TV ab 40 Zoll bis 600 EUR - Qualität vor Größe!

+A -A
Autor
Beitrag
the_descendant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2016, 19:21
Hallo allerseits,

ich will mir bald einen neuen TV zulegen und würde gerne eure Expertise in Anspruch nehmen.

Ich suche einen Full-HD Fernseher ab 40 Zoll (3D & SmartTV unwichtig). Genutzt wird der Fernseher vor allem fürs Streaming (Netflix & Amazon) und BluRays. Sehr selten für DVB-T. Qualität geht vor Größe für mich. Satte Farben und ein guter Schwarzwert wären mir wichtig. 600 Euro sind meine Schmerzgrenze.

Habt ihr Tipps? Panasonic, Sony? Oder doch was anderes?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Ben
hari76
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2016, 18:58
Sony 43W75xC, oder einen anderen W75x/W8xx in einer Größe deiner Wahl.

lg Hari
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2016, 20:13
Qualität geht vor Größe für mich
>Da bist du in der Größengruppe leider falsch (und somit auch im Budget). Denn bei den "Kleinen", gibts schon länger nur noch Einsteigermodelle.
hari76
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2016, 20:52
Ich gehe mal stark davon aus, er meinte von den verfügbaren Geräten innerhalb seines Budgets ist ihm die Qualität wichtiger als die reine Größe. Ich habe es so verstanden, als dass er lieber einen durchschnittlich guten 43" als einen mittelmäßigen bis schlechten 50" TV, haben wollte. Das es generell in der Größe und bei dem Budget keine Granaten mehr gibt sollte bekannt sein.

lg Hari
the_descendant
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Mrz 2016, 10:28
Vielen Dank für eure Antworten. Da ich meinen letzten Fernseher vor 6 Jahren gekauft habe (42" Toshiba), bin ich ziemlich raus aus dem Thema TV-Kauf. Wie Hari richtig erkannt hat, möchte ich für 600 Euro die bestmögliche Qualität und verzichte dafür auch gerne auf etwas Diagonale.

Auf was sollte ich in der Preisklasse denn achten? Kann jemand von seinen Erfahrungen zum Sony KDL-43W756C berichten? Ist die UI der Sonys wirklich so laggy wie mancherorts zu lesen?
hari76
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mrz 2016, 11:29
Ich denke das hängt stark vom eigenen Empfinden ab und wird zudem massiv vom Vorgänger beeinflusst.
Bei mir ist es einige Zeit her dass ich mit den Sony's herumspielte, daher möchte ich kein Urteil abgeben da sich durch die letzten Updates doch einiges geändert hat. Damals war für mich das WebOS von LG am reaktivsten.

Erfahrungsberichte zu einem bestimmten Gerät holst du dir am Besten im entsprechenden Herstellerbereich hier im Forum.

Auf was man achten sollte? Dass man egal welches Gerät möglichst gut prüfen sollte! Leider ist die Serienstreuung sehr groß und ein Exemplar kann super und (fast) fehlerfrei sein, das Nächste (gleiches Modell, gleicher Hersteller) kann aber nur so vor Problemen strotzen. Beim Kauf beim lokalen Händler deshalb vorab eine Umtausch-, Rückgabemöglichkeit aushandeln.

Ansonsten denke ich dass in dem Preisbereich keine weltbewegenden Unterschiede sein werden, ich würde daher nach Funktionalität, Preis, Design entscheiden. Referenzbild gibt es da bei keinem, ist wie schon erwähnt nur Einsteigerklasse. Der erwähnte Sony ist trotzdem bei den besseren Modellen dabei, alternativ kannst du dir auch den LG 42LF652x ansehen.

lg Hari
the_descendant
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Mrz 2016, 16:28
Was sagt ihr zum KDL-48W705C, der ist genauso teuer...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Mrz 2016, 17:33
Tja, der hat zwar nicht das verkackte Android an Bord, hat aber netto nur 50Hz und kommt nur durch Backlightabschaltgetrickse auf seine Warmmiete.
Richtig errechnete Warmkosten (Zwischenbildberechnung) gehen ihm abhanden. Soweit meine Expertise.

So, nun kommt es darauf an, wie empfänglich du auf gelegentliches Geruckel bei 24p oder 50i Inhalt bist, denn das optimierende Scanning kann nur schärfen, nicht aber den Ablauf an Frames so auffüllen, dass man von smoothen Bildern spricht. Auf der anderen Seite kann es mit einem 100Hz W756 o.ä. passieren, dass dir jeglicher Anteil von Zwischenbildberechnung schon missfällt (Soap), dass das auch keine Option ist.

Man weiß es einfach nicht.
the_descendant
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mrz 2016, 20:38
Vielen Dank für deine Antwort! Die 100 Hz wären mir in jedem Fall wichtig und werde dann wohl mal den 43W756 ausprobieren.
the_descendant
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Apr 2016, 09:47
Ich habe mir vor knapp zwei Wochen den 50W756c (699 EUR) zugelegt und muss ein sehr mittelmäßiges Fazit ziehen. Deutlich sichtbares Clouding im unteren Drittel des Panels, TV verliert regelmäßig W-LAN Anschluss, insgesamt wirkt das Konzept einfach nicht durchdacht.

Ich werde den TV wohl morgen wieder zurückgeben und suche nun nach einer 50 Zoll Alternative bis 700 Euro. Habt ihr Vorschläge?

Vielen Dank für eure Hilfe!
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2016, 14:51
Nein. Weil clouding dir bei jedem Gerät passieren kann und es auch oft tut. Nur fullLEDs und OLEDs sind davon gänzl. verschont. Beide ausserhalb deines Budgets. Weit ausserhalb.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV ab 48" bis 600 EUR
dies_zabulus am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  5 Beiträge
50" bis 600 EUR
Tafkar am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  2 Beiträge
40 Zoll, Smart TV, LED bis 600 ?
Powi18 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  8 Beiträge
Gaming-TV, ~40 Zoll, bis 600?
SefyuMolotova am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  2 Beiträge
Welcher LCD TV ab 40 Zoll bis 1250 EUR
Steffffan79 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  16 Beiträge
40-50 Zoll bis ca.500-600?
Kabel-Knrd am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 31.07.2016  –  7 Beiträge
40/42 Zoll bis 600?
Cart3r am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung ab 40 Zoll
MacBacho am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  3 Beiträge
Suche 40-42 Zoll TV bis 750 EUR
\Ricola am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung LCD TV bis EUR 600,--
Carnal am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedPseudomys
  • Gesamtzahl an Themen1.486.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.273.599

Hersteller in diesem Thread Widget schließen