Coaxial versus optisches Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
beutel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Feb 2004, 11:31
hi,
ich habe da mal ne frage an euch hifi profis.
ich besitze einen marantz sr 4200 receiver. der verstärker besitzt folgende eingänge:

2 SPDIF-Buchsen (optisch)
2 SPDIF-Buchsen (koaxial)
diverse Analoge Line-in Buchsen


mein pc hat folgende ausgänge :
1 SPDIF-Buchse (optisch)
1 SPDIF-Buchse (koaxial)
3 line out analog Buchsen (man kann also auch 6.1 system analog anschließen



nun die frage, wie soll ich den pc verbinden. ich ebsitze ein 10 meter langes coaxial kabel und ein nagelneues optisches glasfaser 10 m toslink kabel. was wäre die beste lösung ?


bin ein wenig irretiert, mir hat jemand enulich gesagt, dass ein 10 m langes otisches glasfaaser kabel schlecht sei, wegen signalverlust. aber dass kann doch nicht sein,oder ?
Andyddc544
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2004, 11:43
moin
dieser jemand hat nicht ganz unrecht jedes
licht verlicht verliert auf seinem weg an intensität
und dadurch kann es zu aussetzern kommen
ich persöhnlich würde koax bevorzugen
kann aber zu brumschleifen führen da es eine elektrische verbindung ist
du siehst beides hat vor und nachteile
aber wenn du eh schon beide kabel hast probiere einfach aus und das was besser funzt nimmste einfach
gruss andyddc544
beutel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2004, 11:48
mhh, oka,
noch ne frage.
ich höre ziemlich viel musik mit meinem verstärker. er ist quasi ein universal verstärker. er höngt am dvd laufwerk, am pc, am cd player, usw...

den marantz sr 4200 bekomme ich erst nächste woche. er hat 5*70watt.

mein alter verstärker war ein marantz pm 63 (stereo lautsprecher ) er hatte super sound. hab ihn jedoch verkauft, da ich alle 4 lautsprecher einzeln ansprechen möchte.


meint ihr, dass ich jetzt evtl. schlechteren stereo sound habe ? hab auch mal gehört, dass diese av verstärker total kacke in stereo msuik betrieb sein sollen.
hab grad ein wenig angst, dass mien musik hörspass sinkt :-(
SCSI-Chris
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2004, 11:52
Das kann gut möglich sein...

Du kannst aber z.b. zum reinen Stereo Musikhören einen Stereo-Verstärker anschließen und dann sollte das Pronblem gelöst sein
(Der 4200 hat doch Pre-Out Ausgänge???)
beutel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Feb 2004, 12:06
sorry, aber was sind denn pre out ausgänge ?
beutel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Feb 2004, 18:49
mal moch ne frage:
ich habe für den marantz sr 4200 160 EUR bezahlt, ist das eigentlich ein guter preis ?
snark
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2004, 18:55
Hi,

hast Du schon mal hier nachgelesen.. ?

so long
snark
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optisches oder Coaxial Kabel was ist besser ?????
Janosch_2 am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  3 Beiträge
Optisches und Coaxial verbinden? Möglich?
Rumbala am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  8 Beiträge
Digitale Coaxial Kabel!?
stefan_nl am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  14 Beiträge
Coaxial Kabel
jonathanF am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  8 Beiträge
Adapter optisches Kabel auf Coaxial oder Optischen Splitter?
Wuuusa am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  5 Beiträge
Optisches Kabel an Cinch-Anscluss
micheljung am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
Optisches Kabel?
Perner2 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  7 Beiträge
Optisches Kabel?
Perner2 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  2 Beiträge
Optisches Kabel
Denon am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  4 Beiträge
Optisches Kabel
Blockmonsta am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied5v3n
  • Gesamtzahl an Themen1.453.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.403

Hersteller in diesem Thread Widget schließen