Was für einen Typ Surround-Anlage kann ich anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Willi
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2003, 08:15
Hallo,
ich bin ein völlig unbedarfter Neuling, der in die Welt des Heimkinos einsteigen will.
Ich habe einen Toshiba SD 222 E DVD-Player und wil mir eine Surround-Anlage zulegen. Bei meinem Recherchen bin ich auf ein unendliches Angebot gestoßen.
Fragen: KAnn ich auch Billig-Sets anschließen, die nur aus Boxen bestehen?
Oder muß ein Verstärker intgriert sein?
Spielen die auch DTS ab? der DVD-Player hat das Symbol vorne dran.
Worauf muß ich bei einem Kauf sonst achten?

Wäre schön, wenn Ihr mir ein paar Antworten und Tipps geben köntet.
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2003, 08:23
Hi,

da dein DVD-Player keinen 6-Kanal-Ausgang (d.h. keinen seperaten Audio-Ausgang für die Surroundkanäle) hat brauchst du einen richtigen Surround-Reciever, und nicht einfach nur ein aktives Boxensystem (wie das Teufel Concept E). Brauchbare Reciever fangen bei 300€ an, allerdings kommt da natürlich noch das Boxensystem dazu.

Wenn der Surround-Reciever auch DTS unterstützt (das tun eigentlich alle aktuellen) und der DVD-Player digital angeschlossen ist, dann kannst du auch DTS hören, sofern natürlich die DVD es unterstützt.
sma
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2003, 10:49
was meinst du denn mit billig-sets? 100 euro? 500 euro?
das billigste (und qualitativ auch schlechteste) sind aktive computer-böxchen mit dd/dts-decoder. da kannst du direkt via optischem digitalkabel vom dvd-player rein und brauchst keinen zusätzlichen verstärker.

taugt vielleicht was für computerspiele, doch für "heimkino" würde ich das ganze lieber lassen ;-)

wenn das ganze nach etwas klingen soll, würde ich einen av-receiver für ca. 300-400 euro zulegen (bsp. denon avr-1603, pioneer vsx-d 511 oder yamaha rx-v430). auf jeden fall beim receiver nicht sparen.

boxen gibt's natürlich auch eine ganze reihe. wenn du die anlage nur für surround brauchst, gibt's viele gute sets (canton). soll die anlage auch hifi-sound wiedergeben wird's schwieriger, denn da müssten die satelliten auch etwas taugen.

gruss
mathias
Willi
Neuling
#4 erstellt: 17. Apr 2003, 13:12
>>was meinst du denn mit billig
>>sets? 100 euro? 500 euro?

Bei ebay gibt es Sets, die als SURROUND-ANLAGEN bezeichnet werden, für 70€. ICh fragte mich, ob ich die einfach in den Player stöpseln könnte. Das geht offensichtlich nicht und ihr habt mich schon vor einem teuren Frusterlebnis bewahrt. Vielen Dank!!


das billigste (und qualitativ auch schlechteste) sind aktive computer
>>böxchen mit dd/dts
>>decoder. da kannst du direkt via optischem digitalkabel vom dvd
>>player rein und brauchst keinen zusätzlichen verstärker.taugt vielleicht was für computerspiele, doch für
>>"heimkino" würde ich das ganze lieber lassen ;
>>)

Das habe ich mal bei nem Kollegen gehört. Das Ergebnis ist so schwach, das ich lieber bei meiner DVD-Player => Scart-Kabel => Streoanlagen-Lösung gebliebn bin.


wenn das ganze nach etwas klingen soll, würde ich einen av
>>receiver für ca. 300
>>400 euro zulegen (bsp. denon avr
>>1603, pioneer vsx
>>d 511 oder yamaha rx
>>v430). auf jeden fall beim receiver nicht sparen.

Oh oh, wird doch viel teurer als ich gehofft hatte. Da sind neu Komplettsysteme aus dem Kaufhaus billiger. DIe sollen ja gar nicht so schlecht sein.


boxen gibt's natürlich auch eine ganze reihe. wenn du die anlage nur
>>für surround brauchst, gibt's viele gute sets (canton). soll die anlage auch hifi
>>sound wiedergeben wird's schwieriger, denn da müssten die satelliten auch etwas taugen.grussmathias



Soll nur fürs Heimkino sein.
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2003, 15:20
>>Da sind neu Komplettsysteme aus dem Kaufhaus billiger. DIe sollen ja gar nicht so schlecht sein.<<

Das mit dem "gar nicht so schlecht" halt ich aber fürn Gerücht... *g*
Sailking99
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2003, 16:47
Ich wollte noch anmerken, dass es auch die Variante gibt einen aktiven Subwoofer zu kaufen, an den man dann die Lautsprecher anschliessen kann (zumindestens Elac hat so ein paket).
Was diese variante aber dann kann und wie´s mit dem Decodieren steht hab ich natürlich keine Ahnung.
MMMhhh-wenn ich da so drüber nachdenke müsste der Sub ja dann decodieren können. ......Sehr strange. Muß ich gleich mal nachgucken.

gruß
stadtbusjack
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2003, 16:56
hey sailking,

Einen Sub mit nur den Endstufen für die Satelliten dürfte hier nicht weiterhelfen, da der DVD-Player ja keinen 6-Kanal-Ausgang hat (wie oben schon gesagt). Es gibt allerdings auch Systeme, die einen Dolby Digital Decoder im Subwoofer integriert haben (von JBL z.B.), wie diese Systeme klanglich sind, weiß ich allerdings nicht, hab noch keins gehört, ne Überlegung wärs aber auf jeden Fall wert.
sma
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2003, 17:43
schau mal bei TEUFEL vorbei! vor allem das Concept E könnte interessant für dich sein:

http://www.teufel.de/fra_concepte.htm

doch auch hier bräuchtest du einen dvd-player mit integriertem decoder. gibt's jedoch heute günstig in jedem mediamarkt...

gruss
mathias

ps: den "alten" könntest du ja evtl. bei ebay oder so verscherbeln. kollegen sind auch immer gute abnehmer.

Elric6666
Gesperrt
#9 erstellt: 18. Apr 2003, 17:51
Hi Willi,

„aus dem Kaufhaus billiger. DIe sollen ja gar nicht so schlecht sein“

wenn dein Budget nicht mehr hergibt – eine Möglichkeit. Aber sicher keine, an der
du lange Spaß haben wirst.

Sag doch erst einmal was du ausgeben willst und wie groß dein Raum ist.


Gruss
Willi
Neuling
#10 erstellt: 22. Apr 2003, 06:40
Sag doch erst einmal was du ausgeben willst und wie groß dein Raum ist.


Ich wollte so um die 300 € ausgeben. Das WOhnzimmer ist insgesamt um die 45 qm groß, also schon etwas größer. Der "Fernsehbereich" ist jedoch deutlich kleiner. Von der Couch bis zum Fernseher sind es etwa 4-5 Meter. Ich schätze das dasd ca. 1/3 des gesamten Wohnzimmer ausmacht.
Elric6666
Gesperrt
#11 erstellt: 22. Apr 2003, 07:33
Hi Willi ,

Raum ist LUXUS – und den hast du ja – eigentlich optimale Voraussetzungen – allerdings
schraubt das die Anforderungen an die LS / AV deutlich in die Höhe.

Bei 300 € versuche ich es erst gar nicht, dir einen Tipp zu geben – das geht wirklich nicht!

Gruss
Willi
Neuling
#12 erstellt: 22. Apr 2003, 07:59

Hi Willi ,

Raum ist LUXUS – und den hast du ja – eigentlich optimale Voraussetzungen – allerdings
schraubt das die Anforderungen an die LS / AV deutlich in die Höhe.

Bei 300 € versuche ich es erst gar nicht, dir einen Tipp zu geben – das geht wirklich nicht!

Gruss



Was wäre denn die Preisklasse, mit der ich rechnen muss, um ein gutes Klangergebnis erzielen zu können. Muß ich halt länger sparen.
Elric6666
Gesperrt
#13 erstellt: 22. Apr 2003, 08:07
Hi Willi,

wenn du alles neu brauchst?

LS ca. 1000 € (5.1)
AV ca. 400 € (mit PLII und 5 bzw. 6 x min 100 Watt)
DVD ca. 150 €

Bei den LS solltest wirklich nicht zu sehr sparen!
Natürlich kannst du bei Auslaufmodellen usw viel Geld sparen.

Gruss
Elric6666
Gesperrt
#14 erstellt: 22. Apr 2003, 08:13
Nchtrag:

Bei den LS war das z.B eine gute Lösung
http://www.hifi-regler.de/shop/magnat/magnat_thx_select_system_silber.php
Im Forum wirst du aber auch noch gute Zusammenstellungen mit Canton LS finden.
Lass dich bitte nicht von Kindersärgen für 100 € blenden.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround Anlage anschließen
Rumak18 am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  7 Beiträge
Heimkino Surround Anlage anschließen- HILFE !
marcelek am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  8 Beiträge
Surround Anlage an ps3 anschließen?
mark100787 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  19 Beiträge
surround-anlage an laptop anschließen?
chronosp am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  7 Beiträge
Surround - Surround Back ?? wie und was anschließen ??
schottland am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  4 Beiträge
5.1 Surround wie anschließen?
GabbaPinguin am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  5 Beiträge
Surroun Anlage anschließen
carsten20de am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  10 Beiträge
Mehrere Eingangssignale an Surround Anlage anschließen
Emsborusse am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  5 Beiträge
Surround richtig anschließen?
darkpuridee am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  4 Beiträge
TV an Surround Anlage
Jonas1993 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedSeanBen92
  • Gesamtzahl an Themen1.453.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.313

Hersteller in diesem Thread Widget schließen