hilfe!


Hat jedenfalls mit dem Kabel nichts zu tun!

DD-Spur auf DVD vorhanden und angewählt?
Im Setup des DVD-P den digitalen Audioausgang auf Bitstream gestellt (nicht PCM!)
jonathanF
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Mrz 2009, 15:02
Hallo!

Danke für deinen Tipp - genau das wars!! ;-)

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bei Coaxial Kabel kein Dolby Digital / DTS ??
Packy am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  7 Beiträge
Dolby Digital (Coaxial zu AC3)
xxperformance am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  18 Beiträge
Coaxial Digital in Frage
ninjaattack am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  6 Beiträge
Coaxial Kabel von Oehlbach
Snaker86 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  12 Beiträge
Coaxial Kabel für Digital Ton!?
super_noob am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  2 Beiträge
Digitale Coaxial Kabel!?
stefan_nl am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  14 Beiträge
Toslink Digital zu Coaxial Digital
afroasiate am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  5 Beiträge
welches coaxial kabel ?
arni01 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  6 Beiträge
Klinke auf Coaxial Digital
mcflops am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  11 Beiträge
Brummton bei Anschluss von Digital-Coaxial-Kabel
mackie1009 am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.342 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedtoolapcblack
  • Gesamtzahl an Themen1.456.001
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.699.515

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen