sub- kabel an chinchanschluss?

+A -A
Autor
Beitrag
jenner
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2003, 16:19
hallo
ich habe den receiver sony str-de 595 und eine surround boxenanlage bei der der subwoofer (passiv) nur eine normale boxenkabelverbindung hat. am receiver habe ich allerdings nur einen subwooferanschluss mit chinch. gibt es da adapter oder kann ich da den subwoofer gar nicht anschließen?

danke im voraus für die hilfe.
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 16:39
Hi,
Die Subwooferausgänge in den Receivern sind nur für aktive Subwoofer gedacht. Ein Adapter bringt da nichts.

Du kannst den passiven Subwoofer nur dann benutzen, wenn du zwischen die Chinchbuchse am Receiver und dem Sub einen Verstärker dazwischenschaltest.

Gruß,
Axel
jenner
Neuling
#3 erstellt: 10. Nov 2003, 16:43
wie muß ich denn das machen. der receiver ist doch schon der verstärker oder was für ein verstärker meinst du?
Bass-Oldie
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2003, 16:59
Dein Receiver besteht im Prinzip aus drei Elementen:
Vorverstärker, Tuner (Radio), Endverstärker.

Bei den Receivern im mittleren und unteren Preissegment werden aber im Enverstärkerbereich nur 5 Endstufen im Gerät eingebaut (2 x Vorne, 2 x Hinten, plus 1 Center vorne).
Die Endstufe für den Subwoofer lässt man weg um den Preis und die Größe des Gehäuses gering halten zu können.

Deshalb hast du für den x.1 Kanal keinen Endverstärker-Ausgang, sondern nur den Vorverstärkerausgang zur Verfügung.

Gruß,
Axel
jenner
Neuling
#5 erstellt: 10. Nov 2003, 17:09
danke erst mal für deine infos. allerdings weiß ich jetzt immer noch nicht ob ich den subwoofer, den ich habe, gar nicht gebrauchen kann und ich mir einen seperaten aktiven kaufen muß oder ob die möglichkeit besteht den subwoofer in das system mit einzubinden
Bass-Oldie
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2003, 18:53
Du kannst deinen vorhandenen Subwoofer nutzen, wenn du dir für diesen einen separaten Endverstärker dazu kaufst.

Allerdings dürfte der Verstärker selbst fast soviel kosten wie ein Aktiver Subwoofer, jedenfalls einen aus dem unteren bis mittleren Preissegment.

Alternative: Schau einmal, ob du nicht einen anderen ausgemusterten Verstärker rumliegen hast, den du für diesen Zweck einsetzen kannst.

Gruß,
Axel
HammerHead
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Nov 2003, 21:48

hallo
ich habe den receiver sony str-de 595 und eine surround boxenanlage bei der der subwoofer (passiv) nur eine normale boxenkabelverbindung hat. am receiver habe ich allerdings nur einen subwooferanschluss mit chinch. gibt es da adapter oder kann ich da den subwoofer gar nicht anschließen?

danke im voraus für die hilfe.


Hi Jenner,

in der regel hat ein passiver Subwoofer Lautsprecherein- und Ausgänge. Schließ also die L&R Front LS-Ausgänge des Receivers mit normalem LS-Kabel an die LS-Eingänge des Subwoofers an und verbinde die Front-LS/Satelliten mit den LS-Ausgängen des Subwoofers.

Im Receiver Setup mußt du jetzt die Fronts auf Large stellen und den LFE-Ausgang abschalten (SUB OFF oder NO SUB)
damit die LFE-Signale auf die Fronts und damit auf den Subwoofer gerouted werden.
Natürlich frisst der Subwoofer Leistung von den Frontkanälen, aber anders geht es ohne Zusatzverstärker nicht.
Viel Spass.
jenner
Neuling
#8 erstellt: 11. Nov 2003, 13:30
hallo hammerhead,
vielen dank für deinen vorschlag. leider hat mein subwoofer nur zwei normale lautsprechereingänge. kann ich diese nicht einfach mit an einen der lautsprecherausgänge am receiver anschließen?
zum anderen war ich nochmal im kaufhof und habe mir da den anschluss am entsprechendem dazugehörigen receiver angeschaut. dieser hatte für den subwoofer zwei ganz normale lautsprecherausgänge und war mit meinem boxensystem als 5.1 digitaltauglich ausgeschrieben. ist denn in diesem receiver schon eine endstufe für den sub vorhanden? nur wollte ich eigentlich einen vernünftigeren receiver und habe mir also den von sony gekauft. der sollte doch eigentlich qualitativ besser (war auch teurer) sein. zum anderen wollte ich einen passiven subwoofer, da dieser keinen extra stromanschluss braucht und ich da, wo der sub steht keinen netzanschluss habe.
Bass-Oldie
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2003, 13:59

kann ich diese nicht einfach mit an einen der lautsprecherausgänge am receiver anschließen?


kannst du schon. Macht aber wahrscheinlich deinen Verstärker platt, wenn du zu laut hörst, weil du dann mehr Leistung als geplant von der Endstufe abforderst
(2 Lautsprecher parallel = halber Widerstand)


ist denn in diesem receiver schon eine endstufe für den sub vorhanden?


Da er Lautsprecheranschlüsse hat, ja.


nur wollte ich eigentlich einen vernünftigeren receiver und habe mir also den von sony gekauft. der sollte doch eigentlich qualitativ besser (war auch teurer) sein. zum anderen wollte ich einen passiven subwoofer, da dieser keinen extra stromanschluss braucht und ich da, wo der sub steht keinen netzanschluss habe.


Die Grundidee war ja OK, ich würde jedenfalls keinem Receiver über den Weg trauen, der unter 2000 EUR fünf normale und einen Subwooferverstärker enthält.

Aber wenn du trotzdem so ein Gerät kaufen willst, mach es. Bring den Sony eben wieder zurück und verlege normale Lautsprecherleitungen zum Subwoofer.
Solche Sachen etwas sollte man VOR dem Kauf klären....

Gruß,
Axel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klemmkabel Stereoboxen auf Stereoverstärker Chinchanschluss?
ToshibaLCD am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  16 Beiträge
Unterschied zwischen Subwoofer lineanschluss und subwoofer chinchanschluss.....?
*MEXX* am 08.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  2 Beiträge
Chinchanschluss am Verstärker mit metall zu.
xXxUniqueStylexXx am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  12 Beiträge
Sub an receiver anschließen
schastef am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  3 Beiträge
Sub Kabel - "LFE Kabel"
AeroxX am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  7 Beiträge
Sub Woofer > spezielle Kabel?
Bluesky09 am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  6 Beiträge
SUB Anschluss Kabel
actarius am 24.05.2018  –  Letzte Antwort am 24.05.2018  –  6 Beiträge
Sub mit Y-Kabel??
gutenmorgen am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  77 Beiträge
SUB und Y-Kabel
am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  2 Beiträge
Welches Kabel für Sub?
Viewtiful_Flo am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedsauersef
  • Gesamtzahl an Themen1.454.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.216

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen