Suche Fernseher ohne Soap Effekt

+A -A
Autor
Beitrag
Seppl0815
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2014, 00:25
Hallo,

bin auf der Suche nach einem Fernseher (wahrscheinlich LED), der keinen Soap Effekt verursacht. Habe das schon bei einigen Freunden gesehen und finde dieses Effekt alles andere als gelungen.
Habe zur Zeit noch ne gute Röhre, doch ich suche jetzt etwas für die Wand.

Was habe ich für Ansprüche:

1. OHNE Soap Effekt
2. irgendwas zwischen 42" und 50"
3. Full-LED-Backlight, soll für eine bessere Ausleuchtung sorgen
4. 3D benötige ich nicht
5 schaue zur Zeit über analoges Kabel
6 das Gerät sollte definitiv echte 100Hz unterstützen, da ich bei schnellen Filmen/Sport keine merkbaren Ruckler haben möchte
7. möchte darüber auch meinen Rechner anschließen
8. darf sich bis um die 1000€ bewegen

Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe.

DANKE schon mal für die Hilfe


[Beitrag von Seppl0815 am 29. Nov 2014, 00:28 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2014, 00:44

Seppl0815 (Beitrag #1) schrieb:
1. OHNE Soap Effekt
6 das Gerät sollte definitiv echte 100Hz unterstützen, da ich bei schnellen Filmen/Sport keine merkbaren Ruckler haben möchte


Das Eine beeinflusst das Andere. Je mehr Bewegtbildoptimierung Du zuschaltest, desto höher der Soap Effekt. Das Gute: Für Filme lässt sich der Effekt auch abschalten, bei Sport zum Beispiel zugunsten der flüssigeren Bewegung zuschalten.

Full-LED in dem Preissegment? Keine Chance.

Letzlich würde ich da in erster Linie den 50-Zoll Sony 50W705B nennen. Kommt bei allem hin. Nur leider weiß ich den Sitzabstand nicht... aber guck doch selber, ob das passen könnte: https://www.avforums...7282bb9bf5eee8_0.jpg

Bei so viel SD wohl eher empfehlenswert als der große 60W605B...
Seppl0815
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Nov 2014, 01:16
Wie groß und worin genau unterscheidet sich denn full led Backlight mit dem von dir genannten gerät? Was würde denn full led Backlight Geräte kosten? Würde ein kleineres gerät günstiger sein?
Bei dem Sony gerät finde ich keinen VGA, dvi oder ähnliche Möglichkeit einen PC anzuschließen.

Danke
danyo77
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2014, 01:27
Seppl0815
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Nov 2014, 11:13
Habe mir jetzt mal welche rausgesucht:

Philips 47PFL9706K

Panasonic TX-47ASW654

Panasonic TX-L47DTW60

Könnt ihr davon was empfehlen, was den von mir genannten Anforderungen entgegen kommt?! Oder gibts da noch ne andere Empfehlung?!
peacounter
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2014, 11:16
Noch gibt's n paar Plasmas.
Da haste das Problem nicht.
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2014, 12:46
Was denn für'n Problem? Er hat doch noch bisher von gar Keinem berichtet.
peacounter
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2014, 12:48
Siehe Threadtitel.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Nov 2014, 12:59
Welches Problem soll denn ein Nichtplasmagerät mit dem Soap Effekt haben?
Entweder Gerät ohne Motionverbiegung kaufen oder diese einfach ausschalten. Oder eben noch solche Fernseher in Betracht ziehen, die auf einer feinfühligen Stufe die Szenerie perfekt beherrschen, ohne Soap und Stottern.
peacounter
Inventar
#10 erstellt: 29. Nov 2014, 13:16
Ich wollte auch nur erwähnt haben, dass man sich bei nem Plasma darüber keine Gedanken machen muss.
Einfach weil dieser gerätetyp bisher noch unerwähnt blieb.
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 29. Nov 2014, 13:23
Dafür muss man sich da wieder über Anderes Gedanken machen...
peacounter
Inventar
#12 erstellt: 29. Nov 2014, 13:28
Klar, keine Technik ist bisher perfekt.
Aber ich zumindest habe absolut null Probleme mit den Eigenheiten von Plasmas.
Mit LCD-Geräten würde ich abgesehen von den anderen Nachteilen besonders wegen des betrachtungswinkels nicht glücklich werden können.
Seppl0815
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Nov 2014, 18:25
So, habe mich jetzt mal ein wenig umgeschaut und bin bei diesen Geräten hängen geblieben:

Panasonic TX-L47ETW50

Sony BRAVIA KDL-50W805

Panasonic TX-L47ETW60

Der Unterschied zwischen den beiden Panasonic Geräten ist ja nur die Hertzzahl. Wäre es da besser zur höheren zu greifen oder macht das keinen großen Unterschied mehr aus.

Ist der Sony mit seiner Dynamic Edge LED Hintergrundbeleuchtung mit Frame Dimming besser/schlechter als die Panasonics mit deren IPS LED?!

DANKE!!!
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Nov 2014, 18:59
Philips 47PFL9706K = 2011 = ein Fall für die Gebrauchtwarenbörse

Panasonic TX-47ASW654 = 2014 = diskutabel und ok.

Panasonic TX-L47DTW60 = 2013 = Restbestände aus Rückläufern

Panasonic TX-L47ETW50 =2012 = ein Fall für die Gebrauchtwarenbörse

Sony BRAVIA KDL-50W805 = 2014 = diskutabel und ok.

Panasonic TX-L47ETW60 = 2013 = Restbestände aus Rückläufern
Seppl0815
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Nov 2014, 21:42
Welcher der beiden diskutabelen haben aus deiner Sicht die bessere Bildqualität? Weil ich nicht genau weiß worin der unterschied zwischen den beiden panels besteht.

DANKE!!!
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 29. Nov 2014, 22:08
Und somit kommen wir wieder final auf die Aussagen in einem deiner Threads zurück, wo es dir um die Selbstverständlichkeit eines weiten Blickwinkels ging. Der 50W805B hat ein VA Panel, welches in der Endkonsequenz diesbezüglich beschränkt bleibt.
Der ASW654 hat ein IPS Panel mit allen Vorteilen und Nachteilen, welche man hier eigenhändig über die Suchfunktion oder via Google in Windeseile recherchieren kann.

http://www.hifi-foru...d=49572&postID=11#11
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 29. Nov 2014, 22:34

peacounter (Beitrag #10) schrieb:
Ich wollte auch nur erwähnt haben, dass man sich bei nem Plasma darüber keine Gedanken machen muss.
Einfach weil dieser gerätetyp bisher noch unerwähnt blieb.



Schon in Ordnung. Ich hatte dies dem TE bereits in seinem Parallelthread mitgeteilt.
Es dient halt nicht der allgemeinen Übersicht, wenn man mehrere Kochstellen betreibt, wenn man für eine einzige Suppe eigentlich auch nur eine Flamme benötigt.
peacounter
Inventar
#18 erstellt: 29. Nov 2014, 22:38
Ja, sowas nervt.
Und hier dann den betrachtungswinkel erst garnicht mehr ansprechen...
Das spräche ja umso mehr für nen Plasma.
Aber wenn sich die Prioritäten geändert haben, kann man das auch dort mitteilen, wo schon Leute in die Beratung eingestiegen sind, anstatt nochmal von vorne anzufangen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Flachbildfernseher ohne SOAP EFFEKT!
Firebird_79 am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  19 Beiträge
Ruckelfreie 24p ohne Soap-Effekt?
cherryq am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  4 Beiträge
Suche TV mit Soap Effekt
slrlus am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  4 Beiträge
Flachbildfernseher ohne Soap Effekt / Fragebogen ausgefüllt
Silverfox83 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  6 Beiträge
46-50 Zoll ohne Soap Effekt
Razorsharp am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  4 Beiträge
4k TV ohne soap effekt bis 49"
Xerze am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  8 Beiträge
Soap-Effekt: Hot or not?
Speedy1984 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  5 Beiträge
FullHD TV ab 47" ohne Soap-Effekt
*Libby* am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  9 Beiträge
Suche OLED 55er ohne Soap-Effekte
famaxa am 06.07.2020  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  6 Beiträge
TV komplett ohne SOAP EFFEKT bis 700 Euro
carsten20de am 02.10.2019  –  Letzte Antwort am 03.10.2019  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedaletsiko
  • Gesamtzahl an Themen1.492.184
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.369.677

Hersteller in diesem Thread Widget schließen