Kaufberatung 40-42" TV

+A -A
Autor
Beitrag
PhantomLord1980
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2010, 07:42
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag hier, und ich hoffe, mir wird kompetent weitergeholfen. Dafür im Vorraus vielen Dank.:-)

Also, ich habe in etwa einem Monat vor, mir einen neuen Fernseher zu kaufen. Derzeit habe ich einen 32-Zöller von Philips und empfange TV über eine Nokia dBox1 (die mit dem neuen Fernseher entsorgt wird). Als weitere Geräte habe ich eine WD TV Live-Box und eine Nintendo Wii.

Tonmäßig bin ich mit dem Teufel Theater 100 und einem THX-Receiver von Kennwood versorgt (den ich wohl noch gegen einen Onkyo TX-SR608 tauschen werde).

Nun suche ich einen passenden Fernseher mit folgenden Wünschen:
1) Größe 40-42"
2) alle Tuner (DVB-C + DVB-S2)
3) Aufnahmefunktion incl. Timeshift über USB
4) passable Tonqualität der internen Lautsprecher
5) Audio-Rückkanal über HDMI

Ich habe ein Gerät gefunden, was ansich recht interessant zu sein scheint:

Samsung UE40C7700

Das hat die o.g. Features und ist dazu mit einer 3D-Funktion ausgestattet.

Jetzt meine Fragen:
1) Taugt das Gerät was im normalen TV/Film-Betrieb?
2) Wie ist 3D zu bewerten? Macht es Sinn, darin zu investieren?
3) Gibt es andere Alternativen?

Ich habe den Test bei AreaDVD gelesen, dort kommt der Fernseher ja scheinbar echt gut weg.

ich hoffe auf zahlreiche Antworten und Erkenntisse. Danke.:-)
*alex27*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Sep 2010, 07:46
den 46 von samsung gibts gerade unglaublich günstig im netz, hab ihn letztens für 1.660 euro gesehen. da inzwischen alle namhaften hersteller auf den 3-d-zug aufspringen, scheint sich das ja wohl durchzusetzen. ist ja auch eint toller effekt.
PhantomLord1980
Neuling
#3 erstellt: 29. Sep 2010, 08:21
Lohnt sich der Aufpreis von ca. 400 EUR der Größenuterschied von 6"?
Teoha
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2010, 08:56
Hi,

3D auf einem 40/42"er ist Mäusekino. Oder sitzt du 1,20m, davor ?

Und ob du das willst, kann dir keiner sagen. Das musst du dir ansehen.

Gruss
*alex27*
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2010, 10:07
natürlich lohnt sich das! das bild wird von der fläche her ca. 30 prozent größer!
PhantomLord1980
Neuling
#6 erstellt: 29. Sep 2010, 10:17
Naja... ein Problem könnte die Größe werden, dass es nicht passt... Deswegen dachte ich auch an den 40er.

Und dieser ist ja immerhin schon in der Diagonale 8" (=20,32 cm) größer. Den Sitzabstand muss ich gleich mal messen, und ob das 46er Mopped (also 14" größer in der Diagonale als mein derzeitiger Fernseher) wegen der Schrägen und der Balkontüre überhaupt passt.

Was haltet ihr denn ansonsten überhaupt von der Serie? Was gibt es positives oder negatives? Sonstige Dinge zu beachten?

Was wäre denn ein vergleichbares 2D-Modell?

Edit:
Habe den Sitzabstand gemessen. Er beträgt 2,50 Meter. Und für einen 46er müsste ich die bisherigen Möbel an der TV-Wand rauswerfen und einen neuen Unterschrank o.ä. kaufen.

Ich habe als andere Alternative noch einen 42er 3D-Plasma von Panasonic (Panasonic TX-P42GT20E)

Welche Technik ist zu empfehlen? Eisatz wird 60% SD-Material (Digitales Kabel-TV, DVDs, AVIs, xvids), 30% HD-Material(HD-TV, MKVs, BluRays) und 10% Nintendo Wii (480p) sein.


[Beitrag von PhantomLord1980 am 29. Sep 2010, 17:04 bearbeitet]
zwiebelchen89
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2010, 23:33

Jetzt meine Fragen:
1) Taugt das Gerät was im normalen TV/Film-Betrieb?
2) Wie ist 3D zu bewerten? Macht es Sinn, darin zu investieren?
3) Gibt es andere Alternativen?

Meine Meinung dazu:
1) NEIN ! (Clouding, ungleichmäßige Ausleuchtung, poppige Bonbonfarben, Artefakte bei SD...)
2) NEIN ! (habe ich auf der IFA gesehen und hat mich nicht vom Hocker gehauen. Zumal ich finde, dass Panasonic das als einziges gut hinbekommen hat)
3) JA ! (wie schon auch von dir später erwähnt: Panasonic Plasma)

Für SD dürften 42" ok sein (habe bei selber Entfernung 50" und ist auch kein Thema), für HD sicher schon wenig.

Bei dem hohen SD-Anteil (70% mit WII), ganz klar Plasma. Wenn es nicht zwingend 3D sein muss:
der GT20 ohne 3D heißt GW20, ein sehr gutes Gerät !


[Beitrag von zwiebelchen89 am 29. Sep 2010, 23:33 bearbeitet]
PhantomLord1980
Neuling
#8 erstellt: 30. Sep 2010, 06:18
Danke für diese Hinweise.

Jetzt liest ma bei Plasmas was von Betriebsgeräschen?

Welcher art sind diese? Sind das Lüftergeräusche? Wie laut und oder nervig sind die Geräusche?


[Beitrag von PhantomLord1980 am 30. Sep 2010, 06:26 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#9 erstellt: 30. Sep 2010, 07:07
Hallo,

nein, der S20 hat keine aktiven Lüfter. Technologiebedingt "summen" Plasmas evtl. etwas mehr, das ist aber (für mich zumindest) nicht hörbar.
Ausser man geht näher als 50cm ran. Alles völlig normal.

Gruss
PhantomLord1980
Neuling
#10 erstellt: 01. Okt 2010, 07:09
Wie ist denn noch die Sache bei einem Plasma mit dem Einbrennen und den Geisterbildern zu bewerten? Und nach welcher Zeit (z.b. bei einem Spiel) kann sowas passieren?
Teoha
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2010, 07:22
Hi,

Einbrennen (irreversibel) gibt es nicht mehr. Nachleuchten ? Meistens gar nicht, manche sehen es nicht, hängt von der Nutzung ab, keine generelle Regel zu nennen.

Wenn du die ersten 100 Stunden mit Vollbild einfährst, ist die Chance gross, das du nie was sehen wirst.

http://www.hdtvtest....s20b-20100511647.htm

Gruss
PhantomLord1980
Neuling
#12 erstellt: 01. Okt 2010, 08:55
Mh...

also scheinen die Empfehlungen auf das Panasonic hinauszulaufen, da die Nachteile, die es bei Plasma-Geräten gibt/gab, scheinbar nicht mehr aktuell sind, bzw. sich umgehen lassen.

Bei "Mythos" Stromverbrauch sieht es so aus:

Meine bisherige TV-Kombination aus 32"-Philips-Röhre und dbox1 liegt bei etwa 200 Watt. Der 40er LED von Samsung liegt etwa bei 110 Watt, der 46er LED liegt bei 170 Watt und der Plasma von Panasonic liegt bei 143 Watt. Das ist dann meiner Meinung nach auch kein Problem mehr...

Die einzigen Dinge, die mir nach wie vor etwas sorgen bereiten, wäre noch das Surren (Geräuschentwicklung) und ggf. diese Geisterbilder. Vielleicht ist noch wer hier, der Erfahrungen hat.
Teoha
Inventar
#13 erstellt: 01. Okt 2010, 09:45

der Plasma von Panasonic liegt bei 143 Watt


Hi, der P42S20 liegt bei 117 Watt im Durchschnittsbetrieb.
Der 46" er bei 136 Watt.

Gruss
KingCrunch
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Okt 2010, 10:24
Zum Surren:

Gestern mal an nem Kabel hinterm TV gespielt, als er an war. Es war ganz leise im Raum (mute und keiner zu Hause), da habe ich es summen hören (es ist mir da das erste Mal aufgefallen).

Soviel dazu, was?

Zu deinem Eingangsposting: Beim Pana S20er kann man nicht auf USB aufnehmen und der hat auch kein HDMI-out, soviel ich weiß. Aber wenn das nicht stört, fährst du mit der S20er Serie sicherlich nicht verkehrt, bis du in ein paar Jahren in 3D investierst!
PhantomLord1980
Neuling
#15 erstellt: 09. Okt 2010, 08:43
Guten Morgen...

also.... ich war letzten Montag in einem Radio-TV-Store und habe mir mal Plasmas und insbesondere den 3D-Plasma von Panasonic angeguckt. Die Dinger sind schon geil. Ich denke, dass es der 3D-Plasma von Panasonic wird. Da bin ich mir mittlerweile recht sicher.

Das bauartbedingte Surren konnte ich nicht feststellen und die Hitzenentwicklung war handwarm, und das bei einem Gerät, dass den ganzen Tag läuft.

Kann jemand verlässliche Real-Stromverbrauchszahlen angeben zu einem aktuellen Plasma?
Man liest was von Stromverbrauch nach DIN und die maximale Ausgangsleistung des Netzteils. in dem Fall von Panasonic liegt der DIN-Verbrauch bei 145 Watt, das Netzteil hat laut Datenblatt 335 Watt. Wo liegt hier die Wahrheit und der realistische Stromverbrauch?
Teoha
Inventar
#16 erstellt: 09. Okt 2010, 10:32
Hallo,

die 145 sind schon nah an der Realität für den Durchschnittsbetrieb, ggf. auch 160 Watt, je nach Sehgewohnheiten.

Die 335 max. Aufnahme beziehen sich auf ein dauerhaft weisses Bild, da verbraucht ein Plasma mehr.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD-TV für Nintendo Wii
Hitzefest am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung Fernseher 40-42"
JotFauCe am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  22 Beiträge
Kaufberatung TV ab 42"
hamburger_jung1982 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  21 Beiträge
Philips Schrott gegen neuen TV
xxII-Dennis-IIxx am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung TV 42-48 Zoll
xInsomniax am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung TV 40-42 Zoll gesucht
Saxon85 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  5 Beiträge
[Kaufberatung] Mein erster Fernseher ;)
KnappTwo am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
Ugrade von Philips 42" Plasma?
buumi7 am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  14 Beiträge
Kaufberatung 40"-42" TV
rewyn am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Suche TV >40"
TThmkay am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedcvm13
  • Gesamtzahl an Themen1.460.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.792

Hersteller in diesem Thread Widget schließen